30.06.2016, 15:35 Uhr

Einbruch in Imbissstand geklärt

BRAUNAU. Aufgrund der ausgewerteten Spuren, die von der Polizei gesichert wurden, konnte ein junger Mann aus dem Bezirk als mutmaßlicher Einbrecher ausgeforscht und zur Anzeige gebracht werden. Das schreibt die Polizei in einer Aussendung. In der Nacht vom 9. zum 10. März 2016 soll der Jugendliche in einen Imbissstand in Braunau am Inn eingebrochen sein. Er habe ein Fenster des Lokals eingeschlagen, die Räumlichkeiten durchsucht sowie eine Hand- und eine Ladenkasse mit Wechselgeld sowie ein Mobiltelefon entwendet haben. Es entstand ein Gesamtschaden in der Höhe von 280 Euro.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.