Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Die Ermittlungen zum Wiener Terroranschlag vom 2. November 2020 sind weit fortgeschritten. Dabei hat sich die Einzeltätertheorie bestätigt.
1 2

Pressekonferenz
Einzeltäter-Theorie bei Wiener Terroranschlag bestätigt

Wiener Terroranschlag vom 2. November 2020: Die Ermittlungen sind weit fortgeschritten. Bestätigt hat sich die Einzeltätertheorie. Doch hatte der erschossene Attentäter im Vorfeld mentale Unterstützung und Hilfe beim Waffenkauf. WIEN. Staatsanwältin Nina Bussek und Polizei-Chef-Ermittler Oberstleutnant Michael Lohnegger haben am Mittwoch über den Ermittlungsstand zum Wiener Terroranschlag vom 2. November 2020 Wien berichtet. Dabei wurde bekannt gegeben, dass sich die Einzeltätertheorie...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Die Täter schnitten ein Loch in den Maschendrahtzaun, um auf das Gelände des Mistplatzes zu kommen.
Aktion 2

Donaustadt
Einbrüche in einem Mistplatz geklärt

Nach mehreren Einbrüchen auf einem Mistplatz wurde ein Täter auf frischer Tat ertappt.  WIEN/DONAUSTADT. Am Donaustädter Mistplatz kam es in der Vergangenheit zu verschiedenen Diebstählen. Aus diesem Grund wurde von der Gruppe Messerer, der Polizei-Diensthunde-Abteilung, und einem Drohnenführer ein Überwachung durchgeführt. Am 11. Oktober schlug dann die Falle zu: Die Polizisten konnten gegen 18.40 Uhr verdächtige Personen erkennen. Ein Mann schnitt in den Maschendrahtzaun ein Loch. Sein...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Karl Pufler
Polizisten schnappten den Mann auf seinem Fahrrad.
Aktion

Geschnappt
Einbrecher (69) seilte sich vom Dach ab und kam durchs Fenster

Statt durch die Tür kam dieser mutmaßliche Einbrecher durch das Fenster – auch in oberen Stöcken. Dazu nutzte er eine spezielle Ausrüstung. WIEN/DONAUSTADT/LEOPOLDSTADT/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Polizisten des Landeskriminalamtes Wien fahndeten intensiv nach einem 69-jährigen Slowaken, der je einen Einbruchsdiebstahl in Rudolfsheim-Fünfhaus sowie in der Leopoldstadt begangen begangen haben soll. Mann ist geständigNach umfangreichen Ermittlungen konnten die Polizisten den Mann am Sonntag gegen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Lukas Urban
Fahndung der Polizei nach einem Raubüberfall: Am Handelskai wurde heute Nacht eine Tankstelle mit einer Schusswaffe überfallen.
2

Polizei bittet um Hinweise
Wiener Tankstelle mit Schusswaffe überfallen

Eine Tankstelle am Handelskai wurde heute Nacht von einem maskierten Mann überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Täter. WIEN. Eine brenzliche Situation ereignete sich heute, 9. Oktober, um 2.10 Uhr in der Leopoldstadt: Ein maskierter Mann betrat eine Tankstelle und bedrohte den Mitarbeiter mit einer mutmaßlichen Schusswaffe. Nachdem der Tatverdächtige Bargeld forderte, gab ihm der 54-jährigen Mitarbeiter eine geringe Menge Bargeld. Danach flüchtete der Mann in unbekannte Richtung....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Eine der sichergestellten Waffen.
2

Anzeige
Wiener (29) ballert aus dem Fenster – Polizeieinsatz

Gleich zweimal musste die Wiener Polizei am Sonntag wegen Schüssen in Wien ausrücken. Es gab zum Glück keine Verletzten. WIEN/LEOPOLDSTADT/DONAUSTADT. Einsatzkräfte der Wiener Polizei wurden am Sonntag wegen der Abgabe von Schreckschüssen im 2. Bezirk zum Volkertplatz gerufen. Ein 44-jähriger deutscher Staatsangehöriger soll insgesamt fünfmal mit einer Schreckschusspistole in die Luft geschossen haben. Der Tatverdächtige wurde angehalten und die Schreckschusspistole sichergestellt. Er wurde...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lukas Urban
Bei einem Einsatz wurden zwei Polizisten verletzt (Symbolfoto).

Donaustadt
Polizisten bei Einsatz verletzt

Polizisten wollten bei einem Streit schlichten – und wurden dabei selbst verletzt. WIEN/DONAUSTADT. Am Abend vom 20. September wurden die Beamten des Stadtpolizeikommandos Donaustadt verständigt. Passanten hatten einen Streit von zwei Personen beobachtet und befürchteten eine Eskalation. Streitschlichtung schlug fehl Zwei Polizisten rückten aus und fanden in der Schüttaustraße zwei verletzte Burschen vor, die miteinander gekämpft hatten. Der 21-Jährige verhielt sich  auch bei den Polizisten...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Karl Pufler
Die Polizei hat sich am Schwarzenbergplatz schon rechtzeitig für den "Climate Walk" vorbereitet.
1 Aktion 2

Rundgang vom Ring zum Freud-Park
Demo "Climate Walk" ist in Wien unterwegs

Unter dem Motto "Geh'ma gemeinsam, fürs Klima" findet gerade eine "Wander Demo" durch Wien statt. WIEN. Heute, 7. September, startete um 16.30 Uhr eine "Wander Demo". Die Aktion "Geh mit uns durch Wien" soll auf den Klimawandel aufmerksam machen. Treffpunkt war beim Brunnen am Schwarzenbergplatz, von dem es losging. Die Route – Verkehrsbehinderung Die Demonstration führt vom Schwerzenbergplatz über den Ring zur Schottengasse, weiter zur Währinger Straße zum Endpunkt am Sigmund Freud Park. Die...

  • Wien
  • Karl Pufler
Im Zuge einer Festnahme gestern sollen zwei Polizisten verletzt worden sein.
Aktion

Donaustadt
28-Jährige wird beim Stehlen erwischt, prügelt Polizisten

Bei der Festnahme durch die Polizei am Dienstag verletzte eine mutmaßliche Ladendiebin zwei Polizisten.  WIEN/DONAUSTADT. Am Dienstagmorgen rief ein Ladendetektiv die Polizei aufgrund eines Ladendiebstahls in einem Geschäft in der Gewerbeparkstraße. Eine 28-jährige Frau soll mehrere Sicherungen an Waren mit einem Seitenschneider entfernt, das Diebesgut eingesackt und anschließend das Geschäft verlassen haben. Der Detektiv konnte die mutmaßliche Diebin anhalten. Als die Polizei eintraf, rastete...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Salme Taha Ali Mohamed
Die Wiener Polizei veröffentlichte dieses Foto.
1 3

Donaustadt
Explosion in Haus von Wiener Bomben-Bastler (46)

Ein lauter Knall erschütterte am Montag die Donaustadt. Ein mutmaßlicher Bomben-Bauer ist in U-Haft. WIEN/DONAUSTADT. Laut Wiener Polizei explodierte Montagfrüh um 4.15 Uhr in einem Einfamilienhaus in Wien-Donaustadt eine selbstgebaute Rohrbombe. Der Bastler, ein österreichischer Staatsbürger (46), wurde an der Hand verletzt. Als Beamte des Stadtpolizeikommandos Donaustadt an der Einsatzadresse eintrafen, hatte sich der Mann in seinem Haus verschanzt. In weiterer Folge wurde der Gefahrenbereich...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Lukas Urban
Etwa 30.000 Euro soll das Paar illegal kassiert haben.
Aktion 2

30.000 Euro Schaden
Wiener Paar reiste 40-mal illegal mit Sozialhilfe ins Ausland

Ein 35-jähriger Mann und seine 32-jährige Ehefrau sollen jahrelang ins Ausland gereist sein und daneben Sozialhilfe kassiert haben. Die Schadenssumme ist hoch. WIEN/DONAUSTADT. Bereits seit Dezember 2020 war die fremdenpolizeiliche Erhebungs- und Einsatzgruppe einem in Wien lebenden serbischem Ehepaar auf der Spur. Der Verdacht: Sozialleistungsbetrug. Reisen nicht gemeldetSowohl der 35-jährige Mann als auch die 32-jährige Frau, Hauptwohnsitz in der Siebenbürgerstraße in Wien-Donaustadt, sollen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Lukas Urban
Widerstand gegen die Staatsgewalt. Die aggressive Dame musste abgeführt werden.
Aktion 2

Körperverletzung
Betrunkene ruft Polizei, prügelt die Beamten

Eine offenbar geistig verwirrte Frau verständigte Dienstagabend den Polizeinotruf und sprang den Polizisten nach ihrer Ankunft an die Gurgel. WIEN/DONAUSTADT. Beim Polizei-Notruf gab eine Frau am Dienstag gegen 19.15 Uhr an, dass Angestellte einer Pizzeria sich angeblich illegal in Österreich aufhalten würden. Polizisten der Polizeiinspektion Rudolf-Nurejew-Promenade gingen dem nach, konnten jedoch nichts dergleichen feststellen. Die Anzeigerin wurde daraufhin erneut kontaktiert. Die Polizisten...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Patricia Hillinger
Die nächtlichen Schwerpunktkontrollen fanden unter anderem am Mariahilfer Gürtel statt.
1 Video 16

Schwerpunktaktion
Wiener Polizei sagt Autorowdys den Kampf an (mit Video)

Die Wiener Polizei setzte einen nächtlichen Verkehrsschwerpunkt, um Schnellfahrer, Roadrunner sowie mögliche verkehrsuntaugliche Fahrzeuge und deren Lenker zu kontrollieren. WIEN. Die Aktion wurde im gesamten Stadtgebiet abgehalten und war eine von drei bis fünf derartigen Planquadraten, die pro Monat in der Bundeshauptstadt durchgeführt werden. 13 Beamte, eine Amtsärztin und einige Spezialfahrzeuge mit Videokameras für Geschwindigkeitsmessungen waren im Einsatz. "Schnellfahren, aggressives...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Zeugen hatten das Mädchen Samstagfrüh in der Viktor-Kaplan-Straße nahe der Erzherzog-Karl-Straße in Wien-Donaustadt gefunden.
Aktion 4

Tötungsdelikt
13-Jährige erstickt – Polizei jagt dritten Verdächtigen

In ersten Vernehmungen gaben sich die beiden Verdächtigen rund um die Tötung eines erst 13-jährigen Mädchens in Wien-Donaustadt bedeckt. Die Polizei sucht nun einen dritten Verdächtigen. WIEN/DONAUSTADT. Die zwei Verdächtigen im mutmaßlichen Mordfall um ein 13-jähriges Mädchen, das am Samstagmorgen erstickt auf einem Grünstreifen in Wien-Donaustadt gefunden worden war, haben bisher keinen Beitrag zur Aufklärung des Sachverhalts geleistet. Wie Polizeisprecher Markus Dittrich am Mittwoch...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Lukas Urban
Im Bereich der Erzherzog-Karl-Straße wurde eine leblose Frau gefunden.

Erzherzog-Karl-Straße
Leblose Frau aufgefunden

Zeugen entdeckten heute, 26. Juni, in den Morgenstunden eine leblose Frau auf einer Grünfläche im Bereich der Erzherzog-Karl-Straße. WIEN/DONAUSTADT. Nachdem Zeugen eine leblose Frau nahe der Erzherzog-Karl-Straße aufgefunden habe, alarmierten sie sofort die Polizei. In der Zwischenzeit versuchten sie die Frau zu reanimieren. Wenige Minuten später traf die Polizei sowie die Berufsrettung Wien ein. Sanitäter übernahmen die Reanimation, diese war jedoch erfolglos.  Die Polizei kann ein...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Am Urban-Loritz-Platz verunfallte ein Radfahrer schwer.
3

Urban-Loritz-Platz
Drahtseil als Falle für Radfahrer

Am Vorplatz zur U-Bahn-Station Burggasse wurde ein mehrere Meter langes Drahtseil gespannt, das einen Radfahrer zu Sturz brachte. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise, um den Täter zu fassen. WIEN/NEUBAU. Zu einer extrem gefährlichen Situation kam es am Urban-Loritz-Platz: Auf dem Vorplatz der U-Bahn-Station wurde ein mehrere Meter langes Drahtseil gespannt. Das widerrechtlich angebrachte Seil brachte einen 30-jährigen Radfahrer zu Sturz, der dabei laut Polizei Wien schwer verletzt wurde. Der...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) fordert schon seit längerem mehr Polizisten für Favoriten.
1 1 Aktion 2

Favoriten im Fokus
Sicherheitsgipfel mit Teilerfolg

Das vom Wiener Polizeipräsidenten Gerhard Pürstl initiierte Sicherheitsgespräch mit Bezirksvorsteher Marcus Franz brachte erste Ergebnisse – und Enttäuschungen. FAVORITEN. Der heurige Silvesterabend war ein ganz besonderer: Nicht nur wegen der Corona-Pandemie. In verschiedensten Gebieten Österreichs kam es auch zu Ausschreitungen zum Jahreswechsel: In der Steiermark brannte ein Klein-Laster sowie ein Einfamilienhaus, in Vorarlberg musste die Polizei wegen eines Schusses ausrücken und in...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Exekutive war bei einer Kindesabnahme in Döbling gefordert.
1

Fünf verletzte Polizisten
Filmreife Verfolgungsjagd durch mehrere Bezirke

Bei deiner Kindesabnahme in Döbling kam es zu wilden Szenen zwischen dem Vater und der Exekutive. DÖBLING/WÄHRING. Kurz vor 14 Uhr mussten Mitarbeiter des Magistrats einem Paar drei ihrer Kinder abnehmen. Polizeikräfte des Stadtpolizeikommandos Döbling leisteten hierbei Assistenz. Da die Familie in ihrer betreuten Unterkunft einen Hund hielt, wurde vorsorglich auch die Polizeidiensthundeeinheit hinzugezogen. Während der Kindesabnahme verließ der Vater, der aus der dominikanischen Republik...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Dieses täuschend echt aussehende Gewehr löste den Einsatz aus.
2

Breitenfurter Straße
Spielzeuggewehr löste Polizeieinsatz aus

Gestern am frühen Nachmittag machte eine aufmerksame Passantin auf der Breitenfurterstraße eine Entdeckung, die sie erschreckte. In einem Fahrzeug lag offen sichtbar eine verdächtige Waffe. LIESING. Die Frau konnte ein Gewehr in einem Fahrzeug wahrnehmen. Als sie den Notruf verständigte, fuhr der Fahrzeuglenker jedoch weiter. Die Polizei konnte aufgrund der Zeugenangaben das besagte Fahrzeug auffinden und im Wageninneren die Waffe wahrnehmen. An der Adresse des Zulassungsbesitzers konnte der...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Um einen lebensgefährdeten Angriff mit einem Messer abzuwehren, setzten die Beamten den Taser ein und gaben einen Schuss aus einer Dienstwaffe ab.
1 2

Auhofstraße
Tödlicher Schuss bei Polizeieinsatz

Großeinsatz der Wiener Polizei im Nobelbezirk Hietzing. Nachdem ein Streit zwischen einer Pflegerin und einer mutmasslich dementen Pensionistin eskalierte, mussten Beamte der WEGA eingreifen. HIETZING. Heute, um 12.26 Uhr verständigte eine Heimhilfe die Polizei. Die Frau gab am Notruf an, eine von ihr zu betreuende 67-jährige Pensionistin an deren Wohnadresse in der Auhofstraße aufgesucht zu haben. Als ihr die 67-Jährige die Türe öffnete, soll diese sie mit einem Messer bedroht haben. Während...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Nach diesem mutmasslichen Handtaschenräuber wird jetzt gefahndet.
2

Wer kennt diesen Mann?
Handtaschenraub in Hietzing

Bereits am 27. Oktober ereignete sich in Hietzing ein Handtaschenraub. Jetzt wurden Fotos des Verdächtigen veröffentlicht. HIETZING. Die auf den Lichtbildern ersichtliche Person steht im Verdacht einer 52-jährigen Frau gewaltsam die Handtasche entrissen zu haben. Als die U-Bahn in der Station Hietzing einfuhr, attackierte der Mann das Opfer, raubte ihr die Handtasche und stieg in die U-Bahn. In der Station Schönbrunn verließ der Unbekannte die U-Bahn und flüchtete zu Fuß aus der Station. Eine...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Mit diesem Messer ging der 15-jährige auf seinen Kontrahenten los.

Messer-Attacke in Liesing
19-Jähriger nicht in Lebensgefahr

Aus einem Wortgeplänkel heraus ist ein 15-Jähriger in Wien-Liesing mit einem Messer auf einen 19-Jährigen losgegangen. LIESING. In den gestrigen frühen Abendstunden kam es beim Kaufpark Alt-Erlaa zu einer vorerst lediglich verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern. Diese eskalierte jedoch. Ein Wort ergab das andere, bis der 15-Jährige plötzlich ein Messer zückte und zustach. Das 19-jährige Opfer trug eine Stichwunde am Oberkörper davon. Beim Eintreffen der Polizei waren beide...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Mit diesem Hammer ging ein Meidlinger auf einen Bekannten los.

Wienerbergstraße
Raufhandel in Meidling

In der Wienerbergstraße kam es am Samstag, 5. Dezember 2020, zu einer Schlägerei. MEIDLING. In den Abendstunden am Samstag, 5. Dezember, gerieten fünf Meidlinger in Streit. Einer der Beteiligten hatte einen Hammer mit dabei und ging damit auf einen Gegner los. Einer der Beteiligten (32) wurde vorläufig festgenommen, so die Polizei. Nasenbeinbruch Der Hammer wurde sichergestellt. Ein 25-Jähriger, der an dem Raufhandel beteiligt war, trug lediglich leichte Verletzungen von den Hammerschlägen...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Das Landeskriminalamt Wien ermittelt in einem mutmaßlichen Mordfall.

Grete Salzer Park
Mord in Meidling geklärt

Mordverdacht im Zwölften: Ein Schwerverletzter wurde gefunden. Er verstarb noch auf dem Weg ins Krankenhaus. MEIDLING. In der Pachmüllergasse fand am Mittwoch, 18. November, ein Passant einen Mann mit schweren Stichverletzungen. Obwohl der Meidlinger umgehend Polizei und Rettung verständigte, verstarb das Opfer noch im Rettungswagen. Noch ist unklar, um wen es sich bei dem Getöteten handelt: Er hatte keinerlei Ausweispapiere  bei sich. Auch der Hergang der Tat konnte bislang nicht aufgeklärt...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Gruppeninspektor Christian H.: "Ich hätte dort sterben können."
2 2

Anschlag am 2. November
Polizist spricht über die Terror-Nacht

Eigentlich stand für Gruppeninspektor Christian H. am Abend des 2. Novembers eine Zivilstreife entlang des Franz-Josefs-Kais auf dem Plan. Nur wenige Minuten nach dem Losfahren befand er sich bereits in einer Schießerei mit dem Attentäter. INNERE STADT. Gegen 20 Uhr fordert die Wiener Polizeizentrale verfügbare Streifen für den Schwedenplatz an. Schüsse sollen gefallen sein. City-Polizist Gruppeninspektor Christian H. befindet sich zu diesem Zeitpunkt schon im Auto. Eigentlich um mit seinen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.