12.07.2016, 13:30 Uhr

"Scharfe" Auszeichnung für heimische Unternehmer

WB-Landesobfrau Doris Hummer (2.v.re.), die Vorstände Doris Jandl-Albrecht (re.) und Peter Pollak (2.v.li.) mit den Gewinnern. (Foto: Oberösterreicherin/Wolfram Heidenberger)

Das Kompetenz-Netzwerk vergab die ersten Netzwerk-Chilis.

WELS. Der Wirtschaftsverein Kompetenz-Netzwerk vergab am 7. Juli den neu ins Leben gerufenen Unternehmerpreis "Netzwerk-Chili". Der Preis, der besondere Leistungen oberösterreichischer Unternehmen würdigen soll, wurde in drei Kategorien vergeben. Eine Jury, bestehend aus den Netzwerk-Mitgliedern Barbara Gruber, Jochen Putz, Kurt Strauß und Peter Wurm, kürte die Gewinner. Der Preis für "Mutiger Schritt in die Selbstständigkeit" ging an Christian Kaisinger von Büro2Work aus Frankenburg. Johannes Löffelmann und Kathrin Lehner von my360planet aus Weißkirchen wurden in der Kategorie "Innovative Geschäftsidee" ausgezeichnet. Clemens Horacek von SOLARier aus Engerwitzdorf durfte sich über die Auszeichnung für "Nachhaltiges Wirtschaften" freuen.

Netzwerke für beruflichen Fortschritt wichtig

Die neue Wirtschaftsbund-Landesobfrau Doris Hummer war als Ehrengast zur Preisverleihung geladen. Sie verwies in Ihrem Vortrag darauf, wie wichtig im beruflichen Weiterkommen Netzwerke sind. Und wie wichtig gerade heute für die vielen kleinen Unternehmen die wir in Oberösterreichhaben, Kooperationen mit anderen Unternehmen sind.

Ein voller Saal und tolle Stimmung machten die erste "Chili"-Verleihung zu einem gelungenen Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.