Doppelter Grund zur Freude
Umgebaute Hohenemser Kunsteisbahn eröffnet und der HSC feierte 8:2-Sieg

Die Hohenemser Kunsteisbahn zeigt sich nach der Sanierung mit den Ergänzungsbauten als moderne Sporteinrichtung. Die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Egger fand am Wochenende statt.
  • Die Hohenemser Kunsteisbahn zeigt sich nach der Sanierung mit den Ergänzungsbauten als moderne Sporteinrichtung. Die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Egger fand am Wochenende statt.
  • Foto: Stadt Hohenems
  • hochgeladen von Christian Marold

Kunsteisbahn in Hohenems fertig

Doppelten Grund zur Freude hatte am Wochenende der HSC samt Anhang: Offiziell eröffnet wurde nicht nur die sanierte und erweiterte Kunsteisbahn - es gab auch einen ungefährdeten 8:2- Sieg gegen Silz.

Vor rund einem Jahr wurde in der Stadtvertretung beschlossen, die längst überfällige Sanierung der Kunsteisbahn zu starten. Mit viel Aufwand und 2,7 Millionen Euro wurde in den vergangenen Monaten die längst in die  Jahre gekommene Freizeiteinrichtung saniert und erweitert. Aber nicht nur der Hohenemser SC samt den Nachwuchsteams profitiert von der Investition, sondern auch zahlreiche Hobbyteams sowie die Kids aus den Emser Schulen und die Freizeitsportler der Region. Das Geld floss in den Kabinentrakt, die Überdachung und die Infrastruktur wie Lautsprecheranlage und anderes. Eröffnet hat die Anlage Bürgermeister Egger - und die HSC-Cracks statteten im Saison-Auftaktspiel auch gleich ihren Dank ab: 8:2 gewann das Team um Capitain Pascal Kaiz gegen Silz. Nach einem Blitzstart (1:0 nach 42 Sekunden) tat sich der HSC aber lange Zeit schwer, erst in den letzten fünf Minuten geigten die Hausherren so richtig auf und fixierten den Sieg. Tore: Kainz (2), Auer (2), Hehle, Grafschafter, Messner, Scheiber beziehungsweise Simperl, Höhn.

Schon in wenigen Tagen findet in Hohenems die nächste „Neueröffnung“ statt. Die Herrenriedhalle wurde mit einem Aufwand von 1,44 Millionen Euro saniert - der Hallenboden wurde ausgetauscht, auch eine neue Deckenbeleuchtung wurde installiert, im Sommer wurden auch Brandschutztüren, Absturzsicherungen und eine Wasseraufbereitungsanlage für die Duschräume eingebaut. Die Neueröffnung dieser für den Handballclub und auch den Schulsport wichtigen Halle findet am 17. November (Beginn 17.30 Uhr) statt.

Autor:

Christian Marold aus Feldkirch

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.