Neusiedler See

Beiträge zum Thema Neusiedler See

Auch heuer findet unter dem Motto "Swim & More" das Schwimmfestival am Neusiedler See statt – mit adaptiertem Programm.

Swim & More am 12. & 13. September
8. Schwimmfestival am Neusiedler See

Das Programm des heurigen Schwimmfestivals am Neusiedler See musste Corona-bedingt adaptiert werden. Die klassische und die doppelte Seequerung kann trotzdem stattfinden. BEZIRK. Das 8. Schwimmfestival am Neusiedler See geht vom 12. bis zum 13. September über die Bühne. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurde der Termin von Juni auf September verschoben und das Programm adaptiert. Der Fokus der Veranstaltung wird deshalb heuer auf den zwei Hauptbewerben liegen. Die Abstimmungsprozesse...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Bewegung rund um das geplante Großprojekt in Fertörákos.

Neusiedler See
Baubewilligungen in Fertörakos

Längere Zeit war es ruhig um das Großprojekt in Ferörakos direkt am Neusiedler See. Nun dürfte eine Baubewilligung erteilt worden sein. BEZIRK EISENSTADT.  Viele sehen durch das geplante touristische Großprojekt den Welterbestatus des Neusiedler Sees gefährdet und beklagten schon in der Vergangenheit Mangel an Information. Regina Petrik (GRÜNE) will nun von besorgten Anwohnern in Fertörakos erfahren haben, dass der gigantische Freizeitkomplex im Naturschutzgebiet eine Baubewilligung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die Seebühne wird sich an den Wochenenden im August in ein Seekino verwandeln.

Seekino Mörbisch
Open Air Kino auf der Seebühne

Ab 7. August verwandelt sich die Seebühne Mörbisch in ein Freiluftkino. MÖRBISCH. Wo sonst Operetten- und Musicalfans auf ihre Kosten kommen, stehen an den Freitagen und Samstagen im August Kinohits und Filmklassiker auf dem Programm. Die Besucher nehmen wie gewohnt auf der Tribühne Platz und genießen bei freiem Eintritt Filmhits auf einer 7x12 Meter großen Leinwand mit Neusiedler See-Flair. Das ProgrammAuf dem Programm stehen jede Menge Klassiker: 7. August: Million Dollar Baby8....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Anzeige
Die Region Neusiedler See hat einiges zu bieten.
2 1 7

Neusiedler See bietet Top-Wochenpauschale
Raus in die Natur, rein ins Erlebnis

„Raus in die Natur“ – mit dieser ganz sicher von Herzen kommenden Aufforderung verbindet die Region Neusiedler See ein aktuell extra für den Sommer 2020 geschnürtes Wochen-Angebot mit gleichem Namen. REGION NEUSIEDLER SEE. Mit der vorteilhaften, weil prall gefüllten Pauschale ab 277 Euro lädt die östlichste Destination Österreichs potenzielle Urlauber und Urlauberinnen zu einem entspannten Aufenthalt ein. Die Neusiedler See Card ist natürlich auch mit im Gepäck und ermöglicht grenzenlose...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Mörbisch lädt am 31. Juli zu Musik, Genuss und Erleben direkt am Neusiedler See.

Musik, Genuss, Erleben
Mörbisch lädt zu „Live am See“

MÖRBISCH. Bei „Live am See“ am 31. Juli laden fünf Mörbischer Betriebe direkt am See zum gemütlichen Beisammensein für die ganze Familie ein. An jedem Standort wartet regionaler Genuss, coole Drinks, Livemusik und ein Gewinnspiel.  Baden, so lange es hell ist „Live am See“ startet bei freiem Eintritt am 31. Juli um 16 Uhr. Um den Tag in vollen Zügen zu genießen, hat auch das See- und Freibad länger geöffnet. So lange es hell ist, können die Gäste das kühle Nass genießen. Fünfmal...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Eine Task Force soll den Naturraum Neusiedler See langfristig absichern.
3

Niedrigster Wasserstand seit 1965
Task Force plant Wasserzufuhr für den Neusiedler See

Geringe Regenmengen der letzten Monate stellen die Region rund um den Neusiedler See vor große Herausforderungen. Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner (SPÖ) kündigte nun die Einsetzung einer Task Force an. Eine Wasserzufuhr in den Neusiedler See nehme dabei eine zentrale Rolle rein. Die Grünen warnen vor mechanischen Eingriffen NEUSIEDLER SEE. Die Folgen des derzeitigen Mangels an Regen seien niedere Grundwasserstände, die niedrigsten Wasserstände im Neusiedler See seit 1965 sowie ein...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Der Tourismus im Bezirk hofft auf den See als Zugpferd, um Gäste aus der Heimat anzulocken.

Bezirk Eisenstadt
Hotels öffnen am 29. Mai

Es sind weniger die Vorgaben der Regierung, sondern das Ausbleiben der Gäste, dass den Hoteliers sorgen bereitet. MÖRBISCH/RUST/DONNERSKIRCHEN. Für die heimischen Tourismusbetriebe war der Shutdown ein herber Schlag. Mit 29. Mai dürfen die Hotels nun wieder öffnen, eine einfache Saison steht jedoch keineswegs bevor. Vertrauen aufbauen „Die größte Herausforderung wird es sein, Vertrauen aufzubauen. Der Gast muss sich im Urlaub sicher fühlen, das ist das wichtigste“, so Gisela Schmidt vom...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Anzeige
Das VILA VITA Pannonia ist kaum an Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung zu übertreffen.
1 4 Aktion 16

Gewinnspiel
Erholender Urlaubsgenuss in der VILA VITA Pannonia

Das Hotel und Feriendorf VILA VITA Pannonia in Pamhagen bietet auf 200 Hektar einzigartigen Urlaubsgenuss. Nur 80 Kilometer von Wien entfernt liegt das Naturparadies mitten im UNESCO-Welterbe-Gebiet Fertö - Neusiedler See. Die Anlage ist ein besonderes Hideaway der Ruhe und Erholung. Im mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichneten Hotel wird vorgelebt, was anspruchsvolle Hotellerie im Einklang mit der Natur bedeutet. 27 Hotelzimmer, 8 Suiten, 5 Appartements und 127 Bungalows...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
In Rust am Neusiedler See ist vor kurzem der erste Storch 2020 gelandet.
2

Neusiedler See
Adebar ist gelandet

Zu früh wie selten zuvor, sind die ersten Störche in Rust angekommen. RUST. Es gibt gottseidank auch Nachrichten abseits der Krise rund um das Corona-Virus. Etwa, dass vor einigen Tagen die ersten Störche in Rust gelandet sind. Sie sind die gefiederten Boten für den Start in den Frühling am Neusiedler See. Jetzt beginnt die Zeit, wo die Region Neusiedler See wieder begehrter Treffpunkt aller möglichen Zugvögel wird. Sehnlichst erwartet werden auch die kleinen „Gösseln“, der putzige...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Neuer Rekord: 6.700 Teilnehmer werden bei 24 Stunden Burgenland Extrem Tour 2020 an den Start gehen.
4

6.700 Starter
Teilnehmerrekord bei der Burgenland Extrem Tour

Am 24. Jänner startet die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour mit einem Teilnehmerrekord – 6.700 Teilnehmer aus ganz Europa werden an den Start gehen.  BEZIRK. 6.700 Teilnehmer sind zum Start des Winter-Extrem-Events, der "24 Stunden Burgenland Extrem Tour" um den Neusiedler See gemeldet. Das bedeutet einen neuen Teilnehmerrekord. Neben der Strecke für Schüler und Senioren gibt es auch heuer wieder drei Trails mit verschiedenen Startorten und Distanzen: Der "Oggau Original-Trail" ist mit 120...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die traumhaft herbstliche Kulisse rund um den See genoss Dragons-Präsident Erwin Pieler auf seinem Einrad
1 1 2

Drachen aus Rohrbach
Am Einrad um den Neusiedler See

ROHRBACH. Was für andere schlichtweg unmöglich erscheint, läuft bei Erwin Pieler unter Entschleunigung. Unlängst nutzte der One Wheel Dragons-Präsident das traumhaft Herbstwetter, um auf seinem 36 Zoll Marathon Einrad den Neusiedler See zu umrunden. Sitzfleisch gefordert Nach einer gleichermaßen erfolgreichen wie anstrengenden und langen Wettkampsaison war dieses Mal der Weg das Ziel. Nach der Durchquerung des Burgenlandes, der Befahrung der Großglockner Hochalpenstraße und der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Am 24. Jänner 2020 startet die 9. Auflage der 24 Stunden Burgenland Extrem Tour rund um den Neusiedler See.
1 2

Winterabenteuer am Neusiedler See
24 Stunden Burgenland Extrem Tour 2020

NEUSIEDLER SEE. Am 24. Jänner 2020 startet die 9. Auflage der 24 Stunden Burgenland Extrem Tour rund um den Neusiedler See. Neben Oggau mit 120 KM und Apetlon mit 60 KM wird es auch in Ungarn wieder einen Start geben: Der 80 Kilometer lange „Memorial Trail“ führt von Hegykö nach Oggau. School of Walk und Golden WalkerIn Neusiedl am See geht der „School of Walk“ für Schüler und Schülerinnen in die dritte Runde – diesmal mit noch größerer Beteiligung von Schulen aus Wien und...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Es herrscht weiterhin große Sorge um den Welterbestatus des Neusiedler Sees. Daher wurde am Mittwoch eine Resolution zum Schutz vor weiterer Verbauung unterzeichnet.
1 5

Neusiedler See
Protest-Schifffahrt und Resolution gegen Verbauung

Bei einer Protest-Schifffahrt von Mörbisch nach Fertőrákos und zurück wurde am Mittwoch eine "Resolution zum Schutz des Neusiedler Sees vor weiterer Verbauung mit Forderung nach einer grenzüberschreitenden Umweltverträglichkeitsprüfung" unterfertigt NEUSIEDLER SEE. Acht Tage nachdem das Areal rund um das umstrittene Seeprojekt in Fertőrákos aufgrund angeblich entdeckter Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg gesperrt wurde (die Bezirksblätter berichteten), unternahmen rund 50 Personen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
Mit dem ersten "Tag des Tourismus" sollten auch Schüler für einen Beruf im heimischen Tourismus begeistert werden.
2

Schüler motivieren, Beziehungen stärken
Erster "Tag des Tourismus" in Neusiedl

NEUSIEDL. Am 19. September lud die Neusiedler See Tourismus GmbH (NTG) zum „1. Tag des Tourismus der Region Neusiedler See“ nach Neusiedl. Das neue Format soll einerseits Schüler für die Arbeit im Tourismus begeistern und andererseits die Beziehungen der touristischen Stakeholder in der Region verbessern sowie tiefere Einblicke in die Arbeit der NTG geben. Dafür wurden auch Neuerungen präsentiert. Vier WorkshopsBei vier Workshop-Stationen zu den Themen "Radtourismus", "Social Media",...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
Stürme am Neusiedler See sollen künftig genauer prognostiziert werden können.

Neusiedler See
Sturmwarnanlagen werden modernisiert

NEUSIEDLER SEE. Die Sturmwarnanlagen am Neusiedler See werden im kommenden Jahr auf LED-Technologie umgerüstet. Das gab der für den Bereich Sicherheit zuständige Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz (FPÖ) bekannt.  Wetterstationen selbst betreibenDie Landessicherheitszentrale (LSZ) plant außerdem, selbst Wetterstationen am Neusiedler See zu betreiben, da die Sturmwarnanlagen derzeit hauptsächlich aufgrund von Prognosen aktiviert werden. Bereits installiert sind Webcams an den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Das Areal rund um das Gebiet des Großprojekts wurde gesperrt.

Großprojekt am See
Areal in Fertőrakos wurde gesperrt

FERTÖRAKOS. Ein touristisches Großprojekt mit unter anderem Stellplätze für 800 Boote oder einem großen Hotel auf einer Fläche von 136 Hektar sorgte in den vergangenen Monaten für Aufregung. Nicht nur Wolfang Pelikan, der Vorsitzende des Nationalen RAMSAR-Komitees, befürchtet große Auswirkungen auf die Welterbestätte. „Info-Fluss unterbinden“ Der Zugang zur Seeuferbereich in der Gemeinde Fertőrakos wurde am 17. September zum Sperrgebiet erklärt. Das bedeutet, dass das Areal rund um das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Das Mitarbeiter-Team des SeneCura Sozialzentrums Rust unternahm mit den Bewohnern einen Ausflug zum Neusiedler See – inklusive Schifffahrt.

SeneCura Sozialzentrum Rust
Ausflug mit Schifffahrt über den Neusiedler See

RUST/NEUSIEDLER SEE. Die Mitarbeiter des SeneCura Sozialzentrums Rust unternahmen mit den Bewohnern einen besonders schönen Ausflug: Mit dem Schiff ging es bei strahlend blauem Himmel und warmen Temperaturen über den Neusiedler See. Vom Schiff aus bot sich ein toller Ausblick über den flachen Steppensee und die umliegenden Weinberge. "Ich bin sehr gerne mit dem Schiff unterwegs. Früher hatten wir selbst auf den Neusiedler See ein Segelboot, daher bin ich sehr froh, bei dem Ausflug dabei...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Mit über 80 Teilnehmern, Kommerzialrat Ernst Kugler und dem ehemaligen Diözesanbischof Paul Iby, veranstalteten die ehrenamtlichen Helfer des "Ferdinandus Ordens 1561" eine Schiffahrt auf dem Neusiedler See.
2

Ferdinandus Orden 1561
Schifffahrt für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

MÖRBISCH. Wie auch schon in den vergangenen Jahren, konnte der "Ferdinandus Orden 1561" aus Siegendorf, eine Schifffahrt am Neusiedler See für Personen mit besonderen Bedürfnissen organisieren. Besonders die Klienten die in Tageswerkstätten arbeiten freuten sich, auch einmal ein wenig Urlaubsfeeling genießen zu können und die Ordensleute freuten sich über die danksagenden Lächeln, die ihnen entgegengebracht wurden. Mit an Bord waren Gäste aus Wien, Niederösterreich, Steiermark, Kärnten und dem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Das geplante Großprojekt in Fertörákos bereitet auf der  burgenländischen Seite des Neusiedler Sees Sorgen.
2 2

Großprojekt in Fertörákos & Co
Sorge um den Neusiedler See

Der Verein Welterbe Neusiedler See sieht den Welterbestatus des Sees durch das Großprojekt in Fertörákos gefährdet und beklagt den Mangel an Informationen – allerdings ist Besserung in Sicht. Die Grünen orten generell eine Goldgräberstimmung.  NEUSIEDL/FERTÖRAKOS. 90 der 320 km² des Neusiedler Sees liegen in Ungarn. Zugänge zum See gibt es beim Nachbarn aber nur einen einzigen: in Fertörákos. Dort will man bekanntlich ein touristisches Großprojekt aufziehen, das unter anderem Stellplätze für...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
Wolfgang Pelikan und Christian Schuhböck luden zu einem grenzübergreifenden Gespräch zum Bauprojekt in Fertörakos, nach Mörbisch.
1 6

Großprojekt am Neusiedler See
Was wird in Fertörakos gebaut?

In Fertörakos ist ein Mega-Projekt geplant, für das teilweise bereits gebaut wird. Angeblich soll dort ein touristisches Großprojekt entstehen. Auch auf der österreichischen Seite des Sees werden große Auswirkungen durch das Projekt befürchtet. MÖRBISCH AM SEE. Dass in Fertörakos, am Ufer des Neusiedler Sees gebaut werden soll, ist schon länger bekannt. Doch über genaue Pläne weiß bis jetzt zumindest auf österreichischer Seite niemand so richtig Bescheid. Wolfgang Pelikan, Vorsitzender des...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.