13.08.2016, 12:30 Uhr

Wiener Wahnsinn rockt zu Gunsten "Team Wien" von Jugend am Werk

“Team Wien” von Jugend am Werk (Foto: Jennifer Entrich)
Wien: METAstadt | Der Fußballverein “Team Wien” von Jugend am Werk für mental behinderte Personen, mit den Wurzeln in der Donaustadt, wird von den beiden Donaustädter Polizisten Gerhard Entrich und Andreas Moraw ehrenamtlich geführt. Der Verein besteht derzeit aus ca. 25 Personen im Alter von 18 bis 56 Jahren.

Das 2mal pro Woche stattfindende Training und die regelmäßige Teilnahme an Turnieren sollen den mental beeinträchtigten Sportlern zu einer höheren Lebensqualität verhelfen. Ein verbessertes Selbstbewusstsein durch körperliche Fitness, Integration durch Teamzugehörigkeit und Erfolgserlebnisse stärken die Sportler. Die im Sport gewonnene Kraft und Zuversicht nehmen die Fußballer mit und sind somit für Aufgaben und Herausforderungen im täglichen Leben gestärkt.

Um den mental behinderten Sportlern, welche nur über ein geringes Einkommen verfügen, die notwendige Infrastruktur für regelmäßige Trainingseinheiten, sowie die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen zu ermöglichen, veranstalten wir mit Unterstützung der Kultband "Wiener Wahnsinn" aus der Donaustadt einen einzigartigen Konzertabend zu Gunsten des „Team Wien von Jugend am Werk".

Die Benefizveranstaltung im Detail:

Wann: Samstag, 27. August 2016; Einlass ab 17:00 Uhr, Beginn ab 19:00 Uhr;
Wo: METAhall, Dr. Otto-Neurath-Gasse 3, 1220 Wien
Preis p.P.: €12,- (Kartenpreis enthält Tischplatzreservierung)
Karten erhältlich unter: 0664/65 180 15 (werktags von 12:00 - 20:00 Uhr), teamwien.benefiz@gmail.com
oder im Café Hummel, Siegesplatz 15, 1220 Wien

Partner: Café Hummel, Saloon Donauplex


Anreise: Öffentlich: S-Bahn, 25, 26A, 94A - Station Erzherzog Karl Straße
Auto: Parkplätze vorhanden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.