14.07.2016, 19:49 Uhr

Lichtenwörth´s Museum geht ins Rennen um Kulturpreis 2016

Robert Bachtrögl, Nadelburgmuseum
Nadelburgmuseum Lichtenwörth alias Robert Bachtrögl bewarb sich um den NÖ Kulturpreis 2016!

In den letzten Jahren wurden vom Nadelburgmuseum ausgehend viele große und kleine Projekte umgesetzt. Unter anderem wurden zwei Wegsäulen in Lichtenwörth auf Kosten des Museums instand gesetzt, das Museumsgebäude teilweise in dessen ursprünglichen Zustand rückgebaut und die Sammlung des Nadelburgmuseums um ein vielfaches erweitert. Zuletzt sorgte der Bau eines 1:50 Modells vom Schloss Nadelburg für mediales Echo. Besuchern des Museums führe ich gerne durch das ehemalige Fabriksareal, die Kirche und zum Adlertor, wie schon mein Vater und Großvater vor mir. Mein Großvater Franz Gehrer leistete hier in der Marktgemeinde Lichtenwörth durch Gründung des Museums vor über 30 Jahren und seiner Heimatverbundenheit großartige Vorarbeit. Diesen „Schatz“ nun zu bewahren und die einmalige Geschichte dieses Areals erlebbar zu machen ist mein größtes anliegen.

Der NÖ Kulturpreis für Volkskultur und Kulturinitiativen wird von der Volkskultur NÖ gemeinsam mit der Kulturvernetzung NÖ ausgeschrieben. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der Verleihung der NÖ Kulturpreise im Herbst. Daumen drücken!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.