Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Summer in the city
 6  4   56

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Juni 2020

Wieder ist ein Monat wie im Flug vorübergegangen. Wie schön der Juni war, zeigen unsere Regionauten eindrucksvoll. Wer unsere Regionauten kennt, der kennt und schätzt auch ihre Liebe zur Fotografie. Unzählige Aufnahmen haben sich im Laufe der Jahre auf meinbezirk gesammelt. Und jedes Monat geben wir in den Schnappschüssen einen kleinen Einblick in die fotografischen Erkundungstouren unserer Regionauten. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Heidi Michal,...

  • Wien
  • Iris Wilke
Alle politischen Fraktionen waren bei der Eröffnungsfeier der "Coolen Straße" am Schlesingerplatz mit dabei.
  28

Schlesingerplatz Josefstadt
"Coole Straße" sorgt für Ärger im 8. Bezirk

Josefstädter Grüne üben Kritik an der Auswahl des Platzes. Wäre ein anderer besser geeignet gewesen? JOSEFSTADT. Um Hitzeinseln in Wien entgegenzuwirken, hat die Stadt beschlossen, jedem Bezirk eine "Coole Straße" zu ermöglichen. Diese verfügen über Sprühnebelanlagen, Wasserspender, Sitzgelegenheiten und Schatten spendende Bäume. Die Entscheidung darüber, wo genau diese errichtet werden soll, lag bei der Bezirksvertretung, die sich für den Schlesingerplatz entschieden hat – sehr zum...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
  27

Promi-Buchpräsentation
Manfred Baumann veröffentlicht Bildband über Lipizzaner

Der Wiener Starfotograf Manfred Baumann hat soeben sein neues Buch auf den Markt gebracht. WIEN. Darin sind jedoch nicht wie sonst wunderschöne Models abgelichtet. Nein, diesmal hat er die berühmten Lipizzaner verewigt. Nachdem Baumann 2018 die Mustangs bereits ein Buch wert waren, wurde nun unter anderem in der Spanischen Hofreitschule geshootet. Bei der Buchpräsentation im Vienna Ballhaus gab es ein lustiges Steckenpferdrennen mit Promis. Es war eines der ersten VIP-Events nach dem...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Beim Shooting: Fotograf Andreas Hochgerner mit den beiden Sängerinnen Virginia Ernst (l.) und Anita "Niddl" Ritzl.
 3   42

#umhatehuman
Promis gegen Hass im Internet

Eine Initiative gegen Hass im Internet startete der Wiener Fotograf Andreas Hochgerner. WIEN. Unter dem Hashtag #unhatehuman lud er zahlreiche Promis, die bereits mit dieser Thematik konfrontiert waren, zu Fotoshootings ein. Nicht lange überlegte Musicalsängerin Marika Lichter über ihre Teilnahme an dem Projekt. "Im Internet prasseln schlimme Dinge wie ‚mediengeile Saujüdin‘ auf mich herein", sagt Lichter. Auch Schauspieler Cornelius Obonya ließ sich fotografieren. "Im Netz schreiben...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
 12  9   59

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Mai 2020

Nahtlos ist der April in den Mai übergegangen. Für viele die schönste Zeit des Jahres, weil sich die Natur in voller Pracht zeigt. Auch während der Pandemie können unsere Regionauten aus dem Vollen schöpfen. Die Natur lässt sich vom Coronavirus nicht beeindrucken und zeigt sich im Mai von ihrer schönsten Seite. Wie schön, das sieht man an den vielen Aufnahmen, die den Wonnemonat Mai bildlich festgehalten haben. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Ine...

  • Wien
  • Iris Wilke
17. Ausgabe der "Vienna Shorts": Das internationale Festival für Kurzfilme und Musikvideos kann man erstmals gemütlich von zu Hause aus sehen.
 3   9

Filmfestival "Vienna Shorts"
Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden

Das Filmfestival "Vienna Shorts" findet heuer erstmals online statt. Von Dokumentation über Animation bis hin zu Musik: Auch zu Hause wird Zusehern einiges geboten. WIEN. Ob Kino, Konzert oder Theater: Die Coronakrise macht dem Kulturgenuss einen Strich durch die Rechnung. Doch davon ließ sich das Team der "Vienna Shorts" nicht entmutigen und entwickelte ein neues Konzept für die 17. Ausgabe seines Kurzfilmfestivals. Auf einer eigenen Streaming-Plattform findet das internationale Festival...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Calafatiplatz: Im Prater werden am Kiosk des Blumenrad-Karussells nun Bio-Cocktails und -Snacks angeboten.
  6

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar"
Bio-Cocktails direkt im Wiener Prater

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar": Das neue Lokal verleiht dem Prater mit Cocktails aus biologischen Zutaten ein anderes Image. LEOPOLDSTADT. Spaziert man durch den Prater, gibt es eine große Vielfalt an Attraktionen, die die Besucher zu einem entspannten oder auch aufregenden Stelldichein verführen, darunter Ringelspiele, Autodrome und Schießbuden. Wer sich nach Stunden des Vergnügens schön langsam ein laues Plätzchen wünscht, an dem man sich erfrischen kann, schlendert vermutlich an...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
Farbe in den Alltag der Bewohner des Nordbahnviertels bringt Sonia Marska mit außergewöhnlichen Kunstwerken auf der Straße.
 1  6   5

Fotos von bz-Leserreportern
Sich auch an kleinen Dingen erfreuen

Die Coronakrise ist eine Herausforderung. Doch gilt es, das Beste aus der Situation zu machen und sich auch an kleinen Dingen zu erfreuen. Schöne Fotos und Leserbriefe gingen aus der Leopoldstadt und der Brigittenau ein. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Für jeden von uns sind die Maßnahmen gegen das Coronavirus eine Herausforderung. Aber umso besser wir uns an die vorübergehenden Regeln der Regierung halten, desto früher können wir zur Normalität zurückkehren. Aktuell gilt es, das Beste aus der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
 11  14   66

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – April 2020

Trotz Ausgangsbeschränkungen haben unsere Regionauten viele Motive gefunden, die abwechslungsreicher nicht sein könnten. Aus der Fülle zu schöpfen und jeden Moment zu genießen – auch in Zeiten wie diesen schaffen das unsere Regionauten. Mit der Linse erblickt man eine andere Welt, in der die kleinen Dinge des Lebens geschätzt werden und der Moment verewigt wird. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Gerhard Singer, Franz Leitner, Elisabeth Anna Waldmann,...

  • Wien
  • Iris Wilke
Trotz der aktuell hohen Belastung sind die Mitarbeiter des Leopoldstädter Krankenhauses mit viel Engagement im Einsatz.
 3   10

Corona in Wien
Zusammenhalt im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Noch kein Vollbetrieb: Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder werden die Leistungen langsam wieder hochgefahren.  LEOPOLDSTADT. Von strengen Sicherheitsmaßnahmen und Besuchsverbot über Schichtbetrieb in zwei Teams bis zum Krisenstab: Der Alltag im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien hat sich mit der Coronakrise drastisch verändert. Mit der Lockerung der Maßnahmen der Regierung beginnt nun auch das gemeinnützige Leopoldstädter Ordensspital, Schritt für Schritt zum Normalbetrieb...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes wegen Corona wurde genau geachtet.
 1  1   6

Corona in Wien
Polizeimusik spielte für Pensionisten auf

Über einen unerwarteten Musikgenuss in Zeiten von Corona freuten sich die Bewohner des Pensionisten-Wohnheimes Haus Hohe Warte. DÖBLING. Ein Quartett der Polizeimusik gab ein halbstündiges Platzkonzert für die Senioren, die derzeit besonders geschützt werden und dadurch kaum Kontakt zur Außenwelt haben. Das Zaunkonzert wurde nacheinander an drei Stellen durchgeführt, damit alle Bewohner des Döblinger Wohnheimes in den gleichen Genuss kamen.

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Die Währinger Mathematik-Studentin Melanie Gassner (23) hat die Lizenz für die "Miss Earth"-Wahl erworben.
  7

Castingaufruf
Melanie Gassner sucht die neue Miss Earth

Ex-Miss Melanie Gassner hält nach einer neuen "Miss Earth" Ausschau. Das Finale steigt auf den Philippinen. WIEN. Wer träumt nicht davon, als Model über den Laufsteg zu gehen und für Fotoshootings vor Fotografen zu posieren? All das hat Melanie Gassner bereits erlebt. Sie war "Miss Earth Austria 2019" und vertrat Österreich im großen Finale auf den Philippinen. Nun ist sie auf der Suche nach ihrer Nachfolgerin. Die 23-Jährige hat soeben die Lizenz für den Missen-Contest erworben und...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Die Jury bei der Auswahl der 127 Entwürfe der Schüler der Modeschule Hetzendorf für den Style der "Browista".
  12

Modeschule Hetzendorf
Schüler stylen "Browista"

Der richtige Look für Augenbrauen- und Wimpernstyling: Experten gesucht. MEIDLING. Von der Gestaltung der Augenbrauen bis zu neuen Techniken des Gesichtsstyling wird an der Alsergrunder Akademie "RefectoCil" unterrichtet. Die Absolventen werden dann als "Browista" bezeichnet, einem Kunstwort, das aus "Fashionista" und "Barista" zusammengefügt wurde. Ein zertifizierter "Browista" weiß im Anschluss an das Training dramatische Wimpern in 13 Minuten sowie perfekt geformte und gefärbte Brauen...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der SozialShop bietet bedürftige Menschen günstige oder gar kostenlose Lebensmittel an.
 2   9

Corona in Wien
Der „SozialShop“ unterstützt bedürftige Menschen

Frische Lebensmittel erhalten bedürftige Menschen an den zwei Standorten des "SozialShops" in der Brigittenau und in Floridsdorf. Dringend gesucht werden ehrenamtliche Helfer. BRIGITTENAU/FLORIDSDORF. Menschen, die von Armut betroffen sind oder aufgrund der momentanen Krise ihre Arbeit verloren haben, durchleben gerade eine schwierige Zeit. Unterstützung bietet der "SozialShop" in der Brigittenau (20., Denisgasse 24) und Floridsdorf (21., Pragerstraße 142).  Montags bis freitags von 10...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Hilfe für Uganda: Christine Fenböck (3.v.r.) hat den Verein "Helping Hands Family" ins Leben gerufen.
  Video   16

Internationales Hilfsprojekt
Christine Fenböck hilft Kindern in Uganda

Die frühere Kinderkrankenschwester Christine Fenböck hat in Ssumbwe Schulen und eine Krankenstation gebaut. WÄHRING. Begonnen hat Christine Fenböck ihr Engagement im Jahr 1999. Es erreichte sie ein Brief von Christine Nambi aus Uganda mit der Bitte um Hilfe. Die Eltern der damals 16-Jährigen waren an Aids gestorben und sie musste sich um vier kleinere Geschwister kümmern. "Ich sah dies als Zeichen Gottes und habe den Wink verstanden, dass ich den Waisenkindern dort unbedingt helfen muss", so...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Organisatorin Yvonne Rueff mit Wolfgang Cyrol, Stadtrat Peter Hacker und US-Schauspieler Roland Kickinger (v.l.).
 1   78

Dancer against Cancer-Gala
Berührende Geschichten in der Wiener Hofburg

Bei der 14. Dancer against Cancer-Gala wurde der Spendenrekord von einer Million Euro für die Krebshilfe geknackt. WIEN. Zahlreiche Highlights und einige berührende Geschichten gab es bei der DAC-Gala in der Wiener Hofburg. Bereits bei der Eröffnung stockte den Besuchern der Atem, als die Cheerleader der Vienna Vikings mit ihren akrobatischen Einlagen auf der Tanzfläche performten. Moderator Alfons Haider präsentierte danach die Projekt "Zurück ins Leben" der Krebshilfe Wien. Danach...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Begeisterte Agenda-Mitarbeiter: Michaela Mischek-Lainer, Hans Günzl und Gudrun Rosenstingl (v.l.).
 1   8

Lokale Agenda
24 Projekte für die Währinger Nachbarschaft

Nach dem Startschuss im März 2017 durch einen Beschluss des Bezirksparlaments brachten sich in den vergangenen drei Jahren mehr als 150 Währinger ehrenamtlich in die Projekte der Lokalen Agenda ein. WÄHRING. Unter dem Motto "Bürger gestalten den Bezirk" wurden mit Unterstützung der Experten des Agenda-Büros zahlreiche Verbesserungen für das Zusammenleben im Bezirk geschaffen. Michaela Mischek-Lainer vertritt die Gruppe des Bildungsviertels "Ebner-Eschenbach" und kann über eine rege...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Gemeinderat Heinz Vettermann, Mag.Christine Proksch, Gerda Zens, Faek Rasul und Museumsleiterin Maria Ettl v.l.
  Video   42

BEZIRKSMUSEUM JOSEFSTADT
Zens und die Musik (mit Video)

Das Bezirksmuseum Josefstadt und der Kulturverein Freunde der Josefstadt luden herzlich zur Eröffnung der Ausstellung "Zens und die Musik". JOSEFSTADT. Nach Begrüßungsworten der Museumsleiterin Maria Ettl, betonten der Gemeinderat Heinz Vettermann, Wilhelm Sinkovicz (Musikkritiker" Die Presse") und Christine Proksch (Vorsitzende der Kulurkommission Josefstadt) immer wieder das Zusammenwirken von Kunst und Musik mit der sich Herwig Zens intensiv auseinander setzte. Er ließ sich bei der...

  • Wien
  • René Brunhölzl
Alle "Dancing Stars"-Kandidaten  mit den Moderatoren Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger.
 1  1   11

Dancing Stars 2020
Diese Paare tanzen um den begehrten Titel

Die Katze ist endlich aus dem Sack und die Paarungen der diesjährigen "Dancing Stars"-Staffel sind bekannt. Zu den Favoriten auf den Sieg zählen mit Sicherheit Moderatorin Silvia Schneider und Tanzprofi Danilo Campisi. Leider ist aus dem Auftritt mit ihrem "Ex-Schwager" Willi Gabalier auf dem Tanzparkett nichts geworden.  Ein weiteres heißes Eisen im Feuer ist Ex-Skistar Michaela Kirchgasser, die das Siegen in 283 Weltcup-Rennen bereits bestens trainiert hat. Gute Chancen auf einen...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
2014 übernahm der einstige Bäckerlehrling Zoran Dobrosavljevic das Traditionsunternehmen "Prindl" in der Jägerstraße.
 1   13

Vom Lehrling zum Geschäftsführer
Brigittenauer Traditionsbäckerei "Prindl" neu belebt

Kipferl und Semmerl aus Meisterhand: Seit 1940 wird bei "Prindl" feinste Backware hergestellt. Der Bäcker in der  Jägerstraße hat 24 Stunden täglich geöffnet. BRIGITTENAU. Für die Bewohner des Augartenviertels ist es kein Geheimnis, dass es die besten Backwaren der Umgebung beim „Prindl“ gibt. In den 1940er-Jahren gegründet, ist der Betrieb fixer Bestandteil der Nahversorgung im Grätzel. Rund um die Uhr kann man in der Jägerstraße 2 frische Semmeln, Brot und verschiedenste Mehlspeisen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Wolfgang Unger
Bezirksvorsteher Marcus Franz, Vizebürgermeisterin Birgit Hebein und Vorstandsdirektorin der ÖBB Silvia Angelo v.l.
  27

Neues Landgut
Rund um die Gösserhalle entsteht ein Wohngrätzel

Startschuss für ein neues Wohngrätzel in Favoriten. Das Neue Landgut bekommt 1.500 Wohungen. FAVORITEN. 2009 ist der letzte Zug am alten Südbahnhof abgefahren, inzwischen fahren die Bagger am Neuen Landgut auf. Im November soll hier auf den ehemaligen ÖBB-Gründen der Spatenstich erfolgen. Die Fertigstellung ist für 2023 geplant. Gemeindebau kommt Neben 1.500 Wohnungen, die sich in Gemeindebau-, Genossenschaft- und geförderte Mietwohnungen aufteilen, entsteht auch ein Bildungscampus, der...

  • Wien
  • René Brunhölzl
Integrationsministerin Susanne Raab und Arbeitsministerin Christine Aschbacher v.l.
  85

Favoriten
Jobbörse in der Gösserhalle

Heute Dienstag, den 3. März fand in der Gösserhalle in Wien die Jobbörse der Bundesregierung unter dem Motto „Jobchancen in ganz Österreich“ statt. FAVORITEN. Eine Initiative der Bundesregierung bringt arbeitssuchende Asylberechtigte mit Unternehmen aus ganz Österreich zusammen. Sie spannt dabei den Bogen von allgemeinen Informationsmöglichkeiten bis zu ganz konkreten Bewerbungsgesprächen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der überregionalen Jobvermittlung. Bereits zum zweiten Mal fand der...

  • Wien
  • Favoriten
  • René Brunhölzl
wie der Tag begonnen hat, so endet er ...
 9  9   50

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Februar 2020

Die überdurchschnittlichen Temperaturen im Februar haben den Frühling etwas früher einziehen lassen. Das Erblühen der Pflanzen regt aber auf jeden Fall die Lebensgeister von Mensch und Tier. Ob Schneeglöckchen, Haubentaucher oder einfach eine Straßenaufnahme: Spricht es das fotografische Auge unserer Regionauten an, dann wird es bildlich festgehalten. Der Februar ist wie gewohnt abwechslungsreich geworden. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Helmut...

  • Wien
  • Iris Wilke
bz-Fotograf Rene Brunhölzl im Einsatz. Auf seinem Foto sind dann Martha Pint, Obfrau des Seniorenbundes, Vorsitzende ab5zig-Wiener Senioren, Ingrid Korosec, Landesgeschäftsführer ab5zig Lorenz Mayer und Bezirksrätin Veronika Zimmermann (ÖVP) zu sehen. (v.l.n.r.)
  Video   12

Fasching in Mariahilf
Der Seniorenbund lud zur lustigen Feier (mit Video)

Die fünfte Jahreszeit ist nun zu Ende gegangen. Doch bevor nun wieder Ruhe in Mariahilf einkehrt, hat der Seniorenbund am Faschingsdienstag, 25. Februar, zu gemeinsamen Faschingsfeier geladen. MARIAHILF. Zahlreiche Senioren fanden sich am Faschingsdienstag, 25. Februar, in der Pfarre St. Ägyd in Mariahilf ein um die fünfte Jahreszeit gemeinsam ausklingen zu lassen. Und dabei könnte sich die heutige junge Generation eine Scheibe abschneiden. Denn neben außergewöhnlichen und...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.