08.06.2016, 10:44 Uhr

Leistungsabzeichen in Gold für FF Friedersbach

BR Ewald Edelmaier, SB Madeleine Gasselstorfer, Landeskommandant LBD Dietmar Fahrafellner, FJM Robert Rauch, BSB Ewald Maurer und VM Georg Kröpfl. (Foto: FF Friedersbach)
Gleichzeitig mit dem Bewerb für die Aktiven fand vor Kurzem auch zum 4. Mal der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold statt. Zu diesem Bewerb stellte sich aus dem Bezirk Zwettl JFM Robert Rauch, der dieses Abzeichen als erstes Feuerwehrjugendmitglied im Abschnitt Zwettl erringen und mit Freude entgegen nehmen durfte.
Alle 132 Teilnehmer haben das Ziel bestanden und sind damit "Sieger", so Bewerbsleiter BR Johann Schönbäck.
Als Voraussetzung für das Antreten wurden neben der 16-stündigen Ersten Hilfe Ausbildung auch feuerwehrfachliche Themen, die durch die Abzeichen Wissenstest in Gold bzw. Fertigkeitsabzeichen Melder, Feuerwehrtechnik und Feuerwehrjugenleistungsabzeichen Silber, sowie die Kenntnisse der eigenen Feuerwehr durch die 3. Erprobung nachgewiesen werden, festgelegt.

Beim FJLA Gold müssen Fachkenntnisse und Geschick in folgenden Themengebieten unter Beweis gestellt werden:
§ praktische Übungen Brandeinsatz
§ praktische Übungen technischer Einsatz
§ praktische Aufgaben/Übungen Erste Hilfe
§ Planspiel “Die Gruppe im Einsatz“
§ Theoretische Prüfung (anhand Fragen aus dem Fragenkatalog)
Die Vorbereitung zu diesem Bewerb leiteten VM Georg Kröpfl und Jugendbetreuerin SB Madeleine Gasselstorfer.
Die Freiwillide Feuerwehr Friedersbach gratuliert recht herzlich zu dieser tollen Leistung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.