24.06.2016, 20:35 Uhr

Jeginger Verpackungserzeuger schafft Lebensraum für Bienen

JEGING. Das Unternehmen "moderne verpackung Hoffmann" (MVH) in Jeging leistet nicht nur Besonderes als Marktführer in Sachen Verpackungen – es stärkt und fördert auch verantwortungsbewusst und nachhaltig die Lebensraumqualität. Deshalb wurde am 26. April mit dem Start des Projektes „MVH – BEE active“ ein Zeichen gesetzt.

Gemeinsam mit einem der renommiertesten Imker Österreichs wurden zehn Bienenstöcke mit über 250.000 fleißigen, neuen Kolleginnen direkt beim Unternehmen am Waldrand angesiedelt. Gut betreut werden die „Bienchen“ von Bernhard und Hubertus Mayerhofer, den federführenden Imkern aus Tullnerfeld, sowie von lokalen Imkern.

MVH wird für Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten und Partner in Zusammenarbeit
mit den renommierten federführenden Imkern Schnupperkurse zum „Bienengarteln“ und Bienenseminare anbieten. "Unser gemeinsames Ziel muss es sein, dass die Zahl der Bienenvölker in unserem Lebensraum wieder steigt. Und dazu wollen wir beitragen und mithelfen", heißt es vonseiten des Unternehmens.

Fotos: MHV
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.