Alsergrund

Beiträge zum Thema Alsergrund

Christine Aichberger und Alfons Noventa stehen mit einem "Karl-Valentin-Programm" auf der Bühne.

Meidlinger spielen Karl Valentin
"Nix als Blödsinn" auf der Bühne

Zwei Meidlinger Schauspieler begeben sich am Alsergrund auf die Spurensuche von Karl Valentin und Liesl Karlstadt. MEIDLING. Schon lange wollten die Meidlinger Schauspieler Christine Aichberger und Alfons Noventa ein Stück über das Komiker-Duo Karl Valentin und Liesl Karlstadt bringen. „Mögen hätten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut“, erklären sie ihre Bedenken mit einem Valentin-Zitat. Jetzt fühlen sie sich reif für diese Valentinade. "Das ist ein langgehegtes...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Das Leitungsteam von "intakt": Brigitte Lenhard- Backhaus, Rahel Jahoda, Monika Weninger (v.l.).
2

Therapiezentrum "intakt"
Essstörungen steigen in Zeiten von Isolation und Sozialen Medien

"intakt", das Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen, ist in die Gussenbauergasse 1, zum Spittelauer Platz, gezogen. Auch hier spürt man die Auswirkungen der Corona-Pandemie. ALSERGRUND. Weniger Zeit mit Freundinnen und Freunden, dafür mehr Zeit in den sozialen Medien: Die Corona-Pandemie ist für viele Jugendliche eine psychische Herausforderung. Das merkt auch Rahel Jahoda, psychotherapeutische Leiterin von "intakt", einem Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen im neunten...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Bezirkschefin Saya Ahmad sieht die Fußgängerzone als "letzten logischen Schritt" für die Servitengasse.

Bezirksvorsteherin Saya Ahmad im Interview
"Rede den Leuten nicht nach dem Mund, aber höre ihnen zu"

Hörlgasse, Servitengasse und Lichtentalerpark: Die Bezirkschefin spricht über anstehende Projekte und wo ihr der Bezirk derzeit gar nicht gefällt. ALSERGRUND. 2018 wurde Saya Ahmad als Nachfolgerin von Martina Malyar Bezirksvorsteherin. Nun wurde die aktuell jüngste Bezirkschefin der Stadt – sie ist 36 Jahre alt – im Amt bestätigt. Die SPÖ lag mit 31,5 Prozent der Stimmen – einem Plus von 0,17 Prozentpunkten – einmal mehr vor den Grünen mit 29,2 Prozent. Im Interview spricht Ahmad über das...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Besonders ältere Menschen sind das Ziel der Betrüger, warnt die Polizei

"Ihre Tochter ist schwer krank"
Betrüger nutzen Corona, um Opfern Geld abzupressen

Eine Seniorin aus dem neunten Bezirk schildert, wie sie per Telefon unter Druck gesetzt wurde, um Betrügern Geld für ihre angeblich kranke Tochter auszuhändigen. ALSERGRUND. "Mein Gehirn war ausgeschaltet", schildert die ältere Dame nachdem am Montag ihr Festnetztelefon läutete. "Ein Mann – mit schöner Aussprache, vielleicht ein Deutscher – hat sich gemeldet und gesagt, meine Tochter hätte Corona. Nur ich könne ihr helfen", erzählt die Seniorin aus dem neunten Bezirk, die schon über 80 Jahre...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Tamer Aslan, Mitgründer von City Games Vienna und Nathalie Harms vor dem Büro in der Pramergasse.
1 3

City Games Vienna
Die Monsterjäger aus der Pramergasse

Mit den Monster Hunts hat das Kollektiv City Games Vienna drei Spiele vorgelegt, mit denen man die Stadt unsicher machen kann und dabei noch etwas lernt. ALSERGRUND. Es ist eine Schnitzeljagd, es ist ein Spaziergang durch Wien, es ist ein Teamspiel, es ist mehr als das: Monster Hunts heißen die Kartenspiele des Alsergrunder Spielehersteller City Games Vienna. Mit einem Plan und sechs Rubbelkarten ausgerüstet macht man sich auf den Weg durch die Stadt und sucht im öffentlichen Raum nach...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka

Trotz Stimmenmehrheit: Mandatsgleichstand im Bezirksparlament
Wahlkrimi um Mandate im Alsergrund

Wie ein Krimi verläuft die Wahl der Bezirksvertretung im Alsergrund. Die Auszählung der Stimmen, die direkt im Wahllokal abgegeben wurden, bringt zunächst eine klare Mehrheit für die SPÖ. Die BriefwählerInnen stärken jedoch die Grünen, die ÖVP und das Bündnis LINKS. Wie berichtet, geht die SPÖ auch bei der Bezirksvertretungswahl im Alsergrund als Siegerin hervor. Die Bezirksvorsteherin heißt weiterhin Saya Ahmad. Ganze 452 Stimmen liegt die SPÖ am Ende vor den Grünen. 40 Mandate im...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christoph Weissenbäck
Am neuen Volksschulstandort war bisher die Fachschule für wirtschaftliche Berufe untergebracht.
4

Neue Volksschule am Alsergrund
Volksschule Hahngasse wartet auf Kinder

Alsergrunder Eltern können sich im Herbst über die neue Volksschule informieren. ALSERGRUND. In der Hahngasse 35 gibt es einen neuen Volksschulstandort. Dieser soll im Schuljahr 2021/22 mit vorerst einer ersten Klasse eröffnet werden, bei Bedarf könnten es auch zwei werden. Die Innenräume der ehemaligen Fachschule wurden komplett saniert und für die kleineren Kinder adaptiert. "Wir haben im Erdgeschoß einen neuen Speisesaal mit Essensausgabe und zwei wunderschön eingerichtete neue...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Die Alsergrunder sind gefragt: Was sind Ihre Ideen für ein besseres Zusammenleben im Bezirk?

Agenda Alsergrund
Projekte für einen lebenswerten neunten Bezirk gesucht

Die Agenda Alsergrund lädt zur "Projektschmiede". Die Bewohnerinnen und Bewohner des Bezirks können Projekte rund um ein gutes Zusammenleben entwickeln. ALSERGRUND. Wie kann man den neunten Bezirk noch lebenswerter machen? Wie kann man gut gemeinsam leben, wie kann der Bezirk nachhaltiger werden? Diesen und anderen Fragen sind die Bezirksbewohnerinnen und Bezirksbewohner in den letzten Monaten nachgegangen und haben ihre Gedanken dazu auf der Ideenplattform Alsergrund gesammelt. Diese ist...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Den Sommer über wurde der Untergrund der späteren U-Bahn-Station Frankhplatz archäologisch untersucht.
6

Archäologische Grabung beim U-Bahn-Bau
Römische Lagervorstadt und spätmittelalterliche Weinkeller

Die U5 fährt noch lange nicht auf den Frankhplatz, wirft ihre Schatten aber schon voraus. Bei einer archäologischen Grabung im Vorfeld des U-Bahn-Baus wurden neue Erkenntnisse über die Geschichte der Stadt zutage gefördert. ALSERGRUND. Sie haben sich viel erwartet und wurden trotzdem überrascht - so könnte man die Bilanz der Forscherinnen und Forscher der Grabung am Frankhplatz zusammenfassen. Die Stadtarchäologie Wien begleitet den Ausbau des U-Bahn-Netzes mit Grabungen an unterschiedlichen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Lotte de Beer wird die Volksoper übernehmen. "Mein Bestreben wird es sein, auf die Wienerinnen und Wiener zuzugehen", sagt sie.

Ab 2022 bestellt
Lotte de Beer wird neue Volksopern-Direktorin

Die niederländische Regisseurin wurde von Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer bestellt. Sie inszeniert bereits seit Jahren erfolgreich an verschiedenen europäischen Opernhäusern. WIEN. Lotte de Beer wird ab 2022 in der Volksoper die Zügel vom derzeitigen Direktor Robert Meyer übernehmen. Die 1981 geborene Regisseurin hat bereits am Theater an der Wien inszeniert. Sie studierte Regie an der Hogeschool voor de Kunsten Amsterdam, debütierte an der Oper Leipzig, danach folgten Häuser in ganz...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Der neue MedUni Campus in der Mariannengasse wird künftig von über 700 Wissenschaftern und 2.000 Studierenden genutzt.
2

Wahlen am Alsergrund
Rot-grünes Duell um die Bezirksvertretung und eine türkise U-Bahn

Wer im Bezirk den Ton angibt, entscheidet sich am 11. Oktober. Was ihn beschäftigen wird, steht schon fest. ALSERGRUND. Beginnen wir mit dem, was man über die Zukunft des 9. Bezirks weiß: Staubig wird’s und laut. Gleich drei Großbaustellen könnten die Nerven der Bezirksbewohner in den kommenden Jahren strapazieren: • Althan Quartier: Die Neuplanung der Überplattung des Franz-Josefs-Bahnhofs dominierte die Bezirkspolitik über Jahre. Aus der Umwidmung samt Hochhaus wurde nichts. Der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Seit Juli 1981 gibt es das FZ in der Währinger Straße. Nun fürchten die Frauen um ihre Autonomie.

WUK wird renoviert
Unmut über Mietvertrag und Sanierungspläne beim Frauenzentrum

Die Detailplanung für die WUK-Renovierung, die im Sommer 2021 starten soll, läuft. Das Frauenzentrum FZ fürchtet eine Zerschlagung. ALSERGRUND. Damit aus der ehemaligen Lokomotivfabrik in der Währinger Straße ein in ganz Wien beliebtes Kunst- und Kulturzentrum, nämlich das WUK, werden konnte, brauchte es vor 39 Jahren eine Besetzung. Damals zog nicht nur der Verein WUK (Werkstätten- und Kulturhaus), sondern auf Stiege 6 auch das Frauenzentrum FZ ein, das schon immer als getrennte Einheit...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Der Autor Friedrich Hahn hat die "dichte(r)meile" ins Leben gerufen.

"dichte(r)meile"
Drei Lesestationen rund um die Porzellangasse

Ein Vierteljahrhundert ist der Literaturfestival am Alsergrund, die "dichte(r)meile", schon alt. Die nächste Ausgabe findet am 22. Oktober statt. ALSERGRUND. Am Donnerstag, 22. Oktober, sollten Literaturfreunde rund um die Porzellangasse die Ohren spitzen: Der Alsergrunder Autor Friedrich Hahn lädt zur mittlerweile traditionellen "dichte(r)meile" ein – und feiert dieses Jahr sogar ein Jubiläum: Es ist die 25. Ausgabe des Literaturfestivals. Auf drei Stationen werden heuer Autoren der Edition...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
40 Betten umfasst die neue Station für Kinder- und Jugendpsychiatrie am AKH Wien.
2

Modernisierte Station am AKH
Erweitertes Angebot in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Im Oktober übersiedelt die Kinder- und Jugendpsychiatrie von AKH und MedUni in ein renoviertes Gebäude mit umfangreichem Therapieangebot
. ALSERGRUND. Kinder und Jugendliche mit psychiatrischen Erkrankungen können ab sofort am AKH besser behandelt werden: Die Klinik hat ein neues Gebäude mit modernen Behandlungseinrichtungen auf international hohem Niveau. Das Gebäude wird Anfang Oktober für die jungen Patientinnen und Patienten eröffnet und verfügt über Therapieräume und großzügig...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Eine Straße, viele Bedürfnisse: Das Problem zeigt sich unter anderem hier auf der Nußdorfer Straße.
6

Antworten der Bezirkspolitik
Wie soll es am Alsergrund mit dem Verkehr weitergehen?

Autos, Radler, Fußgänger und mehr: Die Politikerinnen und Politiker aus dem Neunten erklären, wie sie beim Thema Verkehr die unterschiedlichen Interessen unter einen Hut bringen wollen. WIEN. Vonseiten der Radlerinnen und Radler wird die Alsergrunder Fahrrad-Infrastruktur als relativ gut befunden, an manchen Stellen, etwa in der Alserbachstraße, aber noch als ausbaufähig. Für einige Autofahrer und Fußgänger ist es hingegen schon viel zu viel. Wie man Rad- und Autoverkehr im Bezirk unter...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Die Hemayat-Gründungsmitglieder Siroos Mirzaei und Barbara Preitler.
2

25 Jahre Unterstützung für Kriegsopfer
70.000 Euro Spenden für den Verein Hemayat

Durch Krieg und Verfolgung schwer traumatisierte Menschen erhalten seit einem Vierteljahrhundert Hilfe beim Verein Hemayat. Promis spendeten zum Geburtstag ihre Zeit. WIEDEN/ALSERGRUND. Bereits 25 Jahre lang unterstützt der Verein Hemayat mit Sitz am Alsergrund durch Krieg und Flucht traumatisierte Menschen. Bei einem großen Fest im Palais Schönburg auf der Wieden wurden Zeitspenden von Prominenten, unter anderem von Caroline Peters und Daniel Glattauer, sowie fünf Kunstwerke zugunsten von...

  • Wien
  • Wieden
  • Christine Bazalka
Das neu renovierte Herrenzimmer.
1 2

Berggasse 19
Sigmund Freud Museum hat nach Renovierung neueröffnet

Um rund vier Millionen Euro wurde das Sigmund Freud Museum in der Berggasse 19 in den vergangenen Jahren renoviert und erweitert. Mit einem großen Festakt wurde es nun auch offiziell eröffnet. ALSERGRUND. Der „Ursprungsort der Psychoanalyse“, an dem Sigmund Freud beinahe ein halbes Jahrhundert lang lebte und wirkte, präsentiert sich ab sofort mit modernisierten und erweiterten Museumsflächen. Drei neu konzipierte Dauerausstellungen, eine Kunstpräsentation und eine Sonderausstellung...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Andreas Brunner mit dem originalen Programmheft von "Bent" dessen deutsche Erstaufführung 1980 im Schauspielhaus war.
1 5

Queerer Bezirksspaziergang am Alsergrund
Schwul-lesbisches Leben zwischen Aufbruch und Verfolgung

Eine "queere Bezirksführung" durch den Alsergrund bringt sowohl die dunkelsten Stunden als auch Momente der Selbstermächtigung in der schwulen und lesbischen Geschichte Wiens zutage. Mitgehen ist kostenlos. ALSERGRUND. Wenn Andreas Brunner sucht, dann findet er auch. Trude Fleischmann zum Beispiel. Die führende Porträtfotografin der Zwischenkriegszeit lebte eine Zeitlang in der Türkenstraße, wie der Historiker Brunner durch Recherche in einem alten Adressbuch erfuhr. Die ehemalige Wohnung...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
So sieht es derzeit noch am Franz-Josefs-Bahnhof aus: Das markante Glasgebäude soll frühestens nächstes Jahr abgebrochen werden.
4

Abbruch am Franz-Josefs-Bahnhof
Arbeiten für das Althan Quartier beginnen

Die Abbrucharbeiten am Franz-Josefs-Bahnhof beginnen demnächst, und zwar in der Nordbergstraße 13.  ALSERGRUND. Jetzt wird es ernst im Althanviertel: Die Abbrucharbeiten des Projektentwicklers 6B47, der anstelle des ehemaligen Bürokomplexes über und hinter dem Franz-Josefs-Bahnhof zwei Wohnbauten, ein Bürogebäude und ein Hotel bauen will, beginnen dieser Tage. Zuerst ist das ehemalige Bürogebäude in der Nordbergstraße 13 dran. Das Abbruchunternehmen beginnt zunächst mit der Entkernung des...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der neuen Anlaufstelle mit Kundenanliegen beschäftigt.

Servicezentrum der Wiener Stadtwerke in der Spittelau
Anlaufstelle für Jahreskarte, Stromvertrag und Garagenplatz

An der Spittelauer Lände haben sechs Unternehmen der Wiener Stadtwerke einen gemeinsamen "Service Treff" eröffnet. ALSERGRUND. Die Idee hinter der neuen Anlaufstelle der Wiener Stadtwerke, die am 22. September eröffnet wurde, ist, die zentralen Angebote unter einem Dach zu vereinen. In der Spittelau sind dafür ab sofort 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im 1.000 Quadratmeter großen "Service Treff" zuständig. An die Servicestellen kann man sich mit sämtlichen Anliegen rund um die...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Die Wohnungen, die exklusiv für Kurzzeitvermietung zur Verfügung stehen, gehen dem regulären Markt verloren und erhöhen den Preisdruck.
6

Bezirksvertretungswahl am Alsergrund
Braucht es mehr Regeln für Airbnb?

Die Alsergrunder Bezirkspolitikerinnen und -politiker geben Auskunft darüber, wie sie zu den Ferienwohnungen am Alsergrund stehen. ALSERGRUND. Der Alsergrund ist schön und zentral gelegen - das finden auch Touristinnen und Touristen. Auch wenn es wegen der Corona-Pandemie in den Hintergrund gerückt ist: Kurzzeitvermietungen waren am Alsergrund bisher ein stark diskutiertes Them. Einige Mieter und Eigentümer beschweren sich über die Kurzzeitvermietung der Nachbarwohnungen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Rabiye Bozkurt und Eric Rubas im Maklerbüro in der Rotenlöwengasse.

Lehre zur Versicherungskauffrau
Der erste Lehrling seit 13 Jahren in der Rotenlöwengasse

Rabiye Bozkurt lernt bei Eric Rubas bei der Alsergrunder Info Beratungs- und Vermittlungs GmbH den Beruf der Versicherungskauffrau. ALSERGRUND. Als Rabiye Bozkurt als Lehrling bei der Info Beratungs- und Vermittlungs GmbH mit Sitz in der Rotenlöwengasse beginnen wollte, kam eine Kleinigkeit dazwischen: die Ausgangsbeschränkungen. Doch sobald es möglich war, begann die 18-Jährige mit ihrer Ausbildung zur Versicherungskauffrau. Im Team fühlt sie sich gut aufgehoben: "Wenn ich eine Frage...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Das blumengerechte Lastenrad bringt die Pflanzen sicher an ihren Bestimmungsort.

Zweigstelle am Alsergrund
Blumen kommen mit dem Rad

In Zusammenarbeit mit dem Radbotendienst Zweiradl liefert das Zweigstelle Atelier Blumen ab sofort umweltfreundlich nach Hause. ALSERGRUND. Blumen aus dem Zweigstelle Atelier in der Porzellangasse 4 werden ab sofort mit dem Floradl, dem bis dato einzigen Radbotendienst, der sich auf den Transportbedarf von Schnittblumen und Grünpflanzen spezialisiert hat, geliefert. Martin Birnbaumer radelt mit seinem elektrisch betriebenen und umgebauten Lastenrad – dem Floradl – quer durch die Stadt Wien...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
So könnte die Nußdorfer Straße, gesehen von der Markthalle, nach einer Umgestaltung aussehen.
3

Wien-Wahl 2020
Grüne wollen Begegnungszonen rund um die Nußdorfer Markthalle

Währinger Straße, Nußdorfer Straße und Alserbachstraße könnten umgestaltet werden, um den Durchzugsverkehr zu unterbinden, so die Alsergrunder Grünen. WIEN. Günter Emberger ist nicht zufrieden. Der Leiter des Bereichs Verkehrsplanung der TU Wien stapft durch den Alsergrund, ausgestattet mit einem Maßband und einer Lärmmess-App. Die App steht hinter der Nußdorfer Markthalle auf 75 Dezibel: "Ab 65 Dezibel wird es gesundheitsschädigend". Gegenüber auf der Alserbachstraße zeigt das Maßband zwei...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.