15.03.2016, 17:00 Uhr

Erfreulicher Jahresabschluss für das max.center

Center-Manager E. Holz würde gerne expandieren, noch fehlt die Genehmigung. (Foto: max.center)

Das Welser Shoppingcenter braucht dringend mehr Verkaufsflächen.

WELS. Das max.center Wels hat wie in den Vorjahren auch 2015 mit sehr guten Zahlen abgeschlossen. „Die Umsatzsteigerung auf über 108 Millionen Euro im max.center Wels ist trotz eines neuen Mitbewerbers im Einzugsgebiet sehr erfreulich. 2015 besuchten 2,5 Millionen Kunden das max.center“, sagt Marcus Wild, CEO des Betreibers SES Spar European Shopping Centers. Und Center-Manager Egbert Holz fügt hinzu: “Auch bei der Flächenproduktivität liegt das max.center mit 6200 Euro Umsatz pro Quadratmeter Verkaufsfläche im vorderen Drittel unter allen Einkaufszentren Österreichs“. Diverse Marktforschungen sowie Analysen von Wels Marketing & Tourismus weisen das Center als Zugpferd der Einkaufsstadt aus. Bestehende Betriebe würden gerne expandieren, neue Handelsformate möchten ins max.center ziehen, können dies aber wegen der fehlenden Flächen derzeit nicht. Das max.center forcierte daher auch 2015 die Gespräche mit der Politik, um die notwendige Flächenerweiterung zu erwirken.

Wels ermöglicht

Der zuletzt von Politik und Stadtmarketing neu für Wels erarbeitete Markenkern „Wels ermöglicht“ stimmt die max.center-Verantwortlichen positiv, was die Gesprächsbasis für deren Erweiterungswünsche betrifft. Auch die zusätzlichen Steuereinnahmen für 120 bis 140 neu entstehende Arbeitsplätze sollten für die Stadtverantwortlichen ein positiver Aspekt sein.
Die Zusammenarbeit mit der Innenstadt wurde 2015 weiter verstärkt. So unterstützt das max.center beispielsweise die Welser „Eis-8er-Bahn“ am Stadtplatz im Zentrum von Wels für drei Jahre als Hauptsponsor und fördert damit aktiv gemeinsam mit dem Stadtmarketing die Aktivitäten zur Belebung der Innenstadt.

Events und Highlights

Mit jährlich mehr als 40 größeren und kleineren Events wird im max.center immer sehr viel geboten. Besonders hervorzuheben sind die vielen Kinderveranstaltungen, jährlich zwei Modeschauen, Faschingsevents, Spielzeugflohmarkt, Fahrradbasar oder auch das max.center-Bikerfest im Mai. 2016 wird der 10. Geburtstag gefeiert und den vielen Stammkunden mit tollen Aktionen und einem Riesenevent für ihre Treue gedankt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.