Alles zum Thema Museen

Beiträge zum Thema Museen

Freizeit
©Sylvia S., Aus meiner Reihe "Meine Stadtspaziergänge-Urlaub in der Heimatstadt" Wunderbares altes Stiegenhaus im Figarohaus
3 Bilder

Figarohaus
Bewundernswerte alte Stiegenhäuser verströmen immer wieder nostalgisches Flair

Das Figarohaus wurde urkundlich erstmals 1349 erwähnt. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es oftmals umgebaut. Ebenso erfolgten etliche Besitzerwechsel. 1749 wurde es durch Hofstukkateur Alberto Camesina erworben. 1806 wiederum wurde es von  Johann Baptist Ritter von Lampi (der Jüngere) und Franz Ritter von Lampi, gekauft, um nur einige zu nennen. Damals befand sich in dem Haus auch eine Gastwirtschaft mit Mozartstüberl. Dieses Gebäude blieb bis auf Glas- u. Splitterschäden und sonstige...

  • 16.03.19
  •  18
  •  11
Politik
LH Günther Platter (re.) und LRin Beate Palfrader gratulieren Peter Assmann zu seiner neuen Position als Geschäftsführer der Tiroler Landesmuseen.

Neuer Geschäftsführer der Tiroler Landesmuseen
Antrittsbesuch Peter Assmanns im Landhaus

TIROL. Noch im vergangenen Juli suchten die Tiroler Landesmuseen eine/n neue/n GeschäftsführerIn. Im Januar diesen Jahres entschied man sich für Peter Assmann, der seinen offiziellen Dienstantritt am 1. November haben wird. Jetzt stand allerdings erst einmal ein Antrittsbesuch bei LH Platter und LRin Palfrader an. "Profilierten Museumsexperten und Kulturmanager als Leiter der Tiroler Landesmuseen"Die politische Prominenz, Landeshauptmann Platter und LRin Palfrader begrüßten den kürzlich...

  • 21.02.19
Lokales
Kulturlandesrätin Beate Palfrader (2. v. re.) sowie Barbara Psenner (li.) und Franz Pegger (re.) vom Verein Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum gratulieren dem zukünftigen Geschäftsführer der Tiroler Landesmuseen, Peter Assmann (2. v. li.).

Tiroler Landesmuseen
Peter Assmann übernimmt Geschäftsführung der Tiroler Landesmuseen

TIROL. Seit Anfang Juli suchte man, nun hat man eine passende Besetzung gefunden: Peter Assmann wird der neue Geschäftsführer der Tiroler Landesmuseen.  Museumsfachmann Assmann übernimmtDie Wahl der Gesellschafter Land Tirol und Verein Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum fiel auf den gebürtigen Tiroler und profilierten Museumsfachmann Peter Assmann, dies wurde gestern bekannt gegeben. Nächstes Jahr um diese Zeit wird Assmann schon seines Amtes walten (Amtsantritt 1. November 2019). Bei...

  • 13.11.18
Politik
(v.li.) LR Christopher Drexler (Stmk.), Oberösterreichs LH Thomas Stelzer, BM Gernot Blümel, LH Peter Kaiser (Kärnten), Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler, Tirols LRin Beate Palfrader, LR Christian Bernhard (Vbg.) und LHStv Heinrich Schellhorn (Salzburg) trafen sich am Wörthersee zur LandeskulturreferentInnenkonferenz.

Kunst, Kultur, Digitalisierung
KulturreferentInnen-Tagung: Österreich soll als Kulturland gestärkt werden

TIROL. Am Dienstag, 30. Oktober 2018, trafen sich die LandeskulturreferentInnen in Klagenfurt. Mit dabei war die Tiroler Kulturreferentin Landesrätin Beate Palfrader. Österreich als KulturlandDie Tagung der LandeskulturreferentInnen stand im Zeichen der Stärkung Österreichs als Kulturland. Unter dieser Zielsetzung wurde die Erstellung einer bundesweiten Kunst- und Kulturstrategie diskutiert. Bei der Erstellung einer Kunst- und Kulturstrategie werden Kulturschaffende miteingebunden. Weiters...

  • 30.10.18
Reisen
11 Bilder

Amsterdam 2018 - Liberal, leidenschaftlich, progressiv und kulturaffin!

18 Millionen Touristen pro Jahr können nicht irren. Amsterdam, die wunderschöne niederländische Hauptstadt, lockt mit seinen bezaubernden Grachten, dem liberalen Lebensstil und seinen kulturellen Genüssen immer mehr Besucher weltweit an. Experten schätzen, dass der Massentourismus noch weiter steigen wird, und fordern vor allem in der überfüllten Innenstadt eine (leichte) Gegensteuerung: Weniger Fastfoodlokale und Souvenirshops, ein Verbot der Airbnb-Privatzimmervermietung und höhere...

  • 17.10.18
Leute
Familie Sommer aus Wörterberg besichtigte das Freilichtmuseum Gerersdorf.
24 Bilder

Lange Nacht der Museen
Nachtwandelnd durch die Museen im Bezirk Güssing

Gerhard Kisser strahlte übers ganz Gesicht. Nachdem sein Gerersdorfer Freilichtmuseum vom ORF-Publikum zum schönsten Platzerl des Burgenlands erkoren worden war, strömten noch mehr nächtliche Besucher als sonst zu dem historischen Gebäudeensemble. Anlass war die "Lange Nacht der Museen", bei der 38 Kulturstätten im Burgenland bis Mitternacht offenhielten. Kisser führte durch alte Bauernhäuser, erklärte historische Architektur, zeigte bäuerliche Werkzeuge, erzählte vom seinerzeitigen Alltag...

  • 08.10.18
Lokales
Die Schüler des BG/BRG Gleisdorf
5 Bilder

"Lange Nacht der Museen" in Gleisdorf
"STADTGEFLÜSTER- Toga, Türkensterz und Dreschfegel"

Am Samstag, dem 6.Oktober, fand bereits zum 19.Mal die "Lange Nacht der Museen" des ORF statt. Von 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr konnten Kulturbegeisterte und Nachteulen durch die Museen Österreichs wandern.  Auch in Gleisdorf öffnete das "MiR" (Museum im Rathaus), seine Pforten.  Im Rahmen der "Langen Nacht der Museen"  wurde die Sonderausstellung "STADTGEFLÜSTER − Toga, Türkensterz und Dreschflegel" eröffnet.  Von der Römerzeit bis zum Jahr 1848 wurden darin die historische Seiten Gleisdorfs...

  • 07.10.18
Lokales
Ausstellung Richard Podliska (Symbolfoto)

Bilanz der 19. "Langen Nacht der Museen"
395.974 Besucher bei "Lange Nacht der Museen"

395.974 Besucher (Kärnten: rund 34.500 – Klagenfurt: 32.391) pilgerten, am Samstag auf Sonntag zwischen 18:00 und 01:00 Uhr in der Früh, in ganz Österreich (und in Teilen von Deutschland, Liechtenstein der Schweiz und Slowenien) zu den Kunstwerken/Künstlern und Veranstaltungen (insgesamt rund 700) der vom ORF initiierten bzw. ins Leben gerufenen "Lange Nacht der Museen". Info zu den Besuchen in Kärnten

  • 07.10.18
Lokales
Die Museumsbetreiber laden zum kulturellen Nachtwandeln in St. Michael, Güssing, Moschendorf und Gerersdorf ein.

Am 6. Oktober
"Lange Nacht der Museen" im Bezirk Güssing

Bis ein Uhr Früh können kulturbegeisterte Nachtschwärmer am Samstag, dem 6. Oktober, die heimischen Museen durchstreifen. Im Bezirk Güssing laden vier Häuser zur Langen Nacht der Museen, die unter Federführung des ORF Burgenland stattfindet. Von 18.00 bis 1.00 Uhr sind geöffnet: - das Landtechnikmuseum St. Michael, - das Freilichtmuseum Gerersdorf, - das Auswanderer- und Josef-Reichl-Museum in Güssing, - das Weinmuseum Moschendorf. Die "Lange Nacht der Museen" bietet die Möglichkeit,...

  • 03.10.18
Lokales
Wie bereits bei der Langen Nacht der Museen 2016, werden auch heuer wieder die Oldtimer-Obuse am Kapitelplatz zu bewundern sein.

Die Lange Nacht der Museen entdecken

Am sechsten Oktober startet zum 19. Mal die Lange Nacht der Museen. Bis Mitternacht geht es auf Entdeckertour. SALZBURG (sm). "Es ist für jeden und jede Altersstufe etwas dabei", sagt Petra Horn, die zuständige Projektleiterin. Auf der neu gestalteten Homepage kann sich jeder individuell seine eigene Nacht der Museen zusammenstellen. Im Museum der Moderne werden exklusive Kleingruppenführungen angeboten. Einen Ball wie zu Mozarts Zeiten gibt es im Mozartwohnhaus. Im Spielzeugmuseum werden...

  • 25.09.18
Lokales
Tulln: Die Wiener Straße um 1905.
2 Bilder

Tulln: Hungersnot und Plünderungen

Unser Bezirk vor 100 Jahren: Lebensmittelarmut, Hamsterer und Kinder wurden im Ausland aufgepäppelt. TULLN. Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg und gleichzeitig war das Ende der Habsburgermonarchie besiegelt. Am 12. November 1918 wurde vor dem Parlament die Republik ausgerufen. Diese Zeit war durch große politische Umwälzungen gezeichnet, deren Auswirkungen auch die Tullner Bevölkerung zu tragen hatte. Christoph Helfer, Leiter der Tullner Museen, informiert, dass die Versorgungslage ab...

  • 19.09.18
Freizeit
20 starke Bergbahnen, über 10 Museen, knapp 20 Bäder und Seen sowie 10 Eislaufplätze.
2 Bilder

Freizeitticket Tirol – Ein starker Kartenverbund

Im Gespräch mit dem Vorsitzenden Thomas Schroll. Die Entwicklung des Freizeitticket Tirol in den letzten Jahren ist eine Erfolgsgeschichte – worauf führen Sie diesen Erfolg zurück? Der Erfolg des Freizeitticket Tirol ist nicht zuletzt auf den Zusammenhalt der Partner zurückzuführen. 20 starke Bergbahnen, über 10 Museen, knapp 20 Bäder und Seen sowie 10 Eislaufplätze – so viele Partner auf einen Nenner zu bringen und dabei gleichzeitig auf die Interessen der Freizeitticket NutzerInnen...

  • 12.09.18
Lokales
Kulturlandesrätin Beate Palfrader

Artothek: Kunst für Zuhause - leihweise

Die Artothek macht es Bürgerinnen und Bürgern möglich, Kunstwerke von Tiroler und Österreichischen KünstlerInnen leihweise im eigenen Heim auszustellen. Noch bis zum 15. September 2018 werden Reservierungen entgegengenommen. TIROL. Die Tiroler Landesmuseen machen es möglich: ein wahres Kunstwerk in den eigenen vier Wänden - leihweise. In einer umfangreichen Kunstsammlung können interessierte BürgerInnen noch bis zum 15. September 2018 Reservierungen auf bestimmte Kunstwerke vornehmen.  Eine...

  • 19.07.18
Lokales
Es wird ein/e GeschäftsführerIn für die Tiroler Landesmuseen gesucht. (Symbolbild)

Tiroler Landesmuseen suchen neue/n GeschäftsführerIn

Die Tiroler Landesmuseen suchen ein/e neue/n GeschäftsführerIn. Die verantwortungsvolle Stelle wird von den Gesellschaftern der Betriebsgesellschaft des Landes Tirol und des Vereins Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum ausgeschrieben. TIROL. Wer künftig in dieser Stelle agieren wird, hat die Aufgabe der Gestaltung eines "innovativen und interdisziplinären Kulturprogramms sowie eine starke Positionierung der Tiroler Museen in der nationalen und internationalen Museumslandschaft“, erläutern die...

  • 06.07.18
Lokales

Spaß in den Sommerferien: Was tun bei Regenwetter?

REGION (bks). Die heißersehnten Ferien sind endlich da. Für Eltern und Kinder stehen dann viele Aktivitäten am Plan. Leider kann einem das Regenwetter schnell einen Strich durch die Rechnung machen. Die Lösung: Ein Besuch im Museum. Das Brotmuseum „Paneum" in Asten bietet in den Ferien ein umfangreiches Programm an. Jeden Montag gibt es ab 10 Uhr ein „Sommer-Special" – eine Kombination aus Workshop und Führung. Mehr Informationen, auch zu den Familienführungen für Kinder jeder Altersgruppe,...

  • 26.06.18
Lokales
4 Bilder

Frischer Wind für die Eisenstraße

Nature of Innovation – Projekt vernetzt 32 Museen und Ausstellungen neu BEZIRK. Die „Eisenstraße“ ist ein Begriff. Oberösterreich widmete ihr im Jahr 1998 die Landesausstellung. Die dezentrale Schau Thema mit dem Titel „Lande der Hämmer“ gilt bis heute als erfolgreichste Landesschau. In den Jahren seitdem sind manche der Museen und Ausstellungsorte in einen Dornröschenschlaf verfallen. „Wir wollen die Orte und die immerhin 32 Einrichtungen wieder vernetzen, gemeinsam beleben und wieder zu...

  • 19.06.18
Politik
3 Bilder

Berühmtes Museum in altem Bahnhof in Paris

Interesannt, wie unterschiedlich mit Kulturerbe umgegangen wird. Anhand von 2 denkmalgeschützten europäischen Bahnhöfen sei dies aufgezeigt: Ybbsitz und Paris - 2 Welten trennen die Kultur- und Kunstverständlichen: https://piaty.blog/2018/05/28/museen-europas/

  • 28.05.18
Politik

Mit dem NÖ Familienpass 10 Euro Eintritt für Museum

BEZIRK. Mit dem Besitz eines NÖ Familienpasses hat man ab sofort die Möglichkeit, zehn Museen um jeweils zehn Euro zu besuchen. Das heißt eine Begleitperson kann eine unbegrenzte Anzahl an Kindern bis 18 Jahren ins Museum mitnehmen. Darüber hinaus gibt es jeden Sonntag um 14 Uhr spezielle Führungen für Familien in den teilnehmenden Museen. Das ist NÖs neue Initiative „10 Euro Eintritt“.
 „Dank dieser Aktion lernen die Familien die Ausstellungen und Museen in Niederösterreich noch besser...

  • 11.05.18
Lokales
Im Eumig Museum in Wiener Neudorf erzählen zahlreiche Ausstellungsstücke von der bewegten Firmenhistorie.
2 Bilder

Ein Wochenende im Museum

Am Muttertagswochenende findet der Niederösterreichische Museumsfrühling statt. BEZIRK MÖDLING. Eines der Museen, das am kommenden Wochenende seine Pforten öffnet, ist das Eumig Museum in Wiener Neudorf, in dem die Besucher alles über die bewegte Geschichte der Firma Eumig erfahren. Nicht nur anhand einer beeindruckenden Zeitleiste wird die Firmenhistorie (von der Gründung bis zum Ende des einstigen Vorzeigebetriebs 1981) anschaulich dargestellt, sondern auch mittels zahlreicher toller...

  • 08.05.18
Lokales

Auf in den Museumsfrühling in Niederösterreich: 125 Erlebnisse warten auf Sie

Am 12. und 13. Mai 2018 laden heimische Museen zum Museumsfrühling Niederösterreich. Anlässlich des Internationalen Museumstags bieten über 100 Museen und Sammlungen abwechslungsreiche Programme für die BesucherInnen: von Ausstellungseröffnungen bis zu Spezialführungen, von Kinder-Workshops bis zu Konzerten und Theateraufführungen in Museen. 35.000 Museen in 140 Ländern begehen weltweit jährlich im Mai den vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufenen Internationalen Museumstag, um auf...

  • 07.05.18
  •  1
Lokales
Das Schloss Porcia mit seinen zahlreichen Veranstaltungen ist ein Besuchermagnet in Spittal. Davon überzeugten sich Touristiker vom Millstätter See
12 Bilder

Museen starten in die Saison

Mit dem Frühling öffnen die Museen rund um den Millstätter See wieder ihre Türen. Gut gerüstet geht es in die Saison MILLSTÄTTER SEE (des) Dass sich ein Ausflug zu den Kunstschätzen und Ausstellungen rund um den Millstätter See lohnt, bewiesen die Tourismusverbände mit einer Tagestour zu den Kleinoden der Region. 25 Touristiker nutzten die Informationsveranstaltung und können jetzt die besten Insidertipps an ihre Gäste weitergeben. Doch warum sollen nur Touristen von den Kunsttempeln in der...

  • 06.05.18