01.06.2016, 16:17 Uhr

Eisenstädter Schwimmvereine zeigen in der Stadthalle auf

Doppelgold: Sina Renner gewann über 200 Meter Rücken und 50 Metter Butterfly (Foto: ESU)

Grandiosen Zeiten, burgenländische Rekorde und Medaillen

EISENSTADT/WIEN. Eisenstadts Schwimmnachwuchs erbrachte beim „Vienna International Swim Meet“ starke Ergebnisse.
Herausragend war dabei ESU-Athletin Sina Renner, die in der Stadthalle zwei goldene und drei weitere Medaillen erschwamm. Silbermedaillen gingen außerdem an Joy Diewald und Simona Hanzlikova (USCE) und zweimal an Anastasia Barcal (ESU). Insgesamt konnten die beiden Eisenstädter Vereine 15 mal Edelmetall und einige Landesrekorde mit in die Heimat nehmen. Beim Meeting waren insgesamt 850 Schwimmerinnen aus zwölf Nationen vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.