25.04.2016, 10:33 Uhr

Kunst auf Rädern im Frohsinn

vorne Grubmüller Maria, Köck Maria, Koppensteiner Hilda Hinten Pavel Singer, Martina Hetzenauer, Herbert Fischerauer, PBL Silvia Neugschwandtner, Maximilian Mayer (Foto: Haus Frohsinn)
Künstler aus bekannten Opernhäusern gastierten im Rahmen der Aktion „Kunst auf Rädern“ wieder im Haus Frohsinn.
Dieser jährliche Auftritt ist bei den Bewohnern eine sehr beliebte Veranstaltung, eine Besonderheit im heurigen Jahr stellt jedoch dar, dass das 20-jährige Jubiläum von „Kunst auf Rädern“ mit dem 20-jährigen Jubiläum des Haues Frohsinn zusammentrifft.
„Kunst auf Rädern“ ist bestrebt, auch in Pflegeheimen hochwertige Konzerte und dadurch den Bewohnern bekannte Melodien im gewohnten Umfeld anzubieten.
Das Programm beim Jubiläumskonzert spannte den Bogen über Schlagermelodien zu Volkslied und Operette.
Melodien wie „Da geh ich ins Maxim“, „Gern habe ich die Frauen geküsst“, „Que sera, sera“ oder „In die Berg bin i gern“ erfreuten die Bewohner und luden auch zum Mitsingen ein.
Unter der Leitung von Herbert Fischerauer verstanden es die Künstler Pavel Singer, Maximilian Mayer und Martina Hetzenauer die Bewohnern mit ihren Liedern zu begeistern und ihnen ein tolles Konzert zu bieten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.