Alles zum Thema Wiener Neustadt

Beiträge zum Thema Wiener Neustadt

Lokales
Frau Hilde Kuchler, Spezialistin für sakrale Kunst, in ihrer Werkstatt ...
6 Bilder

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Glasmuseum-Kuchlerhaus in Weigelsdorf

Glashütte Kuchlerhaus: Ende 2006 wurde die Glashütte Kuchlerhaus in Weigelsdorf eröffnet. Die Kunst des Glasblasens ist ca. 2000 Jahre alt. Trotz aller Faszination ist dieses Kunsthandwerk vom Aussterben bedroht. In Österreich gibt es leider kaum noch Lehrstellen für dieses außergewöhnliche Kunsthandwerk. Die Glasbläserei ist mehr Berufung als Beruf. Dementsprechend hoch sind auch die Anforderungen. Neben Technik und körperlichem Einsatz ist auch künstlerisches Verständnis unabdingbar. Um...

  • 16.01.19
  •  11
  •  8
Leute
Prof. (FH) DI Dr Martin Staudinger, Prof. (FH) Mag. Thomas Schweinschwaller, Prof. (FH) Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Mag. DDr. Gerald Quirchmayr, Mag. (FH) Axel Jungwirth, MEng, AKKM.
3 Bilder

FernFH-Lehrende Quirchmayr und Schweinschwaller zu Prof. (FH) ernannt

WIENER NEUSTADT (Red). FernFH Geschäftsführer Mag. (FH) Axel Jungwirth ernennt auf Empfehlung des Kollegiums der Ferdinand Porsche FernFH die Lehrenden Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Mag. DDr. Gerald Quirchmayr (56) und Mag. Thomas Schweinschwaller (47) in Würdigung ihrer Leistungen an der FernFH in Lehre, Wissenschaft und Forschung zum Prof. (FH). Beide haben alle in der Satzung der FernFH festgeschriebenen Anforderungen zur Professoren-Ernennung in hohem Ausmaß erfüllt, so das eindeutige und...

  • 15.01.19
Lokales
20 Bilder

Requiem für Kaiser Maximilian I. von Österreich
Ein Gottesdienst der Auferstehung und des Dankes für das ewige Leben in der Wiener Neustädter St. Georgs Kathedrale an der Theresianischen Militärakademie

Am 12. Jänner 2019 fand als Auftakt zum Maximilian-Jahr in der Statutarstadt Wiener Neustadt das Requiem zum 500. Todestag des letzten Ritters. Prominente Gäste aus der Politik und aus dem Militär besuchten diesen Gottesdienst. Musikalisch umrahmt wurde es mit der Schola Nova sequentia unter der Leitung von Guillaume Fauchère, der das Requiem von Pierre de la rue aufführte, der Mitglied der burgundischen Hofkapelle in Brüssel und Mechelen war. Maximilian I., gebürtig als Erzherzog...

  • 14.01.19
Leute
9 Bilder

SP-Sektempfang mit vielen Ideen im Café Stadler

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Karl Kreska). Großer Ansturm beim Neujahrsempfang der SPÖ im Café Stadler. In ihrer Rede wies Vizebürgermeisterin Margarete Sitz daraufhin hin, wie wichtig Gemeinsamkeit, Zusammenhalt und der gelebte Gruß 'Freundschaft' in der Partei sind: "Ohne uns gerät das politische Gefüge in eine Schieflage nach rechts." „Wir freuen uns auf die Landesausstellung 'Welt in Bewegung'", so Sitz, "denken wir aber daran, dass das Projekt von Bürgermeister Bernhard Müller und...

  • 14.01.19
Leute
Feierten ohne Künstler, der leider erkrankt war: Robert Pfisterer, Heidi Korzil, Christian Filipp, Gotthard Fellerer, Pater Walter.

Maximilian I. - aus der Sicht von Herwig Zens

WIENER NEUSTADT (Karl Kreska). In der Galerie im Neukloster sind derzeit Werke von Herwig Zens über Kaiser Maximilian I., anlässlich seines 500. Todestages zu sehen. Gotthard Fellerer würdigte in Abwesenheit des erkrankten Künstlers bei der Vernissage dessen großartige Werke. Hausherr Pater Walter und Galeristin Heidi Korzil konnten unter den vielen Besuchern die GR Christian Filipp, Robert Pfisterer und Erika Buchinger sowie Manfred Pfeiffer, Johann Hagenhofer, Hannes Komucky, Lisa Bäck, Josef...

  • 14.01.19
Lokales
Bgm. Stv. Michael Schnedlitz und Janine Fischer vom Verein "Startklar" freuen sich über den Zuspruch.

Deutsch für 1.000 Kinder

WIENER NEUSTADT. Im Oktober starteten die ersten Deutschkurse, angeboten vom Verein "Startklar", unterstützt vom Land NÖ und der Stadt Wr. Neustadt. In Zusammenarbeit mit dem Wr. Neustädter Verein „Startklar“ wurden seit Oktober Kinder bereits vor Schuleintritt Deutschkurse für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren angeboten. Die zur Verfügung stehenden Plätze für über 1.000 Kinder und somit für jedes potentiell betroffene Kind sind hervorragend gebucht. „Wir haben in Wr. Neustadt einen...

  • 14.01.19
Lokales
Die Amtsübergabe mit LR Petra Bohuslav, neuer Bezirkshauptmann Markus Sauer, scheidender Bezirks-Chef Ernst Anzaletti und LH Johanna Mikl-Leitner.
5 Bilder

Amtsübergabe an Bezirkshauptmann Wiener Neustadt

WR. NEUSTADT/BEZIRK (U. Treibenreif-Laferl). Hoher Besuch von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und zahlreichen Bezirkshauptleuten aus NÖ, darunter die Bezirkshauptmann-Vorgänger in Wr. Neustadt, Andreas Strobl, Philipp Enzinger und Heinz Zimper stellten sich im Gemeindesaal Lanzenkirchen unter Anwesenheit von Bgm. Bernhard Karnthaler und Nationalrat Martin Preineder ein. Emotionaler Abschied Der scheidende Bezirkshauptmann Ernst Anzeletti hielt eine sehr emotionale Abschiedsrede und...

  • 14.01.19
Lokales
Zivildiener leisten einen Dienst an der Gesellschaft.
3 Bilder

"Zivis" sind eine wichtige Stütze

WIENER NEUSTADT. Zivildiener fahren Rettungsautos, pflegen alte Menschen und helfen auf Bauernhöfen. Doch künftig werden es weniger werden. Zum einen kommen nun geburtenschwache Jahrgänge zum Zug, zum anderen ist fast jeder Dritte mittlerweile untauglich. Im letzten Jahr konnten neun von zehn Zivildienst-Stellen besetzt werden. Doch was passiert, wenn die Zahl der Zivildiener weiter sinkt? Ein Check bei denen, die es in unserem Bezirk betrifft. Mato Brcinovic ist Zivildienst-Verantwortlicher...

  • 14.01.19
Lokales
Hier wurde die Tote gefunden
7 Bilder

Mordalarm in Wr. Neustadt: 16-Jährige tot aufgefunden

WIENER NEUSTADT (Red). In Wiener Neustadt geht die Angst um: In den Vormittagsstunden des Sonntags, 13. Jänner wurde im Wodica-Park an der Pottendorferstraße die Leiche einer etwa 16-Jährigen gefunden. Der unbekannte Täter hat versucht, das Mädchen unter einem Laubhaufen zu verstecken.  Berichten zufolge soll das Mädchen in den frühen Morgenstunden mit ihrem Hund im Park gewesen sein, ehe es offenbar zu einem Kampf kam, das zeigen die Spuren vorort. Das Landeskriminalamt sowie die...

  • 13.01.19
Lokales
13 Bilder

Altarweihe in der Wiener Neustädter St. Georgs Kathedrale
„Ein Altar ist ein Zeichen des Heiles und der Gemeinschaft.“

Die Feier der Weihe des neuen Altars fand am 11. Jänner 2018 in der St. Georgs-Kathedrale statt. Ein Altar lade zur Begegnung mit Christus in der Eucharistie ein und sei ein sichtbares Zeichen in der Gemeinschaft der Kirche, so Militärbischof Werner Freistetter. Mit der Weihe im Rahmen eines Festgottesdienstes eröffnete der Ordinarius das Gedenkjahr an Kaiser Maximilian I. Werner Freistetter in seiner Predigt: „Ein Altar ist ein Zeichen des Heiles. Er holt jene in die Gemeinschaft, die am...

  • 11.01.19
Lokales
Kaiser Maximilian I. liegt in der St. Georgs-Kathedrale in Wiener Neustadt begraben. Das prunkvolle Grabmal in der Innsbrucker Hofkirche ist leer.

Maximilian-Jahr 2019“ startet mit Altarweihe und Requiem

WIENER NEUSTADT. Der Todestag von Kaiser Maximilian I., der in der St. Georgs-Kathedrale in der Militärakademie begraben ist, jährt sich 2019 zum 500. Mal. Aus diesem Anlass hat die Stadt Wiener Neustadt, deren Geschichte untrennbar mit dem Leben und Wirken des „letzten Ritters“ verbunden ist, gemeinsam mit Partnern ein reichhaltiges kulturhistorisches Programm auf die Beine gestellt, das sich über das gesamte Jahr 2019 spannen wird. Den Auftakt zum „Maximilian-Jahr 2019“ bilden am 11. und 12....

  • 10.01.19
Lokales
Bye-bye Christbaum!

Wiener Neustadt: Kostenlose Christbaumentsorgung bis zum 18. Jänner 2019

WIENER NEUSTADT. Bis zum 18. Jänner 2019 werden im gesamten Stadtgebiet von Wiener Neustadt im Rahmen der Biotonnenabfuhr alle Christbäume kostenlos abgeholt. In dieser Zeit fährt ein zusätz-liches Fahrzeug der Abfallwirtschaft, um die Christbäume einzusammeln. Der jeweilige Termin ist im kürzlich zugestellten Müllabfuhrkalender für 2019, in der Abfuhr-App oder online unter www.wiener-neustadt.at/de/service/abfallwirtschaft (Müllabfuhrkalender) ersichtlich. Es wird ersucht, die Christbäume...

  • 09.01.19
Lokales
Arzt Peter Riedl wurde zum Lebensretter.

Notlandung in London: Jungarzt rettete Passagier das Leben

WIENER NEUSTADT (DS). Es sollte ein erholsamer Urlaub in Mexiko werden, den der gebürtige Wiener Neustädter Peter Riedl noch im alten Jahr geplant hatte. Der 28jährige Jungarzt ist mit seiner medizinischen Basisausbildung im Endspurt und freute sich auf einen ruhigen Flug. Mit 300 Passagieren an Bord ging es in Richtung Cancun. Als nach einer Stunde Flugzeit nach einem Arzt an Bord gefragt wurde, dachte sich der Jungmediziner, "Ich  schau mir die Sache mal an. Als ich weiter hinten in den...

  • 09.01.19
Lokales
Karl Leitner warnt via sozialen Netzwerken vor einem mutmaßlichen Drogendealer, der seine Tochter belästigte.
2 Bilder

Drogenausstieg
Vater warnt vor Drogen-Clique

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ternitzerin (18) schaffte den Ausstieg aus der Drogen-Partie. Doch das Kapitel ist noch nicht ausgestanden. "Ich kannte meine Tochter plötzlich nicht mehr. Sie schmiss ihre Ausbildung für Kosmetik und Fußpflege, log mich wegen der Berufsschule an und veränderte sich", erzählt Karl Leitner. Der Berufskraftfahrer und seine Frau beobachteten die Veränderungen ihrer Tochter mit Sorge. Große Gruppe Jugendlicher Leitner bewies detektivische Fähigkeiten; stoppte ab, wo...

  • 08.01.19
  •  8
  •  1
Freizeit
Eleganz und Perfektion zeigt das Europaballett.

Spitzen-Tanz mit dem Europaballett

WIENER NEUSTADT. Unter der Leitung von Michael Fichtenbaum und Michael Kropf tanzen Tänzerinnen und Tänzer aus mehr als zehn Nationen. Die ausgewählten Choreographien stammen von Renato Zanella, Artur Kolmakov, Peter Breuer und Michael Fichtenbaum. Die "Europaballett Galaabend
-Tanzvorstellung" findet am 
 15. Jänner 2019 um 19.30 Uhr im Stadttheater Wr. Neustadt statt. Karten erhalten Sie bei Ö-Ticket-VVK, unter www.oeticket.com und im Info-Point im Alten Rathaus, 02622/373 311

  • 07.01.19
Lokales
<f>Stadtrat Franz Dinhobl </f>und Peter Eckhart (wnsks).

Neuer Zutrittsterminal für die "Theater-Garage"

WIENER NEUSTADT (Red.). Das Stiegenhaus der "Theater Garage" vor dem BORG Wiener Neustadt wurde mit einem neuen Zutrittsterminal versehen, damit künftig nur mehr Garagennutzern der Zutritt möglich ist. Diese Maßnahme soll für mehr Sicherheit in der Tiefgarage sorgen und auch Verunreinigungen vorbeugen. "Wir gehen damit einen weiteren Schritt in Richtung Sicherheit, Kundenservice und Komfort. Kunden müssen ab sofort das Ticket immer bei sich führen, um in die Garage zu gelangen. Damit sorgen...

  • 07.01.19
Gesundheit
Impfen ist für die Bevölkerung im Bezirk nahezu selbstverständlich.
2 Bilder

Serie: Gute Impfung - schlechte Impfung
Ein schützender Stich

WIENER NEUSTADT. Viele Eltern sind verunsichert, welche Impfungen sie ihren Kindern verabreichen lassen sollen. Ein heute geborenes Baby bekommt bis zu seinem 18. Geburtstag satte 50 Impfungen. Während die einen darin den medizinischen Fortschritt und die Ausrottung gefährlicher Krankheiten sehen, finden Kritiker viele Impfungen schlicht überflüssig. In unserer neuen Serie „Gute Imfpung, schlechte Impfung“ beleuchtet Medizinjournalist Bert Ehgartner ab dieser Woche Vorteile und Nachteile des...

  • 07.01.19
Lokales
Leon Gremel,  Dagmar Leitner und Kinder aus der Junior Schauspielgruppe.
2 Bilder

Junge Talente spielen Theater

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Karl Kreska). Junge Schauspieler und Bühnenbegeisterte, unter ihnen einige Talente aus dem BRG Wiener Neustadt, haben nun die Möglichkeit in ihrer Freizeit unter höchst professioneller Leitung der Schauspielerin und Theaterpädagogin Dagmar Leitner, am Ausbildungsmodell der NÖ teilzunehmen ist und auf die , das absolut praxisnah auf die persönlichen Stärken abgestimmt ist. Um den jungen Talenten auch die Möglichkeit zu geben, sich auch in der Praxis zu...

  • 07.01.19
Lokales
Mit Glückwünschen ging es ins neue Jahr.
3 Bilder

Sekt und Glücks-€uro der SPÖ

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Karl Kreska). Ein Glaserl Sekt gab es am letzten Samstag des alten Jahres am Hauptplatz für Besucher des Standels der SPÖ-Stadtorganisation, wo die Funktionäre den vielen Besuchern viel Glück fürs neue Jahr wünschten zudem gab es von Vbgm. Margarete Sitz für jeden einen Glücks-€uro.

  • 07.01.19
Lokales
Stadtrat Franz Dinhobl und Bürgermeister Klaus Schneeberger präsentieren die neue Charme-Offensive zum Parken in der Innenstadt.

Vorteile für sofort zahlende Parksünder

WIENER NEUSTADT (Red). Die seit dem Sommer 2018 laufende "Sofortzahler-Aktion" bei Kurzparkstrafen wurde Anfang des Jahres auf unbestimmte Zeit verlängert und abgeändert. Bislang erhielten Sofortzahler bei Erhalt einer Organstrafverfügung einen 10-Euro-Stadt-Gutschein geschenkt. Ab jetzt bekommen alle, die ihre Strafe noch am selben Tag in bar bezahlen, 15 Euro Handyparkguthaben per Ladebon. Nach der Einführung der 10-Minuten-Toleranz, dem Gratisparken am Donnerstagnachmittag, der...

  • 07.01.19
Lokales
11 Bilder

Dreikönigstag 2019
Familiengottesdienst zum Dreikönigs-Sonntag in der Wiener Neustädter Flugfeldkirche der Pfarre St. Anton.

Mit Kurat Bernd Kolodziejczak und der musikalische Begleitung der Musikgruppe unter der Leitung von Alexander Fleischer feierte die Pfarrgemeinde St. Anton den Dreikönigs- & Familien-Sonntagsgottesdienst in ihrer Kirche am Flugfeld. Ein herzliches Dankeschön gilt den "Dreikönigskindern", die in den vergangenen Tagen trotz eisiger Kälte und stürmischen Wind Ihre Spendensammelrunden am Flugfeld absolvierten. Wie an jedem ersten Sonntag lud der Pfarrgemeinderat auch nach diesem...

  • 06.01.19
  •  1
Leute

Einladung für Brandopfer in den Zirkus ....
BADENS STARFOTOGRAF ROBERT RIEGER UND DAS CINEMA CIRCUS TEAM LUDEN FAM. KUBISTA ZUR BUBBLES 2 SHOW nach Bad Fischau ein 3.1.2019

Vor Weihnachten verloren Familie Kubista durch einen Hausbrand in Felixdorf ihr hab und gut . Die Österreichischen Print Medien berichteten darüber Jetzt zeigte das Cinema Circus Team unter den Direktoren Thomas Wurzer und Mathias Walter aus BAD FISCHAU und Badens Starfotograf Robert Rieger ein Herz und lud die noch 8 Köpfige Familie bald kommt das 7te Kind – zur Bubbles 2 Christmas Show nach Bad Fischau ein Natürlich in der VIP Loge durfte die Familie Platz nehmen . Robert Rieger ein...

  • 05.01.19
Leute

Einladung für Brandopfer in den Zirkus ....
BADENS STARFOTOGRAF ROBERT RIEGER UND DAS CINEMA CIRCUS TEAM LUDEN FAM. KUBISTA ZUR BUBBLES 2 SHOW nach Bad Fischau ein 3.1.2019

Vor Weihnachten verloren Familie Kubista durch einen Hausbrand in Felixdorf ihr hab und gut . Die Österreichischen Print Medien berichteten darüber Jetzt zeigte das Cinema Circus Team unter den Direktoren Thomas Wurzer und Mathias Walter aus BAD FISCHAU und Badens Starfotograf Robert Rieger ein Herz und lud die noch 8 Köpfige Familie bald kommt das 7te Kind – zur Bubbles 2 Christmas Show nach Bad Fischau ein Natürlich in der VIP Loge durfte die Familie Platz nehmen . Robert Rieger ein...

  • 05.01.19
  •  1
Lokales
26 Bilder

Stille Nacht am Heiligen Abend mit einer eigenen Kinder-Christmette
Kindermette in der Wiener Neustädter Flugfeldpfarre St. Anton

Zu einem eindrucksvollen Erlebnis für die Kinder, deren Eltern und Großeltern hat sich in all den bisherigen Jahren die "Kindermette" in der Wiener Neustädter Flugfeldpfarre St. Anton entwickelt. So war auch heuer wieder die Kirche zur Kindermette am Heiligen Abend gesteckt voll. Unter der Leitung von Kaplan Sylvere Buzingo versammelten sich die Kinder um 15 Uhr rund um die Krippe und lauschten gespannt den Erzählungen über die Ereignisse des Heiligen Abends, der Geburt Jesu Christi. Die...

  • 25.12.18
  •  1