07.06.2016, 14:45 Uhr

Filmsommer quer durch Wien: Die besten Tipps für Kino unter Sternen

Herrliche Kulisse am Karlsplatz: Das Kino unter Sternen neben der Karlskirche. (Foto: Kino unter Sternen)

Quer durch die Stadt werden heuer wieder die Leinwände aufgezogen. Vom Wanderkino "Volxkino" bis zu leiwanden Klassikern wie dem Kino am Dach der Hauptbibliothek.

WIEN. Sommer in Wien heißt laue Abende in Open-Air Kinos. Was gibt es Schöneres, als bei oft kostenlosem Eintritt mit einem kühlen Bier in der Hand einen Film unter freiem Himmel anzusehen? Genau: nicht viel.

Hier finden Sie Filmtipps und Programme für die startende Freiluft-Kinosaison:

Volxkino
Kino am Dach
Schloss Neugebäude
Kino unter Sternen
Kino wie noch nie
Arena Sommerkino
Filmfestival am Rathausplatz

Volxkino


Das Wanderkino zieht bei freiem Eintritt bis 16. September quer durch die Bezirke. Programm: www.volxkino.at

Filmtipp: Freitag, 8. Juli, 21 Uhr (16., Matteottiplatz): Taxi Teheran – der iranische Regisseur Jafar Panahi schlüpft in seinem ausgezeichneten Werk in die Rolle eines Taxifahrers und zeigt den Alltag in der iranischen Hauptstadt Teheran.



Kino am Dach


Die alteingesessene Institution am Dach der Hauptbibliothek (7., Urban-Loritz-Platz) zeigt bis 31. August ein umfangreiches Programm: www.kinoamdach.at

Filmtipp: Mittwoch, 6. Juli, 21 Uhr: Lampedusa im Winter – Jakob Brossmann beleuchtet in der Doku die kleine Insel Lampedusa zwischen Alltag und Ausnahmezustand.



Schloss Neugebäude


In der Simmeringer Otmar-Brix-Gasse werden bis 1. September täglich Filme unter freiem Himmel gezeigt. Programm: www.www.schlossneugebaeude.at

Filmtipp: Samstag, 18. Juni, 21.30 Uhr: Tschiller: Off Duty – Nicht sicher, ob James Bond oder Nick Tschiller: Tatort goes Kino und Kommisar Tschiller räumt mit den Bösewichten ordentlich auf. Ein Must-See für Tatort-Fans.



Kino unter Sternen


Open-Air Kino am Karlsplatz. Freier Eintritt. Programm: www.kinountersternen.at

Filmtipp: Samstag, 23. Juli, 21.30 Uhr: Komm süßer Tod – Kultkommisar Brenner aus den Romanen von Wolf Haas ermittelt im österreichischen Streifen aus dem Jahr 2000 erstmals auf der Leinwand. Sehenswert!



Kino wie noch nie


Das Kino im Park am Augartenspitz (2. Bezirk) zeigt von 30. Juni bis 28. August Filme unter freiem Himmel. Das Programm wird ab Mitte Juni auf www.kinowienochnie.at bekanntgegeben.

Arena Sommerkino


Kurz, aber mit guter Auswahl: Das Open-Air Kino in der Arena (11., Baumgasse 80) bietet von 17. bis 31. August Kino-Highlights zwischen Backsteinmauern. Das Program ist auf der Facebook-Veranstaltungsseite oder auf der Arena Homepage zu finden.

Filmtipp: Sonntag, 28. August, 20 Uhr: The Texas Chainsaw Massacre – ein Kultfilm, erstmals ungekürzt in Österreich, aber nichts für schwache Nerven. Eintritt: 6 Euro.



Filmfestival am Rathausplatz


Umfangreiches Programm mit Produktionen aus Oper, Operette, Konzert, Ballett sowie zeitgenössischem Tanz, Pop- und Jazz-Konzerten auf einer 300 Quadratmeter großen Leinwand. Info: www.filmfestival-rathausplatz.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.