29.06.2016, 15:34 Uhr

ESU holt drei Burgenlandrekorde in Linz

Der ESU bot wieder einmal eine tolle Leistung in Linz (Foto: ESU)
EISENSTADT/LINZ. Die Eisenstädter Schwimmunion (ESU) konnte bei den Österreichischen Mannschaftswettkämpfen der Kinderklassen in Linz drei Burgenlandrekorde aufstellen.
Anastasia Barcal erschwamm den Burgenländischen Landesrekord über 200m Rücken und Sina Renner sicherte sich die Landesrekorde in den beiden Disziplinen 50m Freistil und 400m Freistil.

12 Sportler am Start

12 Sportler der ESU – 6 weibliche und 6 männliche Athleten – waren in Linz im Einsatz. Die ESU-Trainer Alexander Djurdjevic und Sebastian Stoss konnten mit den Leistungen mehr als zufrieden sein.
Insgesamt konnten die Mädchen 6816 Punkte holen und somit den 6. Platz bei den Damen belegen. Bei den Herren waren es 3992 Punkte und somit Platz 13.
Neben den beiden Rekord-Schwimmerinnen Anastasia Barcal und Sina Renner boten auch Alexander Szekely, Joelle Sedlatschek und der Rest des Nachwuchsteams tolle Leistungen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.