Museum

Beiträge zum Thema Museum

Anlässlich „100 Jahre NÖ“ gibt es im Museum Carnuntinum eine neue Dauerausstellung.

Weltstadt am Donaulimes
Neue Ausstellung im Museum Carnuntinum

Das Museum Carnuntinum öffnet nach der Umgestaltung seine Pforten und präsentiert die neue Dauerausstellung "Carnuntum – Weltstadt am Donaulimes“. BAD DEUTSCH-ALTENBURG (red.). Das Museum Carnuntinum erstrahlt in neuem Glanz. Mit der Eröffnung der brandneuen Ausstellung „Carnuntum – Weltstadt am Donaulimes“ werden unter anderem noch nie gezeigte Exponate aus den Landessammlungen Niederösterreich präsentiert, die die Stadtgeschichte, aber auch das gesellschaftliche Leben eindrucksvoll...

  • Bruck an der Leitha
  • Katrin Pirzl
Beliebter Ausflug wieder möglich!
15

SMB - Betreuter Klientenausflug
Betreuter Klientenausflug zum Pferdeeisenbahnmuseum Kerschbaum

Unser beliebter „Betreuter Ausflug“ konnte zur Freude unserer KlientInnen wieder nach 2jähriger Pause durchgeführt werden! Mit dem Reise- und dem Rollstuhlbus der Firma Aichinger aus Wartberg o.d. Aist unternahmen insgesamt 26 reiselustige KlientInnen sowie 14 MitarbeiterInnen einen interessanten Halbtagesausflug zum Pferdeeisenbahnmuseum nach Kerschbaum. Dort angekommen wurden wir mit „Leierkastenmusik“ von den „Biedermeier-Damen Christa, Erna, Maria und Renate“ herzlich empfangen. Die...

  • Freistadt
  • Sozialmedizinischer Betreuungsring (SMB)
Mehr als 1.000 Spielautomaten jeglicher Art sind im Besitz von Michael "Mike" Holly.
2 Video 13

Holly Games
Michael Holly: "Der Herr der Spielautomaten"

Ob Flipper, Arcade-Automaten, Wuzzler-Tische, Musikboxen oder Automaten, die mit Lebensmitteln, Getränken oder sogar Zündhölzern befüllt sind: Der gebürtige St. Veiter Michael Holly sammelt sie alle. Weit mehr als 1.000 Stücke finden sich im Besitz des Wahlwaxenbergers. Neben dem Sammeln repariert, verkauft und verleiht er seine Geräte. Die BezirksRundSchau hat sich mit ihm zu einem Lokalaugenschein getroffen. ST. VEIT, WAXENBERG. Kaum wirft Michael Holly die zahlreichen Spielautomaten in dem...

  • Rohrbach
  • Victoria Preining
2

Bund ehem. 4er Dragoner gedachten Erzherzog Franz Ferdinand im Schloss Artstetten

ARTSTETTEN/Niederösterreich den 26.06.2022. Anlässlich des Todestages von Erzherzog Franz Ferdinand und seiner Gattin Herzogin Sophie von Hohenberg legte der Bund ehem. 4er Dragoner in der Gruft in Artstetten einen Kranz nieder. Diesmal konnte der Bund ehem. 4er Dragoner die Leibgardeinfanteriekompanie Bad Ischl, einen Deutschmeister 1914/18, die Blasmusik Bad Ischl sowie den Großprior von Österreich des Orden des Heiligen Lazarus begrüßen. Nach Meldung an die Gräfin Alix durch die Anwesenheit...

  • Braunau
  • David Eslbauer
Symbolbild.

Nach großem Erfolg
Das Projekt "Schule ins Museum" wird ausgeweitet

Landeshauptmann Kaiser: "Das Erfolgsprojekt Schule ins Museum wird ab 11. Juli 2022 auch Hortgruppen zugänglich gemacht". Mit der Aktion soll junges Publikum für die Kärntner Museen gewonnen werden. KÄRNTEN. Schulklassen, die ein Kärntner Museum besuchen wollten, konnten bereits beim Land Kärnten einen Fahrkostenzuschuss beantragen – ab 11. Juli 2022 wird das von Kultur- und Bildungsreferent Peter Kaiser initiierte Erfolgsprojekt "Schule ins Museum" ausgeweitet. Auch für Hortgruppen"Ich freue...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig
Karl Nehammer im Gespräch mit dem König von Holland während seines Staatsbesuchs.
8

Für Holocaust-Museum
Österreich schickt große Geldsumme nach Amsterdam

Das Bundeskanzleramt spendet dem neuen Holocaust Museum in Amsterdam 400.000 Euro. Bundesministerin Karoline Edtstadler und Bundeskanzler Karl Nehammer betonen die historische österreichische Verantwortung für die Verbrechen des Nationalsozialismus. ÖSTERREICH. Das erste Museum, das die gesamte Gesichte der Judenverfolgung in den Niederlanden beleuchten wird, wird auch mit österreichischen Geldern unterstützt. Das meldet das Bundeskanzleramt nach dem royalen Besuch des holländischen Königspaars...

  • Franziska Marhold
Begrüßten die "Dame", die älter ist als Ötzi: Silvia Renhart (Archäologie), Hannes Tieber (Bürgermeister), Alexia Getzinger (kaufm. Dir. UMJ), Christopher Drexler (Landesrat), Bernhard Flagl (Namensgeber) und Daniel Modl (Archäologie) (v.l.)
4

Ausstellungseröffnung
Nach 113 Jahren: "Peggi" ist Zuhause angekommen

Rund 2.400 Einwohnerinnen und Einwohner zählt die Marktgemeinde Peggau im Norden des Bezirks Graz-Umgebung. Die wohl bekannteste und zugleich älteste "Bewohnerin" hat nun eine eigene Ausstellung bekommen: "Peggi". Das Skelett, das 12. September 1909 beim Abtragen von Schutt in der Josefinenhöhle gefunden wurde, ist wieder in Peggau und kann besucht werden. PEGGAU. Vor 113 Jahren wurde in Peggau ein Skelett entdeckt – Höhlenforscher Adolf Mayer sen. nahm sich diesem an. Die menschlichen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der Ökogarten Mödling war mit Wilhelm Pürzelmayer und Rene Ehardt vertreten
12

Markt Regional und Kostbar

Der Markt regional und kostbar bot wieder eine willkommene Präsentationsfläche für regionale Produzenten. Neben Fisch, selbstgebrannten höchst dekorierten Spirituosen konnten auch Kräuter, gesunde Aufstriche sowie selbst gezüchtetes Obst und Gemüse erworben werden. Ebenfalls fand hier die Start-Up Unternehmerin Susanne mit ihren Seifen einen Platz.

  • Mödling
  • Martina Cejka
Bis Ende Jänner kann die Galerie noch besucht werden.
2

Schluss mit Lustig
Die Galerie der Komischen Künste muss schließen

Mit der Galerie der Komischen Künste muss eine kulturelle Institution das Museumsquartier verlassen. WIEN/NEUBAU. Traurige Nachrichten aus dem Museumsquartier: Die Galerie der Komischen Künste muss sich vom Kulturzentrum verabschieden – nach zwölf Jahren wurde der Mietvertrag nicht mehr verlängert. Mit 31. Jänner 2023 muss die Galerie das Museumsquartier verlassen. Zurückzuführen dürfte das auf die neue Direktion des Museumsquartiers sein, die seit Ende des vergangenen Jahres im Amt ist. Eine...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur

Neues im Museum Laxenburg

BEZIRK MÖDLING. Noch bis 17. Juli ist im Museum Laxenburg (Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr) die Ausstellung "Eleonore Trenkler - Ein Leben für Kaiser, Küche Kunst" zu sehen". Am 22. Juli eröffnet dann Bürgermeister David Berl feierlich die nächste Ausstellung "Was mich glücklich macht" mit Zeichnungen der Kinder der Volksschule Laxenburg - zu sehen bis 20. August.

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Die NS-Teller aus dem Ferienheim Maien, die noch bis in das 21. Jahrhundert verwendet wurden, sind im Stadtmuseum gelandet

„Büro für schweres Erbe“
Dornbirner Stadtmuseum und die NS Zeit

Im kommenden Jahr wird es im Dornbirner Stadtmuseum eine neue Ausstellung zu „NS-Erbe in Dornbirn“ geben. Das „Büro für schweres Erbe“ sucht NS-Relikte. So mancher (Dornbirner) hat im Keller oder Dachboden das eine oder andere NS-Relikt. Und nicht weiß, wie er damit umgehen soll. Ein Verkauf kommt für viele nicht in Frage. Und da kommt das Stadtmuseum ins Spiel. Das „Büro für schweres Erbe“ sucht für eben diese Ausstellung solche Relikte. Und bietet Interessierten noch mehr: Wer Fragen zur...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • RZ Regionalzeitung
Eine Sonderausstellung widmet sich der "reichen Lisabeth".

Sonderausstellung
"Die reiche Lisabeth" in der Wunderkammer Elbigenalp

Die Geierwally-Freilichtbühne spielt diesen Sommer das Stücke "Die reiche Lisabeth". Ergänzend dazu wird in der Wunderkammer in Elbigenalp eine Ausstellung gezeigt. ELBIGENALP. Am Donnerstag fand die Vernissage statt. Theater und Ausstellung vermitteln gemeinsam ein gutes Bild von Lisabeth, einer Lechtalerin, die sich als Geldverleiherin einen Namen im ganzen Tal machte. Banken gab es damals, um 1850 herum, noch nicht und so stellte die "reiche Lisabeth", den Lechtalern Geld zur Verfügung, und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Stiftsadministrator Marian Kollmann, Landesrat Sebastian Schuschnig und Gerfried Sitar, Direktor der Stiftssammlungen (von links).
2

Das Museum im Stift St. Paul präsentiert sich jetzt moderner

113.000 Euro wurden in eine Modernisierung des Museums im Stift St. Paul investiert. Sonderschau gestartet. ST. PAUL. Seit über einem Jahr läuft im Stift St. Paul die aktuelle Ausstellung „Zur Hölle mit dem Himmel?“, die sich mit der Geschichte der Seuchen umfasst. Nun wurde sie um eine zusätzliche Sonderschau erweitert. Unter dem Motto „Metamorphosen des Lichts – Kreationen zwischen Himmel und der Erde“ werden Werke von bedeutenden Künstlern wie Johann Martin Schmidt (genannt Kremser Schmidt)...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Melanie Auguszt, Schachmuseum Direktorin und Geschäftsführerin des Frida Cafés.
3

Klagenfurt
Schachmuseum wünscht sich Sach-Subvention

Stadt steigt bei Subventionen auf die Bremse: Klagenfurter Schachmuseum wird wahrscheinlich ohne Förderung der Stadt aufsperren müssen. KLAGENFURT. Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen von Kärntens erstem Schachmuseum. Am Klagenfurter Südring soll ja ein Museum eröffnen, in dem sich alles um die Welt des Spiels der Könige dreht. Hinter dem Projekt steht der Verein "Europäische Schach Hauptstadt", der im August eröffnen will. In den Standort wird laut Melanie Auguszt eine Summe von 2,4...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
In Salzburg wurde die neue Direktorin im Domquartier - Andrea Stockhammer - vorgestellt. Im Bild, von links: Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Andrea Stockhammer, Daniela Gutschi, Praelat Johann Reissmeier.
Aktion 3

Kunst unter weiblicher Führung
Das DomQuartier feiert ihre neue Direktorin

Andrea Stockhammer ist Kunsthistorikerin und übernimmt die fachliche, wirtschaftliche und organisatorische Gesamtverantwortung für das Salzburger DomQuartier. Sie geht damit als Finalistin von zehn Personen hervor, die sich auf die Stelle beworben hatten.  SALZBURG. Andrea Stockhammer wurde zur neuen Direktorin des DomQuartiers bestellt. Dazu gratulieren auch Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Beiratsvorsitzende Landesrätin Daniela Gutschi. Der bisherigen Geschäftsführerin, Elisabeth...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Installation Grace Tjang / Needcompany
MALAM / NIGHT

Wasser plätschert, Muster und Bilder geistern durch diese lunatische Installation, in der eine Solistin tanzt – eine Schatten­-Diva im glitzernden Paillettenkleid. Für dieses neue Werk hat die im indonesischen Surabaya geborene Grace Ellen Barkey, mit Jan Lauwers Gründerin der belgischen Needcompany, ihren Namen dekolonisiert. Jetzt nennt sie sich nach ihrer Großmutter Grace Tjang. In MALAM / NIGHT spielt sie die Dhalang, die Spielerin, im uralten Wayang-Schattenspiel aus Java und verzaubert...

  • Wien
  • Neubau
  • ImPulsTanz Vienna International Dance Festival

Installation Geumhyung Jeong (KR)
Homemade RC Toy

In Homemade RC Toy schafft Geumhyung Jeong choreografische Assemblagen mit selbstgebauten Roboterskulpturen. In intimen Begegnungen und sinnlichen Interaktionen mit ihren selbstgemachten Partner*innen setzt sie ihren Körper ein, um mit ihnen zu kommunizieren. Zwischen Momenten von Verbindung und Trennung entsteht die Frage, wer die Aktion antreibt – Mensch oder Maschine? Homemade RC Toy ist ein neu­gieriges mechanisches Ballett zu Beginn einer technologisch unterstützten Zukunft und zu­...

  • Wien
  • Neubau
  • ImPulsTanz Vienna International Dance Festival
2:27

Video – Sehenswürdigkeit
Der Tassilokelch im Einlegerhaus in Obertrum

OBERTRUM. Der Obmann Günter Lechner vom Museumsverein Einlegerhaus in Obertrum stellt in unserem Video der Woche den Tassilokelch vor. Ein ganz besonderes Stück Geschichte und eine wahre geheime Sehenswürdigkeit im Flachgau. Weitere Beiträge von Emanuel Hasenauer gibt es >>Hier>Hier>Hier

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
10 5 15

Dort wohnen wo andere Urlaub machen!
,SOMMERFRISCHE am Attersee'

Gustav Klimt verbrachte mit seiner Lebenspartnerin Emilie Flöge regelmäßig seine SOMMERFRISCHE am türkisblauen See. Daraus entstanden zahlreiche Landschaftsbilder. Seit 2003 würdigt ein THEMENWEG den berühmten Urlaubsgast im Salzkammergut. 2012 eröffnete das GUSTAV KLIMT-ZENTRUM in Kammer-Schörfling, unweit der vom Künstler gemalten Allee von Schloss Kammer. Ein Besuch im KLIMT-ZENTRUM, ein Spaziergang am KLIMT-THEMENWEG, im KLIMT GARTEN oder eine SCHIFFFAHRT am Attersee zeigen die klimtschen...

  • Salzkammergut
  • martina dachs-knoll
Ab 15. Juni zeigt das Untere Belvedere erstmals die Werke des Künstlers und Museumsbegründer Joseph Rebell in einer Einzelausstellung.
3

Belvedere
Erste Einzelausstellung über Museumsbegründer Joseph Rebell

Ab 15. Juni zeigt das Untere Belvedere erstmals die Werke des Künstlers und Museumsbegründers Joseph Rebell in einer Einzelausstellung. WIEN/LANDSTRASSE. Eine neue Ausstellung im Unteren Belvedere beleuchtet ab 15. Juni das Leben und Werk des 1787 in Wien geborenen Landschaftsmalers Joseph Rebell, der viele Jahre in Italien lebte und arbeitete. Bekannt wurde er nicht nur als einflussreicher Künstler, sondern später auch als zukunftsweisender Museumsdirektor des Belvedere. „Joseph Rebell war in...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Museumsleiter Josef Dohr mit seiner Frau Sonja Pietschnig-Dohr mit dem Staatsvertrag von Saint-Germain.
3

Theissenegg
Das Museum im Bergdorf hat wieder geöffnet

Wer sich für die Zeit des Kärntner Abwehrkampfes und der Volksabstimmung interessiert, sollte einmal im Museum in Theissenegg vorbeischauen. THEISSENEGG. Im Vorjahr eröffneten Josef Dohr und seine Frau Sonja Pietschnig-Dohr im ehemaligen Volksschulgebäude von Theissenegg ein Privatmuseum mit Schwerpunkt auf der Zeit des Kärntner Abwehrkampfes und der Kärntner Volksabstimmung. Auf rund 70 Quadratmeter im oberen Geschoss des Gebäudes finden sich rare Sammlerstücke, wie etwa...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Rechts: Wolfgang Jensch gGMBH ( Vetreten durch Manfred Hohmeyer)
Links: Ariane Rykov ( Vorstand Institut Romy Schneider archiv und Museum e.V.)

„saubere Atemluft“ im Romy Schneider Museum
Zukunftsweisendes Luftreinigungssystem durch die Wolfgang Jensch gemeinnützige GmbH überreicht

Die Corona Krise hat uns sehr deutlich den Bedarf und die Notwendigkeit für den Einsatz von Luftreinigungssystemen in Innenräumen aufgezeigt. Um die Museumsräumlichkeiten im Schloss Klein Loitz auch in Pandemiezeiten weiterhin und insbesondere durch junge und ältere Menschen öffentlich nutzen zu können, ist „saubere Atemluft“ unabdingbar. Daher hat sich die Wolfgang Jensch gemeinnützige GmbH bereit erklärt, die Anschaffung und den Betrieb eines modernen Luftreinigungssystems durch das Romy...

  • Wien
  • Neubau
  • Ferdinand von Monteton
Stadtpfarrer Adolf Valenta.
2

Mödling
Ein Bezirksfest zum 100. Geburtstag

BEZIRK MÖDLING. In allen NÖ-Bezirksstädten finden am Wochenende des 25. und 26. Juni die großen Bezirksfeste statt, mit denen der 100. Geburtstag des Landes groß gefeiert werden soll. Auch in Mödling erwartet die Besucher ein buntes Programm. Von Museum bis Einkauf In Mödling erwartet die Besucher neben einer Verkostung von Weinen aus dem Bezirk, einer Leistungsschau der Vereine oder einem täglichen Kidscorner auch ein geschichtliches Highlight: Anlässlich des Bezirksfestes laden Bezirksmuseum...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
2

Innviertels größtes virtuelles Militär-Privatmuseum David Eslbauer

Der 27-jährige Innviertler David Eslbauer sammelt seit den 10 Lebensjahr Antiquitäten aus der ehemaligen K.u.k. Monarchie. Seit dem letzten Jahr hat er sein Museum in den sozialen Netzwerken, wie auf Facebook oder seit heuer auf einer eigene Webseite erstellt, um so interessierte Personen auf die Zeit der Donaumonarchie aufmerksam zu machen. Sein Motto lautet „Geschichte erhalten und Bewahren", so möchte David Eslbauer ausdrücken, dass man die Erinnerung der Alten Armee aufrecht erhalten soll....

  • Braunau
  • David Eslbauer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Das Freilichtmuseum ist wieder geöffnet.
  • 5. Juli 2022 um 08:00
  • 7 Mühlen
  • Pfarrwerfen

Öffnung Freilichterlebnis 7 Mühlen

Öffnung Freilichterlebnis 7 Mühlen 7 Mühlen Die 7 Mühlen sind von 01. Mai bis 31.10.2022 täglich von 08:00-19:00 Uhr geöffnet. Im Freilichterlebnis 7 Mühlen in Pfarrwerfen klappern im wahrsten Sinn des Wortes die Mühlen am rauschenden Bach. Eigentlich ist das Museum ja ein kleiner Geheimtipp.Sehenswert sind die sieben Mühlen aber auf jeden Fall. Sie stehen nicht von ungefähr gerade in Pfarrwerfen. Immerhin wurden hier bereits im Mittelalter Wassermühlen betrieben. Viele Jahrhunderte versorgten...

  • 5. Juli 2022 um 10:00
  • Das Kunstmuseum Waldviertel
  • Schrems

Jubiläumsausstellung 2022 Warlamis Highlights

Jubiläumsausstellung 2022 Warlamis Highlights 26. März 2022 – 15. Jänner 2023 Die Jahres- und zugleich Jubiläumsausstellung 2022 im Kunstmuseum Waldviertel zeigt Höhepunkte aus dem Schaffen der beiden Künstler und Museumsgründer Heide und Makis Warlamis. Ausgewählte Werke: Klassiker, Seltenes, auch noch nie Präsentiertes, sowie neu realisierte Ideen, werden zu einem Gesamterlebnis gefügt. In einer Zusammenschau, die sowohl Rückschau als auch Vorausschau ist, wird die ganze Vielfalt und...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel
Das Schloss Moosham am Fuße des Mitterbergs, dem Süden zugewandt.
  • 5. Juli 2022 um 10:00
  • Schloss Moosham und Apartments beim Schloss
  • Unternberg

Museumsführung im Schloss Moosham

Das Schloss Moosham ist eine kulturelle Attraktion im Salzburger Lungau und mit seinem Schlossmuseum bis über die Grenzen von Österreich bekannt. UNTERNBERG. Das Schloss Moosham hat eine lange und bewegte Vergangenheit.  In einem eigenen Schlossmuseum wird diese Geschichte zur Schau gestellt. Zu sehen gibt es die Wohnkulturen verschiedener Stilepochen, Möbel aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, Skulpturen, die Wagenburg, Jagdwaffen, Trophäen, die Gerichtstube mit Richtschwert, die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Eva Bogensperger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.