Wieden

Beiträge zum Thema Wieden

Talos Kedl (l) und Peter Habarta mit dem Denkmal zum Gedenken am 2. November.
1 Aktion 2

Bermuda-Dreieck
Das ist das Mahnmal für die Wiener Terror-Opfer

Talos Kedl und Peter Habarta initiierten ein Gedenk-Kunstwerk für die Opfer des Terroranschlags am 2. November 2020. WIEN/INNERE STADT/MEIDLING/WIEDEN. Vor einem Jahr fand am Bermuda-Dreieck der Terror-Anschlag statt, bei dem fünf Menschen ums Leben kamen. Der Schock bei den Wienern sitzt immer noch tief.  Um den Opfern ein würdiges Denkmal zu setzen haben der Wiedner Künstler Talos Kedl und der Meidlinger Kurator Peter Habarta ein Denk-Mahnmal errichtet. Dieses wird temporär bei der Kirche St....

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Künstler Talos Kedl (r.) und Kurator Peter Petrus Habarta im bz-Gespräch über das Kunst-Mahnmal bei der Ruprechtskirche.
Video 6

Kunst Mahnmal aus Meidling (mit Video)
Ein Kunst-Mahnmal zum Gedenken

Ein Wiedner und ein Meidlinger schaffen ein Kunstwerk, um an die Opfer des Wiener Terroranschlags zu erinnern. WIEN/WIEDEN/MEIDLING/INNERE STADT. Die Kunst wurde Talos Kedl regelrecht in die Wiege gelegt: Sein Vater war Bildhauer und schuf einen Skulpturenpark im Burgenland. Schon früh war Kedl von der künstlerischen Arbeit begeistert und ging seinem Vater immer wieder zur Hand. Trotzdem inskribierte er an der Wirtschaftsuni, da er sich nicht zutraute, als Künstler sein Leben bestreiten zu...

  • Wien
  • Wieden
  • Karl Pufler
Die Sportunion Belvedere bietet Bewegung für Kinder und Erwachsene an.
Aktion 2

Sport Union auf der Wieden
Neuer Sportverein beim Belvedere eröffnet

In der Nähe vom Belvedere hat die Sport Union einen neuen Sportverein eröffnet. In derPrinz Eugen Straße gibt es Kurse für Groß und Klein. WIEN/WIEDEN. Nach einem Besuch im Belvedere Museum noch etwas Sport treiben: das ist mit der Eröffnung von Sport Union Belvedere jetzt möglich. Sie ist frisch eingezogen im New Wave Gym in der Prinz Eugen Straße 34. Besuchern bietet der kleine Verein eine Auswahl an unterschiedlichen Sport- und Bewegungsmöglichkeiten. Angebot für Klein und Groß Wer gerne...

  • Wien
  • Wieden
  • Salme Taha Ali Mohamed
Der agile 64-Jährige wird von den Anrainern verehrt.

Robert Fischer
Auf der Wieden kehrt ein Engel in Orange

Seit fast 20 Jahren arbeitet Robert Fischer schon für die MA 48. Seine Lebensgeschichte ließt sich  jedenfalls wie ein Hollywood Drehbuch. WIEN/WIEDEN. Jeden Tag läutet um vier Uhr in der Früh der Wecker von Robert Fischer. Wenn die meisten noch in Träumen versunken ihr Bett hüten, macht sich der 64-Jährige an die Arbeit, damit wir jeden Tag saubere Straßen vorfinden. „Seit 2003 bin ich jetzt schon als Straßenkehrer unterwegs“, erzählt Fischer. Seine Leidenschaft besaß er schon in seiner...

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
Spiel, Spaß und gute Laune gibt es bei der Herbstferien Betreuung.

Herbstferien
Hier gibt's ein Betreuungsangebot für Wiedner Schüler

Wer noch Betreuung für seine Schulkinder in den Herbstferien sucht, wird auf der Wieden fündig. Die Plätze sind jedoch begehrt.  WIEN/WIEDEN. Vier Tage können Wiedner Kinder in den Herbstferien wieder eine Betreuung durch Pädagogen in der Bezirksvertretung Wieden wahrnehmen. Zwischen 6 und 12 Jahren können 20 Schüler am Montag den 25. Oktober sowie von Mittwoch 27. bis Freitag 29. Oktober in Betreuung gegeben werden.  Die Herbstbetreuung der Bezirksvertretung Wieden bietet auch dieses Jahr ein...

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
Tina Magerl leitet das StoP Projekt auf der Wieden.
Aktion

StoP Wieden
Startschuss für Stadteile ohne Partnergewalt

Das Projekt StoP Partnergewalt soll das Thema häusliche Gewalt enttabuisieren und Betroffenen in Notsituationen helfen. Jetzt ist das Projekt auch auf der Wieden angekommen.  WIEN/WIEDEN. Auf der Wieden erfolgte am Montag, 20.September der Startschuss für das Projekt StoP Partnergewalt. Im Zuge dessen sollen Betroffene ermutigt werden sich bei häuslicher Gewalt professionelle Hilfe zu suchen. Auch Nachbarn sollen aufgeklärt werden, um Betroffene unterstützen zu können. Das Projekt arbeitet eng...

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
Reger Betrieb herrscht zu den Stoßzeiten im Innenhofjuwel.
2

Lokal im Hof
Ein verstecktes Innenhofjuwel im Herzen des Vierten

Vom günstigen Mittagsmenü bis zur umfassenden Weinkarte: Das Lokal im Hof gilt als Geheimtipp mit einer Vielfalt an Angeboten.  WIEN/WIEDEN. "Wegen der Liebe und der Berge", wie er sagt, ist Sebastian Müller einst nach Österreich gekommen. Auch wenn die Berge in Wien für den begeisterten Wintersportler wohl mehr in die Kategorie "Hügel" fallen, hat sich mittlerweile sein Lebensmittelpunkt nach Wien verlagert. "Das Lokal im Hof", ein "Innenhofjuwel", wie Müller selbst sein Schmuckstück...

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
Maria Derflinger von der bz-Wiener Bezirkszeitung überreichte Tageszentrum-Leiter Günter Wimmer den Scheck über 1.000 Euro.
2

bz unterstützt Caritas
Spende für Tageszentrum Hauptbahnhof

Die bz spendete einen Teil des Erlöses der Büro-Auflösung an das Caritas-Tageszentrum Hauptbahnhof. WIEN/WIEDEN. Vor kurzem übersiedelte die bz-Wiener Bezirkszeitung von der Wieden nach Favoriten ins Quartier Belvedere Central. Beim Umzug wurden die alten Büromöbel versteigert. Einen Teil des Erlöses erhielt das Kolpinghaus Maria Rekker Gasse.  Den Betrag von 1.000 Euro übergab Maria Derflinger, die die Büroorganisation geleitet hat, an Günter Wimmer, dem Leiter des Tageszentrums Hauptbahnhof...

  • Wien
  • Wieden
  • Karl Pufler
Bei Karin Humers "Vi[e]noschank" und "Wi[e]nzerei" kommen Wiedner in den Genuss eines Grätzelheurigen und einer Weinbar.
1

Kolschitzkygasse
Die "Vi[e]noschank" lädt zum Grätzelfest auf der Wieden

Wiedner aufgepasst: Freitag und Samstag wird in der Kolschitzkygasse gemeinsam Wein verkostet, gelacht und gefeiert. WIEN/WIEDEN. Nach der langen, Corona-bedingten Wartezeit, in der keinerlei Veranstaltungen und Treffen möglich waren, haben die Wiednerinnen und Wiedner nun wieder Gelegenheit zu einem gemütlichen Beisammensein. Karin Humer und ihr Team der "Vi[e]noschank" und der "Wi[e]nzerei" laden zu einem Grätzelfest in die Kolschitzkygasse. Am 17. und am 18. September wird jeweils von 14 bis...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Ghostwriter, Diakon und Religionslehrer: Die Tätigkeiten von Georg Walpitscheker sind vielfältig.
3

Georg Walpitscheker
McDonald's-Manager schmeißt hin, wird Religionslehrer

Bei McDonald's arbeitete er sich von der Friteuse zum Management ehe er alles hinwarf und Religionslehrer wurde. Seine außergewöhnliche Lebensgeschichte hat der Wiedner Georg Walpitscheker jetzt niedergeschrieben. WIEN/WIEDEN. Georg Walpitscheker ist Religionslehrer und Ghostwriter. Seine Lebensgeschichte liest sich wie ein Abenteuerstory und ist nun in seinem Mutmacherbuch "Folge deiner Berufung" zu lesen. Im Interview mit der bz-Wiener Bezirkszeitung sprach er über seine Vergangenheit bei...

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
RMA-Prokuristin Miriam Terner, Kolping-Bereichsleiterin Verena Idl-Fercher, Mario Popp und Pädagogin Nicole Stalder bei der Spendenübergabe.

Kolpinghaus Maria Rekker Gasse
Geld und Schlawiener-Bodies für Frauen in Not

Die bz spendete 1.500 Euro für das Favoritner Mutter-Kind-Haus. Für die jüngsten Bewohner gab es Strampler obendrauf. WIEN/FAVORITEN. Wer umzieht, der muss viel wegwerfen – heißt es zumeist. Anders bei der bz-Wiener Bezirkszeitung. Bei der Übersiedlung von der Wiedner Weyringergasse ins Quartier Belvedere in Favoriten wurden die Möbel versteigert und der Erlös gespendet (die bz berichtete).  Natürlich fand sich danach immer noch etwas. Auch das wurde "versilbert". So kamen weitere 1.500 Euro...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Sie hat auch bei den zahlreichen Fläschchen den Durchblick.
4

Pension nach 30 Jahren
"Frau Hotko, mein Rücken zwickt"

Fast 30 Jahre lang hat sie die Wiedner mit Medikamenten versorgt. Jetzt ist es Zeit zu gehen. Der bz-Wiener Bezirkszeitung hat Apothekerin Elfriede Hotko die lustigsten Geschichten aus drei Jahrzehnten Einhorn Apotheke erzählt.  WIEN/WIEDEN. Elfriede Hotko hat ihre Kassa schon oft geöffnet: Mal für Stammkunden, Mal für Touristen und einmal bereits für einen Räuber. Gleich im ersten Jahr nach der Übernahme der Apotheke zum Einhorn 1992 wurde sie Ziel eines Raubüberfalls, bei dem der Täter mit...

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
Bereits die Jüngsten können in einem Tonvoll Chor singen.

Ab vier Jahren
Tonvoll Chöre starten wieder mit den Proben

Ab vier Jahren kann man Teil eines Tonvoll Chors werden. Mit Schulbeginn starten nun auch wieder die wöchentlichen Proben.  WIEN/WIEDEN. Nach einer eineinhalb jährigen Zwangspause ist Tonvoll nun wieder zurück und nimmt im September die Chorproben wieder auf. Der Einstieg ist dabei unkompliziert und ohne Vorsingen möglich. Für alle Kinder im Alter von vier Jahren, in denen das Interesse am Singen geweckt wurde, können Teil der Tonvoll Musikfrösche werden. Schnupperstunden gibt es am 16., 23....

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
Schulen im 4. Bezirk.
1

Schulen in Wien
Alle Schulen im 4. Bezirk

Übersicht aller Schulen auf der Wieden. WIEDEN. Im 4. Bezirk gibt es sechs Volksschulen (davon drei privat), zwei Neue Mittelschulen (davon eine privat), vier AHS (davon eine privat) und eine Berufsbildende Höhere Schule. Hier alle Schulen des 4. Bezirks im Überblick: VolksschulenÖffentliche Volksschulen OVS Phorusgasse Phorusgasse 4 www.vs-phorusgasse.schule.wien.at Elisabethschule Wiener Netzwerk Gesundheitsfördernde Schule mit reformpädagogischem Schwerpunkte, Begabungsförderung...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) überreichte die Wiedner Rosa an Traude Veran, Sabine Mayer und Nora Romanoff-Schwarzberg.
Video 4

Wiedner Rosa
Frauenpreis auf der Wieden zum zweiten Mal verliehen

Mit der "Wiedner Rosa" wurden drei Frauen für ihr Engagement im 4. Bezirk geehrt. Über die Prämierung von Traude Veran, Nora Romanoff-Schwarzberg und Sabine Mayer entschied eine fünfköpfige Jury. WIEN/WIEDEN. Zum zweiten Mal wurde gestern, 1. September, die "Wiedner Rosa" verliehen. Mit dem Frauenpreis will die Bezirksvertretung herausragende Frauen im Bezirk würdigen. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Traude Veran, Nora Romanoff-Schwarzberg und Sabine Mayer. Eine unabhängige fünfköpfige...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Auf dem Weg zur Volksschule St. Thekla muss beim Queren der Wiedner Hauptstraße vor allem auf die Straßenbahn geachtet werden.

Volksschulen auf der Wieden
Sicher unterwegs zu deiner Schule im 4. Bezirk

In Kürze beginnt der Schulalltag. Für viele kleine Wiednerinnen und Wiedner zum ersten Mal in ihrem Leben. Damit sie alle auch sicher in ihre Volksschule kommen, muss einiges beachtet werden. WIEN/WIEDEN. Für die Wieden hat die AUVA sechs detaillierte Schulwegpläne erstellt. Wichtig ist, dass der Schulweg trainiert wird. Wie auch später im Leben gilt hier: Übung macht den Meister. Alle kritischen Stellen müssen dem Kind erklärt und das richtige Verhalten geübt werden. Auch dafür hat Toplak...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Schon von weitem erkennt man die blau-weiße Musterung.
9

Art Corner
Griechisches Flair am Belvedere

Direkt neben dem Schloss Belvedere kann im Art Corner griechisch gegessen werden. Besitzer Giorgios Karassa erzählt, was sein Restaurant ausmacht.  WIEN/WIEDEN. Gegenüber einem der bekanntesten Wahrzeichen Wiens, dem Belvedere, liegt das griechische Restaurant Art Corner. Was vom Namen nicht zwingend nach Kos, Kreta oder Zakynthos klingt, versprüht von innen das Flair einer griechischen Taverne. Der weiß-blau gehaltene Innenbereich erinnert nicht nur an die griechische Flagge, sondern weckt...

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
Mitten auf der Wollzeile sind italienisch/ungarische Lederschuhe erhältlich.
6

Familienbetrieb
Bernazkys Welt der Schuhe

Seit fünf Jahren führt ein Ehepaar zwei Schuhgeschäfte in den touristischen Regionen Wiens. Nataliia Bernatska gewährt der bz-Wiener Bezirkszeitung Einblick in das Familienunternehmen.  WIEN/INNERE STADT/WIEDEN. Ein Londoner, ein Budapester und ein Wiener treffen sich normalerweise nur bei einem UNO Gipfel in New York oder bei einer geselligen Runde im Café International. Seit 2016 stehen die drei aber nun in der Wiener Innenstadt nebeneinander: Und zwar in einem Regal im Schuhgeschäft...

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
Erst im März wurde in Hernals eine Schulstraße eröffnet. Jetzt will die Wieden nachziehen.
Aktion 2

Schulstart auf der Wieden
Schulstraßen-Start in der Phorusgasse verzögert sich

Um die Sicherheit am Schulweg zu erhöhen, wird die Phorusgasse auf der Wieden künftig in der Früh für den Verkehr gesperrt. Weil die Ortsverhandlung noch ausständig ist, wird der Start erst Mitte September sein. WIEN/WIEDEN. In wenigen Wochen soll in Wien die mittlerweile siebte Schulstraße eröffnen. Wie die bz bereits im Juli exklusiv berichtete, handelt es sich dabei um die Phorusgasse auf der Wieden. Bei der Bezirksvertretungssitzung Ende Juni wurde ein entsprechender Antrag von der SPÖ...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Von Mai bis September ist die Parkbetreuung Wieden in den Parks des 4. Bezirks unterwegs.
2

Alle Termine im Überblick
Freizeitspaß mit der Parkbetreuung Wieden

Das Team der Parkbetreuung Wieden ist noch bis Ende September unterwegs und bringt Abwechslung, Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche. WIEN/WIEDEN. Um Kindern zwischen sechs und 13 Jahren Abwechslung und vor allem eine freizeitpädagogische Betreuung zu bieten, ist das Team der Parkbetreuung Wieden jede Woche unterwegs. Noch bis 24. September bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter viele Aktivitäten in den Parks des 4. Bezirks an. Alle Kinder sind eingeladen, mitzuspielen, zu basteln, zu...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die Bewohner rund um den Alois-Drasche-Park profitieren von dessen Grünflächen und Altbaumbestand.
Aktion

Neue Klimaanalyse
Hier ist es auf der Wieden am heißesten

Die Verbauung wird zu einem Problem fürs Klima – und damit auch für die Wieden, wie eine neue Analyse zeigt. WIEN/WIEDEN. Dicht verbaute Gebiete, wenig Begrünung und hohe Temperaturen – eine Kombination, die im Sommer zu Überhitzung führt. Wie sehr vor allem die Bezirke innerhalb des Gürtels davon betroffen sind, zeigt nun eine Stadtklimaanalyse der Forschungseinrichtung Weatherpark. Die Wieden ist da keine Ausnahme. Auf einer Karte wurden Gebiete entsprechend ihrer Bedeutung für die städtische...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Eine Spur bleibt bei den Arbeiten für den Verkehr frei.

Ab 24. August
Instandsetzungsarbeiten auf Wiedner Hauptstraße

Durch eine Beschädigung der Betonfelder sind in der Wiedner Hauptstraße ab 24. August Instandsetzungsarbeiten notwendig.  WIEN/WIEDEN. Nach Arbeiten der Wiener Netze, bei denen Betonfelder aufgegraben werden mussten, sind nun Instandsetzungsarbeiten auf der Wiedner Hauptstraße erforderlich. Die Arbeiten werden von der Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau im Kreuzungsbereich Wiedner Hauptstraße/Resselgasse unter der Freihaltung von einem Fahrstreifen durchgeführt. Die Instandsetzung...

  • Wien
  • Wieden
  • Niklas Varga
Geht es nach den Grünen, soll die Karolinengasse im 4. Bezirk für Radfahrer gegen die Einbahn geöffnet werden.
1 Aktion 2

Bezirksvertretung Wieden
Von Fassadenbegrünung bis Radfahren gegen die Einbahn

Im Bezirksparlament des 4. Bezirks wurden wieder zahlreiche Neuerungen für die Wiednerinnen und Wiedner diskutiert. WIEN/WIEDEN. Wenn die Wiedner Bezirksvertretung zusammentritt, geht es meist hoch her. Wie die bz berichtete, waren die umfangreichsten Themen diesmal der Karlsplatz und zahlreiche Neuerungen für Kinder im Bezirk. Außerdem soll mit Schulbeginn die Phorusgasse zu einer Schulstraße werden. Aber auch zahlreiche andere Anträge wurden in der Bezirksvertretungssitzung abgehandelt. Die...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.