Wieden

Beiträge zum Thema Wieden

Die MA 42 arbeitet auf Hochtouren an der Umgestaltung. Schon Ende des Jahres sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.
4

Umgestaltung bis Jahresende
So steht's um den Wanda-Lanzer-Park

Die Umgestaltung des Wanda-Lanzer-Parks auf der Wieden schreitet voran. Bisher liegt man im Zeitplan. WIEDEN. Seit knapp einem Monat rollen die Bagger im Wanda-Lanzer-Park an der Ecke Leibenfrostgasse/Phorusgasse. Die Fläche von rund 1.000 Quadratmetern wird komplett umgestaltet und soll dadurch zum neuen "Grätzelgarten" für die Anrainer werden. Die bis vor Kurzem noch vorhandenen Spiel- und Fitnessgeräte sind verschwunden, derzeit wird der Boden aufgegraben. Um den Park optisch zu...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Am Schwarzenbergplatz sorgten Demonstranten Freitagfrüh für ein Verkehrschaos.
1

Verkehrschaos
Demo löst Stau am Schwarzenbergplatz aus

Eine spontane Demonstration am Schwarzenbergplatz sorgt heute, Freitag, für ein Verkehrschaos im morgendlichen Frühverkehr. WIEN. Der Schwarzenbergplatz musste Freitagfrüh von der Polizei für eine Demonstration gesperrt werden. Der Stau reichte gegen 8 Uhr Früh bereits von der Wiedner Prinz-Eugen-Straße bis zum Gürtel zurück. Auch am Rennweg staute es sich bis zur Landstraßer Hauptstraße. Der ÖAMTC rechnet mit Verkehrsverzögerungen bis in den späten Vormittag rund um den Ring, am...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Lea Halbwidl hat Grund zur Freude: Sie hat auch die nächsten fünf Jahre das Amt der Bezirksvorsteherin inne.
1

Interview
Bezirkschefin Lea Halbwidl über ihre Pläne für die Wieden

Mit der bz sprach die wiedergewählte Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) über ihren Wahlerfolg und ihre Pläne für die nächste Legislaturperiode. Wie haben Sie den Wahlsonntag verbracht? LEA HALBWIDL: Ich war in den Wahllokalen unterwegs. Ich habe die Wahlbeisitzerinnen und Wahlbeisitzer besucht und ihnen im Namen des Bezirks für ihre ehrenamtliche Tätigkeit gedankt. Was bedeutet das Wahlergebnis für Sie persönlich? Wir haben uns die ersten Hochrechnungen angesehen, da war die Freude...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster

Ergebnisse Wieden Wien-Wahl 2020
So hat der 4. Bezirk gewählt

Sowohl auf Gemeinderatsebene als auch bei der Bezirksvertretungswahl ist die SPÖ klarer Sieger auf der Wieden. Alles Wissenswerte zur Wien-Wahl 2020 und den Ergebnissen im 4. Bezirk lesen Sie hier. WIEDEN. Die Wahlkarten sind ausgezählt, das Ergebnis im 4. Bezirk steht fest. Erneut konnte die SPÖ ihren Titel verteidigen, sie belegt Platz 1 auf der Wieden mit 33,23 Prozent. Die amtierende Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl bleibt somit im Amt. Die Grünen landen dahinter mit 28,1 Prozent. Ein...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Bezirkschefin Lea Halbwidl (2.v.l.) zeichnete Anna Jeller (l.), Miriam Köhler (2.v.r.) und Andrea Krakora (r.) mit der "Wiedner Rosa" aus.

"Wiedner Rosa"
Wieden ehrt drei Frauen für ihr Engagement

Drei Wiednerinnen wurden für ihr langjähriges Engagement mit der "Wiedner Rosa" ausgezeichnet. WIEDEN. Die "Wiedner Rosa", der Frauenpreis des 4. Bezirks, wurde in diesem Jahr erstmals vergeben. Drei Wiednerinnen wurden für ihr besonderes Engagement in unterschiedlichen Bereichen ausgezeichnet. Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation fand die Verleihung unter freiem Himmel auf dem Kühnplatz statt. Drei Frauen, drei PreiseIn der Kategorie "Wirtschaft" wurde der Preis Anna Jeller...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
2 2 6

Kirchenkonzert
Mysteriensonaten

Kann man mit Worten dieses meditative Konzert beschreiben? Es fällt mir schwer, es sollten Dichter machen. Kann man es in Bilder einfangen? Wohl kaum, es müssten Meister der Malkunst versuchen. Jedenfalls will ich zur Akustik in der Paulanerkirche etwas sagen - sie ist phänomenal und einzigartig. Viele Musiker, die in der Paulanerkirche bereits aufgetreten sind, schwärmen davon. Ich kann nur empfehlen, es sich selbst - zumindest einmal - anzuhören. Das nächste Konzert findet am 17.10.2020...

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
Alles beim Alten oder alles neu: Wer wird die Wieden nach der Wien-Wahl am 11. Oktober regieren?
1

Wien-Wahl 2020
Machtkampf um die Wieden

Der 4. Bezirk gilt als politischer Wackelkandidat bei der Wien-Wahl am 11. Oktober. Schon in der Vergangenheit ging es auf Bezirkseben knapp zu. Die bz wirft einen Blick zurück.  WIEDEN. Alle fünf Jahre finden die Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen statt. Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit: Die Wählerinnen und Wähler entscheiden, wer ihre Interessen in der nächsten Legislaturperiode vertreten soll. Während das Rennen um Platz eins auf Gemeinderatsebene recht klar sein...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Der Südtiroler Platz soll mit Baumpflanzungen zum "Wiedner Wald" werden. Der Antrag der ÖVP Wieden wurde einstimmig angenommen.
2

ÖVP Wieden
Der Südtiroler Platz wird zum "Wiedner Wald"

Die Bezirksvertretung Wieden hat den Antrag der ÖVP für einen "Wiedner Wald" einstimmig angenommen. Schon im kommenden Jahr soll der Südtiroler Platz klimafreundlich umgestaltet werden.  WIEDEN. "Aufgrund unserer Initiative gibt es eine echte Chance für einen Neustart am Südtiroler Platz", freut sich Johannes Pasquali, Spitzenkandidat der ÖVP Wieden. Obwohl der Platz auf der oberen Wieden gegenüber des Hauptbahnhofs erst 2017 umgestaltet wurde, gibt es hier nur wenig Grün.  „Die...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die Hemayat-Gründungsmitglieder Siroos Mirzaei und Barbara Preitler.
2

25 Jahre Unterstützung für Kriegsopfer
70.000 Euro Spenden für den Verein Hemayat

Durch Krieg und Verfolgung schwer traumatisierte Menschen erhalten seit einem Vierteljahrhundert Hilfe beim Verein Hemayat. Promis spendeten zum Geburtstag ihre Zeit. WIEDEN/ALSERGRUND. Bereits 25 Jahre lang unterstützt der Verein Hemayat mit Sitz am Alsergrund durch Krieg und Flucht traumatisierte Menschen. Bei einem großen Fest im Palais Schönburg auf der Wieden wurden Zeitspenden von Prominenten, unter anderem von Caroline Peters und Daniel Glattauer, sowie fünf Kunstwerke zugunsten von...

  • Wien
  • Wieden
  • Christine Bazalka
Erstmals gibt es in den Herbstferien ein kostenloses Betreuungsangebot im Amtshaus Wieden.
1

Mit Corona-Sicherheitskonzept
Herbstferien-Betreuung im Amtshaus Wieden

In den Herbstferien gibt es heuer erstmals eine kostenlose Ferienbetreuung im Amtshaus Wieden.  WIEDEN. In diesem Jahr organisiert die Bezirksvorstehung Wieden erstmal eine Betreuung in den Herbstferien. Das Angebot richtete sich an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Von Dienstag, 27. Oktober, bis Freitag, 30. Oktober werden die Kids von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Amtshaus Wieden (Favoritenstraße 18) betreut. Ferienbetreuung mit Corona-SchutzmaßnahmenDas Angebot ist kostenlos, nur...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Beim Zukunftsfestival in Rothneusiedl informiert der Verein MUT über Lebensmittelverschwendung.
2

Festival "Zukunftserwachen"
In Rothneusiedl über Lebensmittelverschwendung informieren

Beim Festival „Zukunftserwachen“ von 18. bis 20. September in Rothneusidl werden Ideen zur Stadtentwicklung präsentiert. Der Verein Mut informiert dabei auch über Lebensmittelverschwendung. WIEDEN/FAVORITEN. Dem Wiedner Verein MUT (Rechte Wienzeile 37) ist es ein großes Anliegen, Bewusstsein für Lebensmittel zu schaffen und gegen deren Verschwendung anzukämpfen. Regelmäßig informiert der Verein über den ressourcenschonenden Umgang mit Lebensmitteln (die bz berichtete). Gerade diese Zeiten...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Was sagen die Wiedner Spitzenkandidaten zur Verkehrssituation im Bezirk?
6

Wien-Wahl 2020
Das sagen Wiedens Spitzenkandidaten zur Verkehrssituation

Die Wiedner machen sich Gedanken zur Verkehrssituation im Bezirk. Was sagen die Spitzenkandidaten dazu? Die Antworten lesen Sie hier. WIEDEN. Wie soll die Zukunft auf der Wieden aussehen? Ein Thema, das den Bezirksbewohnern am Herzen liegt, glaubt man den zahlreichen E-Mails und Briefen, die unserem Aufruf in den vergangenen Wochen folgten. Das sagen die Wiedner SpitzenkandidatenDas Thema Verkehr ist vielseitig und bei nichts anderem gehen die Meinungen der Wiedner so stark...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
11

Monsignore Wilfinger
ABSCHIED

Am 13.9.2020 wurde Monsignore Franz Wilfinger und seine Haushälterin Frau Susanne Kopeszki in der Paulanerkirche während einer Festmesse verabschiedet - sie gehen in Pension. Nur - von Abschied „feiern“ kann keine Rede sein! Vielmehr könnte man es mit „große Danksagung“ bezeichnen. Nach 4 ½ Jahrzehnten Dienst als Pfarrer (und zuletzt Pfarrvikar der Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner) mit seiner Haushälterin in der Paulanerkirche hat nun ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Die Paulaner sagten...

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
Mehr als 600 Hunde wohnen auf der Wieden.

Wieden in Zahlen
Wie viele Hunde gibt es im 4. Bezirk?

"Wien in Zahlen" bekommt ein Upgrade: Ab sofort gibt's für jeden Bezirk einen eigenen Folder mit wissenswerten Fakten – auch für die Wieden. WIEDEN. Zusätzlich zur Hauptbroschüre "Wien in Zahlen 2020" widmet die Landesstatistik Wien (MA 23) heuer jedem der 23 Wiener Bezirke einen eigenen Folder. Darin sind viele spannende Fakten mit den wichtigsten Ereignissen der Bezirksgeschichte sowie Zahlen in Bezug auf die Bevölkerung, das Stadtgebiet, die Wirtschaft, den Verkehr und die Politik...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die Wieden hat in ihren charmanten Grätzeln vieles zu bieten. Doch was wünschen sich die Bewohner für die Zukunft?
1

Wien-Wahl 2020
Das wünschen sich die Wiedner

In den letzten Wochen hat die bz nachgefragt, wie die Zukunft des Bezirks aussehen soll. Das sind die Ergebnisse. WIEDEN. Zu Beginn sei gesagt, dass die im Bezirk lebenden Menschen ein sehr großes Interesse an der Gestaltung ihres Heimatbezirks haben. Mehrere Dutzend E-Mails und Briefe zu den wichtigsten Themen im Bezirk sind in der bz-Redaktion eingelangt. Vom Klimaschutz bis zur Verkehrssituation geben die teils sehr ausführlichen Antworten auf unsere Fragen einen guten Einblick in die...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Zukunftsvision: Geht es nach den Grünen Wieden, könnte die Margaretenstraße bald zur Begegnungszone werden.
3 3 3

Grüne Wieden
Margaretenstraße soll Begegnungszone werden

Die Grünen Wieden haben ihr Verkehrskonzept für den Bezirk präsentiert. Sie wollen eine Begegnungszone in der Margaretentraße nach dem Vorbild der Mariahilfer Straße. WIEDEN. „Es wird eine Wende in der Straßenbaupolitik geben“, ist sich Wiedens Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Barbara Neuroth (Grüne) sicher. Gemeinsam mit Rüdiger Maresch, Verkehrssprecher der Grünen Wien, und Verkehrsexperte Harald Frey von der TU Wien, präsentierte Neuroth heute, Dienstag, ihr Konzept für die Wieden....

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
4 2 2

Surreale Favoritenstraße
Blick über Wieden

Man kann mit Fotos vom Smartphone allerhand anfangen. Zum Beispiel surreale Welten entstehen lassen. Dabei braucht man heutzutage nicht einmal teuere Computer oder Programme - es funktioniert auch mit mobilen Geräten, wie Tabletts oder Smartphones. Ein wenig Übung und Know-how braucht man allerdings schon.

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
An der Kreuzung Leibenfrostgasse/Phorusgasse wurden alle vier Zebrastreifen neu gezogen.
1

Nach Umbauarbeiten
Neue Zebrastreifen für die Phorusgasse

Die Anrainer des Grätzels Phorusgasse können sich freuen - die Zebrastreifen sind endlich wieder da. WIEDEN. Im Zuge der Bauarbeiten für die dauerhafte "Coole Straße" Phorusgasse, wurde die Kreuzung Leibenfrostgasse/Phorusgasse neu asphaltiert. Nachdem es in den vergangenen Wochen keine Schutzwege gegeben hatte, wurden nun vier Zebrastreifen wieder neu aufgemalt. Piktogramm für mehr VerkehrssicherheitBereits in der Vorwoche wurde in der Leibenfrostgasse auf Höhe der Ziegelofengasse die...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die neue Müllsammelstelle befindet sich an der Ecke Leibenfrostgasse/Ziegelofengasse

Müllsammelstelle
Altstoffe jetzt ums Eck entsorgen

Die Müllsammelstelle in der Phorusgasse wurde verlegt. Davon profitieren Wiedner und Margaretner Anrainer. WIEDEN/MARGARETEN. Bisher konnten Altglas, Plastikflaschen, Dosen und Bio-Müll an der Sammelstelle gegenüber der Phorusgasse 8 entsorgt werden. Diese befand sich direkt neben dem Eingang zum Wanda-Lanzer-Park.  Da dieser ab September umgebaut und neugestaltet wird (die bz berichtete), wurde die Sammelstelle nun verlegt. Diese befindet sich jetzt nur wenige Meter weiter an der Ecke...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Der Verein MUT hilft einkommensschwachen Familien beim Schulstart.
1

Schulstartaktion
Verein MUT sammelt Schulsachen für Kinder

Der Wiedner Verein MUT unterstützt einkommensschwache Familien beim Schulstart und bittet um Sachspenden. WIEDEN. Der Schulstart stellt Alleinerziehende und finanziell benachteiligte Eltern vor große Herausforderungen. Die Coronakrise und ihre wirtschaftlichen Folgen verstärken den Druck auf die Betroffenen zusätzlich. Der gemeinnützige Wiedner Verein MUT (Rechte Wienzeile 37), der vor sechs Jahren eine Schulaktion ins Leben gerufen hat, möchte diesem Missstand entgegenwirken. Der...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Was sagen die Wiedner zur steigenden Hitze? Wie kann der Bezirk nach der Wien-Wahl dem Klimawandel entgegentreten?
1

Wien-Wahl 2020
Was kann die Wieden für das Klima tun?

Wo braucht es mehr Grünflächen im Bezirk? Wie kann die Wieden der steigenden Hitze entgegenwirken? Ihre Meinung ist gefragt! WIEDEN. Bei der Wien-Wahl am11. Oktober geht es nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und im Landtag, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt. Wie soll es in Zukunft auf der Wieden weitergehen, etwa in puncto Klimaschutz? Als typischer Innenstadtbezirk mit dichter Verbauung leidet die Wieden stark unter den steigenden Temperaturen. Was...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Bei der Wahl am 11. Oktober wählen die Wiedner auch die Bezirksvertretung.
1

Wien-Wahl 2020
Diese Parteien stehen auf der Wieden zur Wahl

Wer wird ins Bezirksparlament einziehen? Wer wird Bezirksvorsteher auf der Wieden? Die bz gibt einen Überblick über die Parteien, die am 11. Oktober im 4. Bezirk zur Wahl stehen. WIEDEN. Bei der Wien-Wahl am11. Oktober geht es nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und darum, welche Partei das Bürgermeisteramt bekleidet, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt. Mit ihrem Kreuzerl bestimmen die Wiedner somit auch, wer die nächsten fünf Jahre in der Bezirksvertretung...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Wien-Wahl 2020: Wie sieht es mit dem Verkehr auf der Wieden aus?
1

Wien-Wahl 2020
Wie steht’s um den Verkehr auf der Wieden?

WIEDEN. Bei der Wien-Wahl am11. Oktober geht es nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und im Landtag, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt. Wie soll es in Zukunft auf der Wieden weitergehen, etwa in puncto Verkehr? Ist das Radwegenetz im Bezirk ausreichend ausgebaut und gibt es genug Fahrradstellplätze? Wo ist eine Verkehrsberuhigung dringend notwendig? Braucht es mehr Anrainerparkplätze, und wenn ja, wo? bz-Leser am WortSchicken Sie uns Ihre Antworten via...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Im Oktober eröffnete Miroslav Dudek das "Raum & Alles".
8

"Raum & Alles"
Accessoires für das Eigenheim

Wer Stoffe, Möbel und Dekoartikel sucht, wird bei "Raum & Alles" auf der Wieden fündig. WIEDEN. Das kleine Geschäft an der Ecke Klagbaumgasse 17/Mittersteig könnte man fast übersehen. Doch wer einen Blick ins Schaufenster wirft, kommt um einen Besuch nicht mehr herum. Im "Raum & Alles" finden Hobby-Inneneinrichter Heimtextilien, Möbelstücke, Lampen und Dekoartikel für die eigenen vier Wände. Das Sortiment erstreckt sich von Bettwäsche und Handtüchern über Bilder und Vorhänge bis...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.