Schnitten-Mogul Carl Manner ist verstorben

Ein Leben für Süßwaren: Carl Manner (1929-2017)
2Bilder
  • Ein Leben für Süßwaren: Carl Manner (1929-2017)
  • Foto: Baryli
  • hochgeladen von Andreas Edler

HERNALS. Das Aufsichtsratsmitglied der Josef Manner & Comp. AG und Enkel des Firmengründers, Carl Manner, ist im 87. Lebensjahr verstorben. Das teilte die Hernalser Firma Mittwochfrüh mit. "Sein zurückhaltender Stil, seine Werte und sein Selbstverständnis als Unternehmer waren in den vergangenen Jahren prägend für unser Unternehmen. Dr. Manner galt für uns alle als herausragende Unternehmerpersönlichkeit und Vorbild", so das Unternehmen.

Carl Manner wurde am 18. Juli 1929 in Wien geboren. Nach der Matura an einem Hernalser Gymnasium studierte er an der Uni Wien Mathematik und Physik, wo er 1952 promovierte. Ab 1953 war Carl Manner im vom Großvater gegründeten Unternehmen tätig – ab 1959 als Prokurist und ab 1970 als Vorstandsmitglied. Von 1997 bis 2012 war er Vorstandsdirektor, danach blieb er Aufsichtsratspräsident. Carl Manner führte das Hernalser Unternehmen bereits in der dritten Generation.

Als Carl Manner ins Unternehmen einstieg, wurden jährlich 3.000 Tonnen Süßwaren hergestellt. 2009 waren es 48.000 Tonnen, die unter den Marken Manner, Casali, Napoli, Ildefonso und Victor Schmidt produziert wurden. Damit ist die Josef Manner & Comp. AG der größte rein österreichische Süßwarenhersteller.

Verbunden mit dem Stephansdom

Im Jahr 1999 erhielt Carl Manner den Stephanusorden in Gold – die höchste Auszeichnung der Erzdiözese Wien. Seit 1889 verwendet das Unternehmen die Kirche als Markenzeichen. Dafür übernimmt Manner die Lohnkosten für einen Steinmetz der Dombauhütte. Die Manner-Schnitten gelten weltweit als Botschafter der Bundeshauptstadt. Im Jahr 2015 erhielt Carl Manner das Große Silberne Ehrenzeichen der Stadt Wien.

Die Firma Manner hat für persönliche Worte in Gedenken an den Verstorbenen ein Online-Kondolenzbuch eingerichtet.


2012: Carl Manner beim Spatenstich zum Ausbau des Hernalser Firmenstandortes.

Ein Leben für Süßwaren: Carl Manner (1929-2017)
Carl Manner (re.) beim Spatenstich zum Ausbau des Wiener Standortes im Jahr 2012.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen