20.05.2016, 10:32 Uhr

Berufsreifeprüfung Mathematik am BFI NÖ: Erfolgreiche AbsolventInnen in Zwettl

Übernahmen am 11. Mai 2016 das Zeugnis für die erfolgreiche 4-stündige schriftliche Klausurarbeit aus Mathematik persönlich: Melanie Bayreder, Alexander Janda, Ernst Kiehtreiber, Sabine Krammer, Andreas Czech, Michael Bartl sowie Michaela Rahofer-Buck mit ihrem Vortragenden Markus Dryje.
Zwettl: AK-NÖ | Der Fleiß und Einsatz hat sich für 13 TeilnehmerInnen des BFI Gmünd gelohnt: Mit Stolz übernahmen sie am 11. Mai 2016 ihr Zeugnis für die erfolgreich abgelegte Teilprüfung aus Mathematik. 180 Unterrichtseinheiten umfasste der Vorbereitungslehrgang Mathematik, der in der AK Zwettl durchgeführt wurde. Im Anschluss legten die TeilnehmerInnen die 4-stündige schriftliche Klausurarbeit ab.

Die Berufsreifeprüfung umfasst vier Fächer – Deutsch, Englisch, Mathematik und den berufsbezogenen Fachbereich. Die Ausbildung dauert mindestens ein Jahr, kann jedoch über mehrere Jahre ausgedehnt werden. Die Berufsreifeprüfung berechtigt wie jede andere Matura zum Studium an Universitäten und Fachhochschulen.

„Seit dem Start der Berufsreifeprüfung im Jahr 1997 haben über 19.000 TeilnehmerInnen einen Vorbereitungslehrgang am BFI NÖ absolviert. Jährlich besuchen rund 2.000 TeilnehmerInnen einen Vorbereitungslehrgang im Rahmen der Berufsreifeprüfung. Die Prüfungserfolgsquote von 85 Prozent im Bereich der „Matura für Erwachsene“ ist ein Zeugnis für die hohe Ausbildungsqualität am BFI NÖ“, präsentieren die BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Mag. Michael Jonach den Erfolg der Berufsmatura am BFI NÖ!

Die nächsten kostenlosen und unverbindlichen Info-Veranstaltungen zur Berufsreifeprüfung finden am 7.9. in Horn, 8.9. in Zwettl und 19.8. in Gmünd statt.

Infos und Anmeldung unter www.bfinoe.at oder telefonisch 02852 / 545 35!

Das BFI NÖ gratuliert den erfolgreichen AbsolventInnen und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.