18.08.2016, 22:41 Uhr

Marktcheck Rabe

Freundlichkeit und Beratung an einem Ort

Empfangen wird man im Raben von Andrea und Eric. Man fühlt sich gleich wohl sobald man durch die Tür tritt. Der helle und modern gestaltete Verkaufsraum lädt zum Stöbern ein. Hier ist der Einkauf mit einem Plausch verbunden und es fühlt sich nicht mehr nach Einkauf an.

Burgenland wohin man sieht

Wenn man nach burgenländischen Produkten sucht, muss man nicht weit fahren. Denn im neuen Laden in der Innenstadt findet man so ziemlich alles, was man in der Küche benötigt.
Hier findet man Köstlichkeiten, von denen man weiß woher sie kommen.
Von Gemüse, Nudeln, Honig, Aufstrichen, Brot, Mehl, Getränken, Kaffee und noch so vieles mehr ist alles in den Regalen. Von ganz alltäglich, bis zu außergewöhnlich – die eingelegten Lilien muss man einfach mal probieren.
Der gute Kaffee aus Kleinhöflein darf hier auch genossen werden, sowie leckere Kostproben.

Einkaufen ohne Stress

Regional in kleinen Läden einzukaufen, bedeutet eindeutig weniger Stress. Man geht zu Freunden einkaufen und wird gleichzeitig gut beraten.
Zum Raben gehen wir immer wieder gern.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.