Natur

Beiträge zum Thema Natur

Anzeige
Waldviertelbahn - Die Entdeckungsreise für die ganze Familie.
  7

Dein Urlaub daheim mit den Niederösterreich Bahnen

Bahn- und Bergbahnerlebnisse sorgen für Erholung im Sommer. Mit dem Ferienstart fällt auch der Startschuss für die Sommersaison der Waldviertelbahn, der Wachaubahn, des Reblaus Express, der Schneebergbahn und für die touristischen Angebote der Mariazellerbahn mit dem Familienerlebniszug Ötscherbär, dem Nostalgiedampfzug und dem Panoramawagen 1. Klasse. Auf die Fahrgäste warten zahlreiche Neuerungen sowie sommerliche Angebote, die den Urlaub zuhause in Niederösterreich zu einem besonderen...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter
Anzeige

„Natur im Garten“:
„Bleib gesund, erhol dich im Garten“

Der Garten, die Terrasse oder der Balkon ist der nächstgelegene Urlaubsort für uns Menschen, der uns ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Mit den Online-Services von „Natur im Garten“ geben wir den Menschen Tipps, wie sie ihren Garten, ihre Terrasse oder ihren Balkon zu einem grünen Erholungsraum umgestalten können. Auch die „Natur im Garten“ Schaugärten in ganz Niederösterreich haben wieder ihre Gartentore geöffnet, um sich Inspiration zu holen und einfach die Natur im Freien zu genießen....

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter
Martin Horvath
Mohnblumenfeld bei Illmitz
 1  5   205

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats Mai 2020 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit! Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen >> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
 1

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubsträucher"
Sicheres Erkennen unserer Sträucher

Diese Fotofibel vereinfacht das Erkennen der heimischen Laubsträucher von der Haselnuss bis zum Weißdorn: Die Sträucher sind eindeutig abgebildet, so wird das Bestimmen problemlos möglich. Unterschiede erkennt man in den Blättern, Knospen, Blüten und Früchten. Diverse Steckbriefe bieten einen Überblick und zeigen die kleinen Unterschiede auf. Ein hilfreicher Begleiter für alle Naturbegeisterten! Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 96 Seiten, 23 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
 5  3   6

Welche wunderschöne Natur Großhöflein bietet
Welche wunderschöne Natur Großhöflein bietet

Schon kurz nach Beginn des Neuen Jahres, begab ich mich in die Weingärten rund um Großhöflein, um so manchen Augenblick der Natur fest zu halten. Immer wieder faszinierend sind das Wechselspiel von Sonne, Eis, Schnee und manch Blick durch die Weinreben, die uns tagtäglich geboten werden. Stolz ein Burgenländer zu sein und inmitten der wunderschönen Weinberge unserer Winzer wohnen zu dürfen.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Thomas Werchota

Mehr Bäume für die Landeshauptstadt
Apfelbäume von KASTNER für Kindergärten

Die KASTNER Gruppe spendet Apfelbäume für alle Eisenstädter Kindergärten. Seit vielen Jahren ist der Apfel ein Symbol des Lebensmittel-Großhändlers und steht als Synonym für das Thema Lebensmittel. Der erste Baum wurde heute von Eisenstadts Standortleiter Andreas Hackl an Bürgermeister Thomas Steiner übergeben. Seit vielen Jahren ist der Apfel ein Symbol der KASTNER Gruppe und steht als Synonym für das Thema Lebensmittel. Auf einem Gelände im Waldviertel, in der Nähe von Zwettl (NÖ), dem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
 2

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Unweit meiner Heimatgemeinde Weigelsdorf verläuft die burgenländische Grenze ...
 50  17   47

KG Weigelsdorf, Bezirk Baden (NÖ) - MG Hornstein, Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Burgenland)
Ein Sonntagsausflug zum Zimmermannsberg

In der unmittelbaren Nähe meiner Heimatgemeinde Weigelsdorf (Bezirk Baden/NÖ) verläuft das Leithagebirge und die burgenländische Grenze. Wenn man kurzfristig und nicht weit entfernt einen Ausflug machen möchte, bietet es sich daher an, zum naheliegenden Leithagebirge zu fahren und dort eine Wanderung oder einen Spaziergang zu unternehmen. Und genau das haben wir kürzlich getan, denn wir hatten die spontane Idee, einen Sonntagsausflug zum Zimmermannsberg bei Hornstein zu machen. Hornstein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Silvia Plischek
Titelbild: Landebahn Rapsfeld ...
 49  21   17

Marktgemeinde Hornstein, Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Bgld.)
Landebahn Rapsfeld ..., die Begegnung mit der Riesenhummel

Am Ostermontag kamen wir nach unserer Sonnenbergrunde am Leithagebirge in den Genuss dieses herrlichen Anblicks in der näheren Umgebung von Hornstein, ... ein wunderschön blühendes Rapsfeld. Während wir dieses Rapsfeld betrachteten, fielen uns einige über dem Feld umherschwirrende "dicke Brummer" auf. Eine dieser großen Hummeln beobachteten wir genauer und begleiteten sie auf ihrer Nektarsuche! Viel Spaß mit den Bildern und liebe Grüße Silvia

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Silvia Plischek
Wetterfeste Teilnehmer am Baumwipflweg
 1  1   2

Hinaus in die Natur
Ausflug zum Baumwipflweg und zur Schachblumenwiese

Trotz stürmischem und regnerischem Wetter unternahmen 85 aktive SeniorInnen der Stadtgruppe Eisenstadt einen Ausflug in die erwachende Natur ins südliche Burgenland. Die Fahrt ging über den Geschriebenstein zu unserer ersten Station, dem Baumwipfelweg in Althodis, wo wir von Herrn Reischl, dem Initiator dieser Attraktion, empfangen wurden. Er informierten die Teilnehmer über die Entstehung des Baumwipfelweges. Nach einem Rundgang und einer Stärkung ging es weiter nach Deutsch Tschantschendorf....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Johann Rabel
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.
 1  1

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
 1

Erfolgsprojekt Schmetterlingswiesen wird erweitert
Mehr Lebensräume für Bienen schaffen

Im Rahmen der kommunalen Gesundheitsförderung „Eisenstadt tut mir gut“ wurden in den letzten beiden Jahren an verschiedenen Plätzen Wiesen voller Blumen und Gräser angelegt. Das Erfolgsprojekt wird 2019 fortgesetzt und sogar noch erweitert. Gemeinsam mit den Kindern der städtischen Kindergärten und den städtischen Gärtnerinnen und Gärtnern wurden in den vergangenen Jahren neue Lebensräume für Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten geschaffen: Auf einer Fläche von insgesamt 6.000 m²...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
 13  8   12

Die Stille.....

...die Stille der Zeit, macht sich in der Natur breit. Rund um den eingewinterten Golfplatz von Donnerskirchen.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
(c) Franz Zwickl
 6

Gewinnen Sie jetzt ANMELDUNGEN FÜR DIE GENUSSWANDERUNG auf der Hohen Wand

Am 1. September präsentiert der Verein Hohe Wand Aktiv gemeinsam mit dem Magazin Bergwelten die Bergwelten Genusswanderung auf der Hohen Wand. Sie können zwischen drei Routen wählen: - einer Wanderung für Familien - einer für Genusswanderer und - einer Wanderung für alle, die es gern sportlicher mögen Bei den einzelnen Labestationen entlang der Wege wird mit regionalen Produkten für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Außerdem erwartet Sie im Start- und Zielort Stollhof neben einem umfassenden...

  • Wiener Neustadt
  • Simone Zwölfer
Vollbild für alle Fotos ist besser
 10  18   6

KRAFT der NATUR

  Alt - ausgehöhlt - ausgebrannt - fast schon tot. Nicht unterkriegen lassen - neu ausrichten - frische Triebe setzen, nicht aus Not, sondern weil ALLES in der Natur wunderbar ist und zu jeder Zeit, irgendwie oder irgendwo wieder neues Leben sprießt. Ob Pflanze oder Mensch, es trifft überall zu und ES oder MAN ist aufgerichtet im Nu. chrid

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
 1

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
 2

Vogel-Porträts für Naturliebhaber

BUCH TIPP: Ulrich Schmid – "Vögel - Zwischen Himmel und Erde" Vogelfreunde haben sicher große Freude mit dem Bestimmungsbuch vom Ornithologen und Naturkenner Ulrich Schmid, dem Verfasser mehrerer Kosmos Naturführer. Der Autor schöpft sein Wissen aus alten Quellen und neuen Erkenntnissen und packt sie in umfassende Porträts von 30 bekannten und weniger bekannter Vogelarten. Paschalis Dougalis‘ Zeichnungen schmücken dieses Buch und machen es zur besonderen Geschenkidee. Franckh-Kosmos Verlag,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.