13.03.2016, 21:39 Uhr

Theater Experiment: Strindbergs „Der Scheiterhaufen“ ab 15. März

Wien: Theater Experiment |

Das selten aufgeführte Stück „Der Scheiterhaufen“ („Der Pelikan“) von August Strindberg hat am kommenden Dienstag (15. März) Premiere im Theater Experiment am Wiener Alsergrund.

In seinem Kammerspiel behandelt Strindberg innerfamiliäre Konflikte, die bis zum Äußersten gehen: Die Kinder leiden unter der Tyrannei ihrer Mutter, die sie durch Entzug von Zuneigung und Nahrung peinigt.

Der Sohn flieht in den Alkohol, zu ihrem Schwiegersohn baut die Frau eine exzessive Beziehung auf. Ein Brief des verstorbenen Vaters bringt Tatsachen ans Licht, die zu einer Eskalation im Familiengefüge führen.

In der Inszenierung von Erich Martin Wolf (Bühne und Licht: Erwin Bail) spielen Gertraud Frey, Dagmar Truxa, Beate Gramer, Tobias Reinthaller und Christian Schiesser.

Gespielt wird bis 2. April im Theater Experiment (9., Liechtensteinstraße 132), jeweils dienstags bis samstags, Beginn ist um 20 Uhr. Achtung: Am Donnerstag, dem 17. März, findet keine Vorstellung statt – Ersatztermin ist Montag, der 21. März.

Weitere Informationen: www.theater-experiment.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.