06.06.2016, 13:13 Uhr

Begeisterung bei Volleyball-Länderspiel in Enns

Peter Wohlfahrtstätter, Philipp Kroiss und Thomas Zass (v.l.) wurden für mehr als 100 Länderspiele geehrt. (Foto: ÖVV)
ENNS. Zweimal war das österreichische Volleyball-Nationalteam im Rahmen der European League in Enns zu Gast. Nach neun Siegen in Serie musste sich die Truppe von Teamchef Michael Warm 1:3 gegen Estland geschlagen geben. Zuvor besiegten die Österreicher Luxemburg in Enns und Weißrussland jeweils 3:1 in Amstetten. Die beiden Matches in der Ennser Sporthalle waren sehr gut besucht. Das Spiel gegen Estland verfolgten mehr als 1000 Fans von den Tribünen. ORF Sport+ übertrug die beiden Länderspiele. Estlands Topscorer Robert Täth sprach von "einer fantastischen Kulisse". Der Ennser Philipp Kroiss erhielt für sein 106. Länderspiel eine Auszeichnung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.