25.05.2017, 10:15 Uhr

SKV Altenmarkt Eissport

Die Sponsorenliste des Umbaus

Sportliche Aktivitäten auch im Winter

Seit dem Jahr 1999 bietet der SKV Altenmarkt auch sportliche Aktivitäten im Winter an. Eislaufen mit Musik, dachte sich Obmann Christian Obermüller, muss ganz einfach die Jugend begeistern. Niemand konnte damals ahnen, dass sich daraus ein beliebter Treffpunkt für alle Altersgruppen entwickelt.

Der Grundgedanke sämtlicher Aktivitäten liegt darin, dass wir unserer Jugend die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung geben. Dabei sollen aber auch die Erwachsenen nicht zu kurz kommen, weshalb wir anlässlich einiger Umbauarbeiten am Tennisplatz eine 40 Meter lange und beinahe 4 Meter breite Eisstockbahn errichtet haben. Diese Einrichtungen stehen, sofern die Witterung mitspielt, allen Interessierten zur Verfügung, selbstverständlich auch den Bürgern umliegender Gemeinden.

Finanzieller Grundstock für diverse Umbauarbeiten

Mit den Veranstaltungen Rock am Eis, die bis zu 400 Besucher je Event anlockten, wurde der finanzielle Grundstock zur Sanierung des Vereinslokals gelegt.
Mit den Einnahmen der Veranstaltungen, mit erheblicher Eigenfinanzierung und dank großzügiger Unterstützung wurde nach 40 – jährigem Bestehen des SKV eine Zentralheizung errichtet.
Zusätzlich haben wir nun auch den Eislaufplatz modernisiert. Vom Kantinenumbau profitieren übrigens auch die Fußballdamen, die die Kantine, die früher nur die Fußballmänner nur Verfügung hatten, erstmals seit deren Bestehen für das Ausschenken an Matchtagen ihrer Kampfmannschaften nützen können, den Wert einer Zentralheizung in solch einem Objekt braucht man nicht extra zu nennen.
Auch Bgm. Josef Balber legte bei den Sanierungsarbeiten tatkräftig Hand an.

Das Ende der Fahnenstange haben wir noch lange nicht erreicht

Obmann Christian Obermüller hat noch einiges vor. Da der Verein seit 2016 beim NÖ- Stockschützenverband gemeldet ist, steht auch der Teilnahme an Wettkämpfen nichts mehr im Wege.
Diverse interne Wettkämpfe, wie z. b. die Polizeimeisterschaften im Stockschießen, wurden auch bisher schon abgehalten. Um sich jedoch mit anderen Vereinen, wie dem Stockschützenverein aus Furth, messen zu können, muss eine zweite Stockbahn errichtet werden. Dieses Projekt soll im heurigen Jahr abgeschlossen werden.
Christian Obermüller dankt allen freiwilligen Helfern sowie ein ganz großes Danke schön an Bmstr. Ing Hannes Müller, Fa. Erdbau Franz Zöchner, der Gemeinde Altenmarkt und allen anderen, die sich dankenswerterweise an der Umsetzung der vergangenen Projekte beteiligt haben und an den zukünftigen beteiligen werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.