01.08.2016, 11:31 Uhr

Ganz schön sportlich gefeiert

WIENER NEUSTADT. Vier Männermannschaften - nach eigenen Angaben auf sportlich getrimmt - matchten sich bei den internen Vereinsmeisterschaften des Golfclub Föhrenwald. Der Hauptpreis ging an die "Green Jackets". Christoph Schneeberger nahm diesen stellvertretend für seine Mannschaft entgegen. Für Johann Krenn und seine Mannschaft "Old Boys" reichte es lediglich für den vierten Platz. Er durfte den Trostpreis entgegennehmen. Einig waren sich alle Herren in einem Punkt: es geht nicht (nur) ums Siegen, sondern auch um den Spaß!
Gleichzeitig fand auch das Sommerfest des Golfclubs statt, bei dem geschlemmt und bei guter Musik von Andi Pirringer & Band getanzt wurde. Vorab wurde jedoch ordentlich gespielt. Wie oft, das verrieten uns einige Spieler. Hannes Christ schafft es, wie viele andere, bis zu zweimal pro Woche aufs Green. Für den Mödlinger ist der Golfclub Föhrenwald eindeutig der freundlichste, womit er die relativ weite Anreise begründet. Daniela Steiger spielt ebenfalls zweimal pro Woche, wobei das Training noch hinzukommt und sie die Zeit auf dem Golfplatz mit ihrem im Kader spielenden Sohn verbringt. Arzt Oliver Paul hat das Golfspielen bereits in den Genen, denn immerhin war sein Vater Wolfgang Paul einer der Gründer des Golfplatzes. Gerhard Goldsteiner nimmt sich mittlerweile ebenfalls zweimal pro Woche Zeit fürs Spiel, Gattin Angela ist mit von der Partie. Egal, wie oft gespielt wird, allesamt genießen sie völlig zurecht das schöne Flair und das gute Essen des Golfclubs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.