Kasematten

Beiträge zum Thema Kasematten

Alexandra Stief mit ihren Töchtern Emma und Paula beim Meet and Greet mit Josh und seinem Gitarristen Thomas Hechenberger beim Meet and Greet nach dem Konzert in den Kasematten Wiener Neustadt
28

Konzert
Josh- Exklusivkonzert für McDonalds Fans in Wiener Neustadt

Das zweite McDonalds Konzert in den Kasematten WIENER NEUSTADT (mp). Bei McDonalds kann man nicht nur essen, sondern auch Konzertkarten gewinnen. Alexandra und Peter Stief von McDonalds Wiener Neustadt freuen sich, ihren Kunden und den Künstlern ganz besondere Momente zu ermöglichen. Die glücklichen Gewinner des Dienstagsgewinnspiels erlebten in den Kasematten einen gut gelaunten Josh, der froh war mit seiner Band in Coronazeiten auftreten zu können. Er habe noch nie vor sitzendem Publikum...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
8

Die Königin ist tot

Die wortwiege, unter der künstlerischen Leitung von Anna Maria Krassnigg, zieht am 9. September in die Kasematten nach Wiener Neustadt. Der erste Zyklus von Europa in Szene trägt den Titel BLOODY CROWN und beschäftigt sich mit dem vielseitigen Genre des Königsdramas. WIENER NEUSTADT. Nach Covid-bedingter Terminverschiebung steht am 9. Oktober Olga Flors Drama "Die Königin ist tot" in den Kasematten am Programm. Olga Flor analysiert voll sinnlicher Spannung die Zerrissenheit einer brillanten...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Alle Achtung spielten "Marie" in den Kasematten in Wiener Neustadt
2 33

Konzert
Alle Achtung Konzert in den Kasematten in Wiener Neustadt

Der heurige Sommerhit „Marie“ trotzt schwierigen Zeiten beim McDonalds Exklusivkonzert. WIENER NEUSTADT (mp). McDonalds Franchisenehmer Peter Stief und Gattin Alexandra holten den Sommerhit 2020 nach Wiener Neustadt und luden ihre Gewinner zum ersten von drei Konzerten in den Kasematten ein. Die steirische Band Alle Achtung rund um Christian Stani freute sich, wieder Publikum zu haben. „Endlich wieder Applaus. Könnt ihr das noch mal?“Sie überraschten auch Geburtstagskind Markus Binder,...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
V.l.: Thomas Pils (Geschäftsführung WNSKS), Stadtrat Franz Dinhobl, Reisebüro-Mitarbeiterin Eva Oedendorfer, Peter Eckhart (Geschäftsführung WNSKS) und Stadtrat Franz Piribauer im neuen Reisebüro in den Wiener Neustädter Kasematten.

Übersiedelt
WNSKS-Reisebüro in den Kasematten

WIENER NEUSTADT (Red.). Das ehemalige Reisebüro der WNSKS ist von der Neunkirchner Straße 61 in die Kasematten übersiedelt. "Der neue Standort in der Bahngasse ist perfekt, weil er direkt an einem DER touristischen Hotspots der Stadt liegt. Einerseits bringen die Besucher der Kasematten Kunden in das Reisebüro und umgekehrt lernen Reiseinteressierte auch gleich das einzigartige Juwel der Stadtgeschichte kennen - eine wahre Win-win-Situation", so die beiden Stadträte Franz Dinhobl und Franz...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Stadtrat Franz Piribauer, Eveline Klein (Fachverantwortung Kultur), Bürgermeister Klaus Schneeberger, Kuratorin Susanne Hawlik, Bauhistoriker Ronald Woldron, Julia Schlager (WN Kul.Tour.Marketing GmbH) und Thomas Gürtler (Architekturmodellbau) in der historischen Ausstellung "Die Stadt als Festung" in den Wiener Neustädter Kasematten.

Historische Ausstellung
„Die Stadt als Festung“ ab 4. Juli

WIENER NEUSTADT (Red.). Nach der erfolgreichen NÖ Landesausstellung 2019 und einigen ersten kulturellen Highlights in den revitalisierten Kasematten startet in diesem europäisch einzigartigen Bauwerk nun die dauerhafte Nachnutzung: Ab 4. Juli wird die Ausstellung „Die Stadt als Festung“ zu sehen sein, die die Geschichte der jahrhundertealten Verteidigungsanlage zeigt. „Wir haben die Landesausstellung ‚Welt in Bewegung‘ stets als Grundstein für eine kultur-touristische Entwicklung in Wiener...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Die Kasematten eröffnen wieder.

Kultur
Wiener Neustadt: Aktuelles zur Kultur und den Veranstaltungen – Kasematten und Museum öffnen am 4. Juli!

Der Kultur-, Tourismus- und Veranstaltungsbereich der Stadt Wiener Neustadt hat einen ersten Fahrplan zur Wiedereröffnung festgelegt. So können Stadtvermittlungen bereits ab 15. Mai auf Anfrage gebucht werden. Das Museum St. Peter an der Sperr und die Kasematten werden am 4. Juli eröffnen. WIENER NEUSTADT (red). „Basierend auf alle Vorgaben der Bundesregierung werden wir auch in Wiener Neustadt im Kultur- und Veranstaltungsbereich Schritt für Schritt vorgehen, um unsere Kulturschätze der...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
"Die Königin ist tot" kommt in die Kasematten.

Re-Opening
Vom Fall der Mächtigen: "Bloody Crown" im Herbst in den Kasematten

Nach der COVID-19-bedingten Unterbrechung im März gibt die Compagnie wortwiege unter der künstlerischen Leitung von Anna Maria Krassnigg den neuen Festival-Zeitraum 9.9. - 4.10.2020 bekannt. Den Beginn macht die Uraufführung „Die Königin ist tot“ nach dem Roman von Olga Flor. Ebenso werden alle Vorstellungen von „König Johann“ von Friedrich Dürrenmatt nach William Shakespeare sowie das Dialogformat „Salon Royal“ nachgeholt. WIENER NEUSTADT. „Nach Wochen des Verzichts auf haptische und...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Anna Maria Krassnigg inszeniert in den Kasematten.
6

Theaterfestival "Bloody Crown"
Zeitgeistige Königsdramen: sinnlich, spannend, mysteriös und top-aktuell

WIENER NEUSTADT. Eine heruntergkommene Tafel, ein zerfetzter Thron, ein eingebrochenes Klavier und dahinter ein Schlachtross. Was in den diffus erhellten Gemäuern der Wiener Neustädter Kasematten gezeigt wird, ist chaotisch, morbide und in seiner Art faszinierend. Es sind die Vorbereitungen zu Shakespears Königsdrama "König Johann", das im Rahmen des Theaterfestivals "Bloody Crown" am 5. März Premiere hat. Zwischen all den morbiden Requisiten sitzt Anna Maria Krassnig, Regisseurin dieses von...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
V.l.: Stadtbaudirektor Manfred Korzil, Johannes Paar (Architekturbüro pevk perovic), Architekt Matija Bevk, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Kultur- und Tourismusstadtrat Franz Piribauer.

„Piranesi Award“ für Neustädter Architekturprojekt
Kasematten und Neue Bastei mit renommiertem Preis ausgezeichnet

WIENER NEUSTADT (RED.). Seit der Revitalisierung für die NÖ Landesausstellung „Welt in Bewegung“ erstrahlen die historischen Kasematten in Wiener Neustadt in völlig neuem Glanz. Das slowenische Architekturbüro bevk perovic wurde dafür nun mit dem renommierten „Piranesi Award“ ausgezeichnet. Das Projekt „Kasematten und Neue Bastei“ stach aus insgesamt 47 nominierten Projekten besonders hervor und konnte die international besetzte Jury mit Juroren aus Belgien, Italien, Spanien, Österreich,...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
[f]Ute Ebner-Kraus[/f], Renate Herzog und Karin Halbritter laden am 11. Februar zu den "Vagina Monologen".

Trio liest Vagina Monologe

WIENER NEUSTADT. Anlässlich des "VDay 2020", dem internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen, finden am Dienstag, dem 11. Februar, in den Wiener Neustädter Kasematten die sogenannten "Vagina Monologe" statt. Renate Herzog, Karin Halbritter und Ute Ebner-Kraus vom Verein "Tagesmütter-Initiative Sonnenkinder" laden dabei zur szenischen Lesung nach den Vorlagen der US-Dramatikerin Eve Ensler. Daneben warten Musik von "4VoiceZ" und Jürgen Solys, ein Gästebuch mit Lichtmalerei von Manuel...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
1 10

CHESS[R]EVOLUTION erstmals auf der Bühne
ortner4DANCE Tanztheater in den Kasematten

Bei den Tagen der offenen Tür in den Kasematten waren Auszüge aus CHESS[R]EVOLUTION, dem neuen ortner4DANCE Tanztheater, erstmals auf der Bühne zu bewundern. Choreographien aus „The Riot of Lovers“ begeisterten das Publikum in der Neuen Bastei. 40 Tänzerinnen und Tänzer zauberten fantastische Bilder auf die Bühne der Kasematten. Die schwarzen und weißen Schachfiguren des ersten Teils wurden ergänzt um die Farben Rot und Blau, symbolisch für Mann und Frau. Dreht sich doch in der Fortsetzung...

  • Wiener Neustadt
  • Angelika Ortner
Filmpräsentation von "Nachts in den Kasematten" mit Kulturstadtrat Franz Piribauer, Kajetan Dick, Katharina Stemberger, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Nikita Dendl und Carlo Hoffmann.
128

3.500 Besucher bei Tagen der offenen Tür in den Kasematten
Kasematten 2020 - das Programm steht

WIENER NEUSTADT (Red., Fotos von Karl Kreska und Stadt WRN). Nach erfolgreichen Tagen der offenen Tür im Museum St. Peter an der Sperr am 11. und 12. Jänner lud Bürgermeister Klaus Schneeberger am vergangenen Wochenende nun in die Kasematten in Wiener Neustadt. 3.500 Besucherinnen und Besucher fanden an zwei Tagen den Weg in das neue Veranstaltungs-, Kultur- und Kongresszentrum, wo ein umfangreiches Programm geboten wurde. „Die Tage der offenen Tür am vergangenen Wochenende haben einen...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Kulturstadtrat Franz Piribauer, Eveline Klein (Fachverantwortung Kultur) und Bürgermeister Klaus Schneeberger laden zu den Tagen der offenen Türen.

Im Jänner
Tage der offenen Tür im Museum St. Peter an der Sperr und den Kasematten

Tage der offenen Türe im Museum St. Peter an der Sperr (11./12. Jänner 2020) und den Kasematten (18./19. Jänner 2020) mit abwechslungsreichem Kulturprogramm. WIENER NEUTADT. Bürgermeister Klaus Schneeberger lädt im Jänner 2020 an zwei Wochenenden zu den Tagen der offenen Tür im Museum St. Peter an der Sperr und den Kasematten. „Wir wollen die beiden Standorte der NÖ Landesausstellung mit diesen Wochenenden sowohl den Bürgerinnen und Bürgern als auch den Künstlerinnen und Künstlern der Stadt...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Anna Maria Krassnigg bringt Königsdramen in die Kasematten.

Land NÖ fördert Theater in den Kasematten Wiener Neustadt

Als eines der Nachnutzungsprojekte der Landesausstellung 2019 werden 2020 die drei großen Säle der historischen Kasematten in Wiener Neustadt vom Verein „Wortwiege, Theater- und Filmverein“ in einen Aufführungsort verwandelt. WIENER NEUSTADT. Für das Festival wird seitens des Landes eine finanzielle Förderung zugesichert. Die Landesregierung hat auf Vorschlag von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner einer Subvention in Höhe von 130.000 Euro zugestimmt. „In den Räumlichkeiten der...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
32 20 9

Im stimmungsvollen Ambiente der Kasematten
Der Aufsteirern Weihnachtsmarkt

"Gschalerpopperl" und vieles mehr! Er zählt bestimmt zu den stimmungsvollsten Weihnachtsmärkten in der Steiermark, der Aufsteirern Weihnachtsmarkt. Kunsthandwerk aus der Steiermark, kulinarische Köstlichkeiten, sowie ein buntes, auf die Vorweihnachtszeit abgestimmtes Programm, erwarten den Besucher. Und wer die "Gschalerpopperl" noch nicht kennt, wird sie hier entdecken. In liebevoller Handarbeit werden diese Puppen aus den äusseren Schalen der Maiskolben hergestellt. Im Freigelände gibt es...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna Aldrian
"Bloody Crown": Europa in Szene in den Kasematten Wiener Neustadt.

Bloody Crown: Anna Maria Krassnigg inszeniert „König Johann“ von Friedrich Dürrenmatt und „Die Königin ist tot“ von Olga Flor ab März 2020 in den Wiener Neustädter Kasematten

Anna Maria Krassnigg zieht mit ihrer Compagnie wortwiege in die Kasematten von Wiener Neustadt ein. Der Titel der ersten Spielzeit lautet "Bloody Crown" und widmet sich dem politischen Genre der Königsdramen. WIENER NEUSTADT. Den Beginn macht „König Johann“ gefolgt von „Die Königin ist tot“. Mit dem Saison-Auftakt im März ist auch der Grundstein gelegt für ein neues europäisches Theater: Unter dem Motto Europa in Szene werden prägende europäische Mythen in einzigartiger Architektur neu...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Kapuzinerkirche in Wr. Neustadt
3 2 10

Teil 3 - Kasematten
NÖ Landesausstellung 2019 - Welt in Bewegung in Wr. Neustadt

In den Kasematten erwartet Sie eine Zeitreise durch gestern, heute und morgen. Überdimensionale Bücher, kuriose Geschichten und faszinierende Objekte führen Sie in eine begehbare Welt der Regionen rund um Wiener Neustadt. In der ehemaligen Stadtbefestigung, den Kasematten, werden Geschichten der Mobilität erzählt. Im Mittelpunkt stehen Wiener Neustadt und seine Beziehungen zur Region im Kleinen und zur Welt im Großen. Die Kasematten Wiener Neustadt sind ein Architekturjuwel, dessen Ursprünge...

  • Wiener Neustadt
  • Silvia Himberger

Ausflug
Pensionisten beim Bundesheer

HAUSKIRCHEN. Obmann Franz Czerny organisierte einen tollen Tagesausflug für die Pensionisten der Großgemeinde Hauskirchen. Nach der Besichtigung der Kasematten (Festungsanlage in Wr. Neustadt) stärkte man sich beim ausgiebigen Mittagstisch. Äußerst interessant war die Führung durch die Theresianische Militärakademie. Anschließend wurde noch die größte Glasgalerie Österreichs die “ Gläserne Burg “ besucht. Wie immer wurde auch dieser gelungene Ausflug mit einem Heurigenbesuch...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Freuen sich über die Besucherzahl: Bernhard Rinner, Ovesny-Straka & Michael Tassis mit dem Team der Grazer Spielstätten
2

Grazer Spielstätten 2018/19
Rekordverdächtig – ein Rück- und Ausblick

Die Grazer Spielstätten lassen die Saison 2018/19 Revue passieren und freuen sich über ein Jahr voller Rekorde.  211.026 Besucher und 593 Vorstellungen zählten die Grazer Spielstätten in der vergangenen Saison. So waren im Dom im Berg über 32.000 Personen zu Gast, 65.515 Besucher waren auf den Kasematten und rund 113.000 Gäste kamen ins Orpheum. Im Dom im Berg und in den Kasematten ist das ein Plus von je rund 1.700 Besuchern im Vergleich zum Vorjahr. „Das Ziel, das hohe Veranstaltungsniveau...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Kulturstadtrat Franz Piribauer mit den Wiener Neustädter Instrumentalisten Friedrich Krajnik, Cordula Schröck und Dirigent Michael Salamon.

Klassik in den Kasematten
Wiener Neustadt: Konzertreihe der Wiener Neustädter Instrumentalisten im Jahr 2020

Die Nutzung der Wiener Neustädter Kasematten nach der derzeit laufenden NÖ Landesausstellung ab dem Jahr 2020 nimmt derzeit konkrete Formen an. Nachdem Anfang Juli das „Theater in den Kasematten“ von Anna-Maria Krassnigg und ihrem Ensemble „wortwiege“ präsentiert wurde, kann nun ein weiterer neuer Fixpunkt vorgestellt werden: Klassik in den Kasematten mit den Wiener Neustädter Instrumentalisten. WIENER NEUSTADT. „Die Räumlichkeiten der Kasematten sind derart besonders und einzigartig, dass...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Bitte lächeln: Schirmer, Jacquot und Koshnaw (v. l.)

Scurdia begeisterte bei Kaiserwetter

"Ein wirklich schönes Erlebnis mit wunderbaren Menschen", strahlte ein überglücklicher Markus Schirmer. Der Pianist von Weltformat veranstaltet seit Jahren sein Herzensprojekt Scurdia, das auch heuer wieder Musiker aus aller Welt in Graz versammelt hat. Gemeinsam mit seinem Freund Risgar Koshnaw und Marie Jacquot blieb vor dem Auftritt auch noch Zeit für ein Selfie. "Danke an unser phänomenales Scurdia-Publikum, das die ausverkauften Kasematten fast zum Einsturz gebracht hat", so Schirmer.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Herzblut: Starpianist Markus Schirmer rockt am Samstag den Schloßberg.
2

Scurdia gibt den Ton an – Markus Schirmer and friends rocken den Schloßberg

Markus Schirmer und Musiker aus sieben Nationen sorgen am Samstag für das einzigartige Scurdia-Feeling. Pure Lebensfreude trifft auf einen bunten Mix aus hochkarätigen Musikern in einer besonderen Kulisse: Scurdia verbindet all das und bringt auch diesen Samstag wieder die Kasemattenbühne zum Beben. Starpianist Markus Schirmer und sein Freund Risgar Koshnaw stehen gemeinsam mit neun anderen Musikern auf der Bühne und heizen dem Grazer Publikum ordentlich ein. Für die WOCHE verrät Markus...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Anna Trummer-Rauch (WN Kul.Tour.Marketing GmbH), Bürgermeister Klaus Schneeberger und Katharina Zehender (EVE) präsentieren die Nachnutzungspläne für die Kasematten

Kasematten werden ab 2020 Eventlocation höchster Qualität

WIENER NEUSTADT. Die Nutzung der Wiener Neustädter Kasematten nach der derzeit laufenden NÖ Landesausstellung ab dem Jahr 2020 nimmt konkrete Züge an. Nachdem bereits Anfang Juli das „Theater in den Kasematten“ von Anna-Maria Krassnigg und ihrem Ensemble „wortwiege“ präsentiert wurde, geht es nun daran auch die restliche Nutzung des einzigartigen Baujuwels zu konzipieren und zu fixieren. Mit an Bord ist dabei die renommierte Agentur „EVE – Events Venues Exhibitions GmbH“ unter der Leitung von...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Barbara Balldini kommt nach Graz

Barbara Balldini zeigt das Schärfste

Für alle, die sie noch nicht kennen, oder jene, die nicht genug von ihr bekommen können, ist dieser Abend einzigartig: Barbara Balldini – Österreichs lustigste und außergewöhnlichste "Sexpterin" präsentiert am 26. Juli um 20 Uhr in den Grazer Kasematten mit dem Programm "Balldini's Night – Das Schärfste aus vier Programmen' das Beste, das Sie schon immer über die angeblich schönste Sache der Welt wissen wollten.  Karten gibt's bei allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen und im Kartenbüro im Orpheum....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.