Alles zum Thema Lange Nacht der Museen

Beiträge zum Thema Lange Nacht der Museen

Lokales

Lange Nacht der Museen in der Sonnenwelt

GROSSSCHÖNAU (red). Nachtschwärmer erkundeten bei der ORF Langen Nacht der Museen auch die SONNENWELT Großschönau: Werner und Veronika Klein, Harald und Gertrude Koppensteiner, Nina Stoifl, Markus Flicker, Monika und Robert Klein wagten bei der SONNENWELT-Highlight-Führung mit Projektinitiator Martin Bruckner die Reise durch die Welt von Mensch und Energie.

  • 15.10.18
Freizeit
6 Bilder

Lange Nacht der Museen in Windhaag bei Perg
Zeitreise durch die Geschichte

Windhaag/Altenburg. Die Lange Nacht der Museen war wieder Anziehungspunkt für Kulturinteressierte aus Nah und Fern. Während der Nachtwanderung ins Museum Altenburg wurden Szenen aus dem Schulleben, dem Gemeindewesen und der Landwirtschaft dargestellt. Die Besucher erfuhren, wie sich das Leben im Mühlviertel in den letzten 100 Jahren verändert hat. Dank den vielen Laiendarstellern wurde so Geschichte lebendig. Im Museum gab es dann Führungen durch die Gruft und die Ausstellung. Die Gäste...

  • 14.10.18
Lokales
50 Bilder

Die Nacht der Museen im Außerfern
Nacht der Kultur im Bezirk

Wie schon viele Jahre zuvor fand auch heuer wieder am 2. Samstag im Oktober die Außerferner Nacht der Museen statt. Weit über hundert Besucher nutzten die Gelegenheit um durch die Straße und Gassen zu flanieren und mit einer qualifizierten Führung sowohl die archäologische Ausstellung im Grünen Haus als, auch den Ortskern von Reutte zu besichtigen. Dabei zeigte die Wirtin Josefa den begeisterten Zuhörern ihr Reutte und erinnerte an die Zeit der Malerfamilie Zeiller. Wer also an dem lauen...

  • 14.10.18
Lokales
4 Bilder

Verein „Interessengemeinschaft Luftfahrt Fischamend“
ILF bei der „Langen Nacht“ in Zeltweg

Die vier Vertreter der Fischamender Interessengemeinschaft bemühten sich sehr, viele der rund 500 Besucher im MLM Zeltweg im Rahmen der bundesweiten „Langen Nacht der Museen“, bestmöglich durch die Fischamender Themenbereiche „Militär-Aeronautische Anstalt“ und „Treher“ mit ihren Ausführungen zu begeistern. Unterschiedlichste Berufgruppen und viele Kinder interessierten sich für die im Militärluftfahrtmuseum gebotenen Highlights. Besondere Aufmerksamkeiten schenkte man den Exponaten aus der...

  • 14.10.18
Leute
Die lange Nacht der Brucker Feuerwehr

Lange Nacht der Museen
Die lange Nacht der Brucker Feuerwehr

BRUCK/L. Die lange Nacht der Museen ist auch im Bezirk Bruck ein kultureller Fixpunkt. Die Stadträte Christian Schenzel und Josef Newertal besuchten gemeinsam mit den Gemeinderäten Franziska und Gerhard Buchbinder das Feuerwehrmuseum in der Brucker Florianistraße, das im Rahmen der ORF-Aktion "Lange Nacht der Museen" zahlreiche Besucher anlockte.

  • 11.10.18
Lokales
Gelungene Vorpremiere in Galtür: Regisseur Lutz Maurer mit Alpinarium-GF Bgm. Anton Mattle.
2 Bilder

Alpinarium lud zur Vorpremiere der ORF III "Land der Berge" Dokumentation
Galtür: "Wo Albert Einstein in die Berge ging"

GALTÜR (otko). Im Rahmen der ORF-Lange Nacht der Museen" fand am 6. Oktober im Alpinarium Galtür die Vorpremiere der ORF III "Land der Berge" Dokumentation "Wo Albert Einstein in die Berge ging" statt. Alpinarium GF Bgm. Anton Mattle und Projektleiter Helmut Pöll konnten dabei zahlreiche Besucher aus nah und fern begrüßen. Eigens angereist war auch Regisseur Lutz Maurer. "Land der Berge" berichtet aber nicht nur von berühmten Namen, sondern beleuchtet Galtür und seine Berge auch rund ums...

  • 11.10.18
Lokales
Die Schattenburg, wie man sie wahrscheinlich nicht mehr zu sehen bekommt
7 Bilder

Feldkirch hat gefeiert – und wie!
„Lichtstadt Feldkirch“ und „Lange Nacht der Museen“ lockten Tausende in die Stadt

So etwas hat Feldkirch selten gesehen: In der vergangenen Woche besuchten tausende Menschen die „Lichtstadt Feldkirch“ und ließen sich am Samstag die „Lange Nacht der Museen“ speziell im Palais Liechtenstein nicht entgehen. Vergangene Woche lud der Verein „Lichtstadt Feldkirch“ an vier Abenden dazu ein, Feldkirch aus ungewohnten Blickwinkeln zu betrachten. Dafür tauchten unterschiedliche Lichtkünstler Feldkirch in ein neues Licht. Das wollten sich unzählige Besucherinnen und Besucher nicht...

  • 10.10.18
Lokales
Ein Museum für Familien: Benny mit Jonas und Claudia mit Emily und Leonore vor dem Bergbaumuseum in Hall
4 Bilder

Von Luise Marten
Leuchtende Bilder und dunkle Kammern

Unter dem gemeinsamen Motto „HALL GOES SCIENCE“ nahmen die Haller Museen und Galerien letzten Samstag erneut an der Langen Nacht der Museen teil. Ein besonderer Blickfang waren die Drucke des Künstlers Heinz Weiler, die an Häuserfassaden der Haller Altstadt in der Dunkelheit leuchteten. Im Gegensatz dazu konnten die Besucher im Bergbaumuseum tief in die Kammern des Salzbergwerkes eintauchen. Um dem gemeinsamen Motto gerecht zu werden, rückten Funde aus vorchristlicher Zeit in den Fokus der...

  • 10.10.18
Leute
9 Bilder

Großer Andrang in regionalen Museen

ST. FLORIAN, ASTEN. Vergangenes Wochenende warteten zahlreiche Museen der Region mit einem reichhaltigen und interaktiven Programm auf. Besonders die kleinen Besucher waren mit Begeisterung bei der „langen Nacht der Museen" dabei. Ob im Jagdmuseum oder im Feuerwehrmuseum, beim Erkunden des Stiftes St. Florian, oder beim Beobachten der Modellbahnen im Stiftsmeierhof: Überall gab es Spannendes zu entdecken. So auch im Freilichtmuseum Sumerauerhof und im Paneum in Asten. Sowohl im Stift als auch...

  • 10.10.18
Lokales
Lange Nacht der Museen, Diözesanmuseum, Bürgergasse 2, Graz, Kruzitürken
26 Bilder

Lange Nacht der Museen in Graz!

Nur noch wenige Tage ist die Ausstellung zur 800-jährigen Geschichte der Diözese Graz-Seckau, im Diözesanmuseum zu sehen. Die interessante Ausstellung ,, Vinyl Cover Art - Design für die schwarzen Scheiben" läuft noch bis zum 31.10.2018 im designforum Steiermark. Das Kunsthaus zeigt in der Ausstellung ,, Congo Stars" populäre Malerei und die historischen Beziehungen zwischen der Steiermark/Österreich bis heute. Die Archäologischen Sammlungen, der Universität Graz zeigten besondere...

  • 09.10.18
  •  16
Lokales
Das Team des Heimatmuseumsvereins bei der Langen Nacht 2018: Franz Bode, Hansi Gwiggner, Veronika Spielbichler, Peter Weich, Egon Frühwirth und Markus Steinbacher (v.l.).
2 Bilder

Wörgler Heimatmuseum lud am 6. Oktober zu Besuch ein
Viel Interesse an der Langen Museumsnacht in Wörgl

WÖRGL (vsg). „Gehst mit ins Museum?“ hieß es auch heuer wieder am ersten Samstag im Oktober im Rahmen der österreichweit durchgeführten Langen Nacht der Museen. Wie der ORF mitteilt, konnten heuer insgesamt 395.974 Besuche in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei Österreichs jährlichem Kulturhighlight verzeichnet werden. Auch im Wörgler Heimatmuseum wurde die Lange Museumsnacht am 6. Oktober wieder zum Besucher-Highlight des Jahres. Die junge Stadt Wörgl hat eine bewegte, sehr interessante...

  • 09.10.18
Leute
<f>Ausstellungseröffnung:</f> Peter Mall, Karin Hafele, Toni Schranz, Skilegende Karl Schranz, Helmut Schranz und Bgm. Helmut Mall.
22 Bilder

Sonderausstellung feierlich eröffnet
"80 Jahre Karl Schranz" im Museum St. Anton am Arlberg – mit VIDEO

ST. ANTON (okto). Karl Schranz feiert am 18. November 2018 seinen 80. Geburtstag. Das runde Jubiläum dieses aus St. Anton am Arlberg stammenden Sportlers ist Anlass für eine Sonderausstellung im Museum St. Anton am Arlberg. Nach wie vor ist Schranz in der langen Liste der aus Österreich stammenden Skirennläufer einer der bekanntesten und erfolgreichsten. Im Rahmen der ORF-Aktion "Lange Nacht der Museen" wurde die Ausstellung im Beisein der Skilegende von Bgm. Helmut Mall und Peter Mall, GF...

  • 09.10.18
Lokales
4 Bilder

ILF bei der „Langen Nacht“ in Zeltweg.
ILF bei der „Langen Nacht“ in Zeltweg.

Eine große Zahl der rund 500 das MLM Zeltweg Besuchenden waren im Rahmen der bundesweiten „Langen Nacht der Museen“ von den Ausführungen der vier durch die Fischamender Interessengemeinschaft entsandten Vertreter begeistert. Wir hatten uns aber auch redlich bemüht, ihnen die Fischamender Themenbereiche „Militär-Aëronautische Anstalt“ und „Treher“ bestmöglich nahezubringen.Dazu kam die nur mehr wenige Tage bestehende ILF-Sonderausstellung „Junkers Ju52/3m D-ANOY - Das Weihnachtswunder 1938 vom...

  • 09.10.18
Leute
Theater im Tabor Feldbach: Karola Sakotnik, Annabella Baierl und Petra Mehsner (v.l.) auf der Suche nach dem Glück.
3 Bilder

Lange Nacht der Museen
Eine spannende Nacht der Museumskultur

Lange Nacht mit Schauplätzen in der Südoststeiermark und in Slowenien. Eine Zeitreise mit der Suche nach dem Glück machte das "DaHier Theater" im Heimat.Museum Tabor in Feldbach. Einer von sieben südoststeirischen Schauplätzen in der langen Nacht der Museen, in der österreichweit rund 400.000 Besucher gezählt wurden. Eine Brücke schlug das Museum im alten Zeughaus in Bad Radkersburg zum Museum "Spital" in Gornja Radgona. Die Museumsleiterinnen Beatrix Vreca und Tatjana Kotnik Karba boten...

  • 09.10.18
Lokales
Besuchermagnet bei der „ORF-Langen Nacht der Museen“ war das Schloss Esterházy.

ORF-Lange Nacht der Museen
1.532 Besucher stürmten das Schloss Esterházy“

EISENSTADT. Die vom ORF organisierte „Lange Nacht der Museen“ war auch dieses Jahr ein voller Erfolg. Im Burgenland konnten in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei diesem jährlichem Kulturhighlight insgesamt 9.115 Besucher verzeichnet werden. Die meisten Besuche gab es erwartungsgemäß im Schloss Esterházy mit 1.532, gefolgt vom Landesmuseum Burgenland (1.204) und dem Pongratzhaus & Pulverturm (592).

  • 08.10.18
Leute
7 Bilder

Lange Nacht der Museen
Industrieviertelmuseum lud zu musikalisch umrahmter Schau

WIENER NEUSTADT. Gut besucht war das IVM, als derzeit einziges Museum der Stadt. Voll im Betrieb, das Drucken mit Lettern, hoch interessant die Ausstellung „Marschieren. Demonstrieren. Applaudieren“. Begeisternd das Konzert „Square Waltz“ mit Maria Salamon, Hannes Laszakovits und Marc Bruckner. Unter den Gästen wurden auch SR Franz Piribauer und Johann Stippel gesichtet.

  • 08.10.18
Lokales
Wilhelm Pacher, Ute Heim, Max und Edith Lesnik, Karl-Heinz Einberger, Bürgermeisterin Anita Gössnitzer, Gernot Lysek mit Gattin Marlies und Mark Melchior
4 Bilder

Lange Nacht der Museen
Obervellacher KunstRaum öffnet nächtliche Türen

OBERVELLACH. Freising zu Gast im KunstRaum im Rahmen der ORF Langen Nach der Museen. Zeichnungen und Aquarelle von Gernot Lysek treffen auf die raumgreifende Papierarbeit von Karl-Heinz-Einbeger. „Pilzmensch“ Lysek zeigt zudem, was er auf seinen Streifzügen durch Kärnten gefunden hat, verrät Rezepte aus der „Hexenküche“ und lädt zur Verkostung ein. Für die musikalische Umrahmung sorgten Ute Heim und ihr Prärieorchester Mark Melchior aus Freising. Mit dabei waren der stellvertretende...

  • 08.10.18
Leute
Familie Sommer aus Wörterberg besichtigte das Freilichtmuseum Gerersdorf.
24 Bilder

Lange Nacht der Museen
Nachtwandelnd durch die Museen im Bezirk Güssing

Gerhard Kisser strahlte übers ganz Gesicht. Nachdem sein Gerersdorfer Freilichtmuseum vom ORF-Publikum zum schönsten Platzerl des Burgenlands erkoren worden war, strömten noch mehr nächtliche Besucher als sonst zu dem historischen Gebäudeensemble. Anlass war die "Lange Nacht der Museen", bei der 38 Kulturstätten im Burgenland bis Mitternacht offenhielten. Kisser führte durch alte Bauernhäuser, erklärte historische Architektur, zeigte bäuerliche Werkzeuge, erzählte vom seinerzeitigen Alltag...

  • 08.10.18
Lokales
Aloisia Bischof zeigt in ihrem Hochzeitsmuseum im Zuge der Langen ´´´Nacht der Museen verschiedenste Hochzeitsbräuche.
85 Bilder

Acht Museen in einer Nacht
19. ORF-Lange Nacht der Museen im Bezirk Oberwart

BEZIRK OBERWART (mmr). Österreichweit fand am 06. Oktober 2018 die Lange Nacht der Museen statt. Auch im Bezirk Oberwart öffneten 8 Museen, in der Zeit von 18.00 und 01.00Uhr, ihre Türen. Das 1. burgenländische Hochzeitsmuseum in Badersdorf, das Friedensmuseum der Burg Schlaining, das Felsenmuseum Bernstein, die Gedänkstätte Kreuzstadl in Rechnitz,  das Johnny Cash Museum in Riedlingsdorf, das Stadt-, Tuchmacher- und Feuerwehrmuseum Pinkafeld, das Stiefelmachermuseum in Rechnitz sowie die...

  • 08.10.18
Leute
183 Bilder

Kunst
Lange Nacht der Museen

INNENSTADT (dw). Bereits zum 19. Mal ging die "Lange Nacht der Museen", die von ORF-Kärnten Chefin Karin Bernhard, Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und LH Peter Kaiser im Landhaushof eröffnet wurde und wieder tausende Gäste in Klagenfurts und Kärntens Kulturstätten lockte. Mit 48 Museen und Galerien waren in der Lindwurmstadt dabei und boten auch heuer wieder ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm für Kulturinteressierte.

  • 08.10.18
Lokales
Peter Fischer mit Doris Engelmeier (2. v. re.) und Assistentinnen in St. Johann.
17 Bilder

Lange Nacht in Museen & Galerien

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Acht Museen und Galerien im Bezirk beteiligten sich an der "Langen Nacht der Museen" am Samstag (18 – 1 Uhr). Per Shuttlebus konnten die Besucher zwischen den Institutionen pendeln. "Lang" geöffnet hatten in Kitzbühel das städtische Museum, das Krampusmuseum, die Galerien Walentowski und Chapter 1 & Sue Art, in Oberndorf der Knappenverein Rerobichl und die Galerie der Fa. Otrans sowie die Museen in St. Johann und Jochberg. Im Museum Kitzbühel gab es eine...

  • 08.10.18
Lokales
Die Türen des Museum Pfeilburg in Fürstenfeld standen zur Langen Nacht der Museen weit offen.

Lange Nacht der Museen
Nachts im Museum Pfeilburg

FÜRSTENFELD. Zu einer aufregenden Langen Nacht der Museen lud das Museum Pfeilburg, bei freiem Eintritt hatte das Museum bis Mitternacht seine Pforten für Geschichtsinteressierte geöffnet. Museumskuratorin Gaby Jedliczka freute sich zahlreiche Besucher im Museum Pfeilburg begrüßen zu dürfen. Zu der Tabak- und Kuruzentürken-Ausstellung wurden zwei Sonderausstellungen gezeigt. Die Ausstellung "Konditorei Lippe" befasste sich mit dem Fürstenfelder Traditionsunternehmen und weckte nostalgische...

  • 08.10.18
Lokales
Zahlreiche Besucher in der alten Post
8 Bilder

Vorstellung der Topothek Litschau während der Langen Nacht der Museen 2018
Während des NACHTstreifZUGES wurde im Rahmen der Langen Nacht der Museen die Topothek Litschau vosrgestellt

Bei der Langen Nacht der Museen gab es im Zuge des NACHTstreifZUGes wieder viele Stationen in Litschau. Start war die Burghofführung im Schloss Litschau, wo Franziskus Seilern die Gäste begrüßte. Weiter ging es mit einer Stadtführung von Erni Moser zu den Stationen Heimatmuseum, Strickereimuseum und dem Kulturbahnhof, wo alte Filmaufnahmen aus dem Fundus von Walter Graf gezeigt wurden. Erstmals wurde in der alten Post die Topothek Litschau vorgestellt. Zahlreichen Besuchern wurde dort in der...

  • 07.10.18
Lokales
10 Bilder

Stoffelhäusl begeisterte mit Wilderernacht

Fast 200 Nachtschwärmer kamen gestern zur Langen Nacht der Museen ins Stoffelhäusl. Tollen Anklang fand heuer die Ausstellung MYTHOS WILDERER. Wie topaktuell das Thema ist, zeigte sich erst am Freitag bei der Wildererjagd unterhalb der Innsbrucker Nordkette. Viel Applaus gab es für die Aufführung des Wildererdramas mit Alexander Mairegger, Kurt Scheidnagl, Jakob Scheidnagl, Bernhard Schrettl, Maria Reiter und Martin Reiter.

  • 07.10.18