11.05.2016, 09:03 Uhr

Im Circus Pikard werden Träume Wirklichkeit

(Foto: Pikard)
WIENER NEUSTADT. Vom 21. Mai bis 5. Juni 2016 macht der Circus Pikard in Wiener Neustadt Station. Der einzige niederösterreichische Zirkus begeistert auch heuer wieder mit einem völlig neuen Programm. Die diesjährige Show nimmt das Publikum mit in eine Welt, in der es mit offenen Augen träumen kann ...
Mit dabei sind dieses Jahr beim einzigen niederösterreichischen Zirkus unter anderen: Alexander Schneller, Österreichs bester Jongleur, Romana Schneller, Österreichs einzige Antipodistin (jemand, der mit den Füßen jongliert), Gloria Guti, mit neun Jahren Österreichs jüngste Tuchakrobatin, und Maria Gschwandtner, Österreichs einzige Kontorsionistin („Schlangenmensch“). Dazu kommen noch viele andere großartige Artisten in der Manege und in der Luft, die Sie verzaubern werden!

Circus Pikard setzt neue Trends

Dieses Jahr zeigen die Luftakrobaten des Circus Pikard ihre Künste an einem Luster aus 120 kg Stahl, an dem 1.700 Kristalle glitzern. Einen Monat Produktionszeit hat diese Spezialanfertigung der Firma Niefergall Leuchten gebraucht. Der Circus Pikard ist damit der einzige Zirkus mit einem Riesen-Luster in der Show – und beweist damit einmal mehr seine Rolle als Trendsetter!

Bereits zum 3. Mal: Charity Zirkus gemeinsam mit dem Verein Wir Frauen!
Am 4. Juni 2016 ist es soweit: Der Verein Wir Frauen präsentiert den sensationellen,
spektakulären, einzigartigen 3. Charity Zirkus im Circus Pikard! Dabei stehen VIPs aus Wiener Neustadt und Artisten des Circus Pikard gemeinsam in der Manege! Der Reinerlös des Abends geht an die Schulwerkstätte, die Schule der Zirkuskinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.