16.04.2016, 08:17 Uhr

Aktion "Künstler helfen mit" des Ferdinandus Orden 1561

Die teilnehmenden Künstler mit Mitgliedern des FO, vor dem Kulturzentrum e-cube
Eisenstadt: E-Cube |

Ferdinandus Orden 1561 hilft Bedürftigen

Und wieder veranstaltete der Ferdinandus Orden 1561 eine Charity-Aktion zugunsten schwerkranker und an Krebs erkrankter Kinder, unter dem Motto „Künstler helfen mit“.
Im Eisenstädter Veranstaltungszentrum e-cube wurde eine Vernissage dargeboten, in welcher Künstler verschiedener Disziplinen ihre Werke vorstellten.
Zu sehen waren Gemälde, Bilder, Darstellungen von burgenländischen Motiven, Schmuck aus Steinen und Naturmaterialien, Keramikkunst, sowie Fotokunst und Literatur.
Umrahmt wurde die Veranstaltung sowohl durch musikalische Darbietungen der Tamburica Cindrof.
Literarisches rundete das Programm ab, vorgetragen von einer ausstellenden Malerin, Frau Gabriela Erber, Mundart gelesen von Alfred Dienstl und Dante-Gesänge bzw. Wienerisches, präsentiert durch Hans Werner Sokop.

Es fand einer Verlosung von Kunstwerken statt, der Erlös kommt wie immer Bedürftigen zugute.
Den Ehrenschutz über die Veranstaltung hatte Bürgermeister LTAbg Mag. Thomas Steiner übernommen.

Als Ehrengast begrüßen durften wir SE, Bischof em. Dr. Paul Iby, welcher in einer kleinen Ansprache auf die Bedeutung von humanitärer Hilfestellung und Frieden hinwies.

Der Ferdinandus Orden 1561 wirkt als humanitäre Organisation dort, wo rasch und direkt Hilfe nötig ist. Für weitere Informationen laden wir auf den Besuch unserer Homepage, www.ferdinandusorden.at ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.