04.05.2016, 13:48 Uhr

LAG nordburgenland plus startet Projekt "Weingenuss Neusiedler See"

Winzer Kurt Feiler (l.), LAG-Obmann Christian Illedits (m.) und nordburgenland plus-GF Andreas Zeman (r.) präsentierten das Projekt "Weingenuss Neusiedler See" in Rust
RUST. Die LAG nordburgenland plus arbeitete in den letzten drei Jahren intensiv an ihrem Projekt "Weingenuss Neusiedler See". Nun startete der Verein die Initiative mit der Inbetriebnahme der gleichnamigen Internetplattform (www.weingenuss-neusiedlersee.at), die rund 150 Betriebe mit Weinbezug aus den Bezirken Eisenstadt, Mattersburg und Neusiedl präsentiert.

217 Angebote bereits online

Das nun laufende Projekt soll den teilnehmenden Betrieben einen einmaligen Präsentationskanal im Internet bieten. Bereits jetzt sind über 217 Angebote der insgesamt 150 Betriebe auf der Internetplattform zu finden. Diese sind auf die vier Kategorien "Winzer", "Vinotheken", "Gastronomiebetriebe mit Weinbezug" und "Beherbergungsbetriebe" aufgeteilt.
Zusätzlich wird die Internetplattform mit der "WeinGenussKarte" ergänzt, einer Übersichtskarte, die in der gesamten Region aufliegt und die – wie die Internetplattform – die wichtigsten Informationen zu den weintouristischen Angeboten im Nordburgenland beinhaltet.
Alle teilnehmenden Betriebe erhalten zudem eine Plakette, die gut sichtbar im jeweiligen Betrieb angebracht werden muss.

Nachhaltige Qualitätssicherung

"Das Besondere an unserer Internetplattform ist, dass alle Angebote nachhaltig qualitätsgesichert sind. Dazu wurden zu Beginn des Projekts Qualitätskriterien entwickelt, die alle Betriebe auf der Plattform erfüllen", erklärt Andreas Zeman, Geschäftsführer von norburgenland plus. So muss ein Mitgliedsbetrieb u.a. regionale Weine im Angebot haben, sauber und gepflegt sein und eine fachkundige Weinempfehlung abgeben können.

Weinbetriebe ins Rampenlicht

"Das Nordburgenland verfügt über eine große Angebotsvielfalt an Winzern, Vinotheken, Gastronomie- sowie Beherbergungsbetrieben mit Weinbezug. Was gefehlt hat, war eine Plattform, die alle Angebote in sich vereint und leicht zugänglich macht. Unser Ziel war es diese Betriebe ins Rampenlicht zu stellen", so LAG-Obmann Christian Illedits.

Jeder kann dabei sein

Da das Projekt "Weingenuss Neusiedler See" gerade einmal die Startlöcher verlassen hat, rechnet Illedits in Zukunft mit zusätzlichen, teilnehmenden Betrieben. "Wir stehen erst am Anfang der Arbeit und bereits jetzt konnten wir 150 Betriebe für unser Projekt gewinnen. Die Anzahl der Betriebe soll sich in den nächsten Monaten um weitere Spitzenbetriebe aus dem Nordburgenland erhöhen."
Interessierte Betriebe, die sich dem Projekt anschließen möchten, finden alle dafür notwendigen Informationen auf www.weingenuss-neusiedlersee.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.