20.07.2016, 14:09 Uhr

Salzburg Premiere Stephan Zinner „Wilde Zeiten“ – Kabarett

Wann? 12.11.2016 19:30 Uhr

Wo? Bachschmiede, Jakob-Lechnerweg 2, 5071 Wals-Siezenheim AT
Wals-Siezenheim: Bachschmiede | Eigenartige Dinge geschehen. Der Sohn, dem der Appetit sichtlich vergangen war, sprach leise: „Der ist aber mutig“, als ein nicht mehr ganz austrainierter Herr, in den Isarauen am Flaucher zu München, aus der Hecke sprang, sich ohne Vorwarnung die Klamotten vom Leib riss und breitbeinig nur einen halben Meter von der brotzeitenden Familie entfernt in den Kies legte, um sich den eh schon vorhandenen Leder-Teint noch weiter zu veröden. Dann hörten sie den Mann mit kehliger Stimme flüstern: „Hier is fei für Nackte!“ und dann kratzte er sich, dass es einem Angst wurde. Kurz zuvor hatte die Familie schon erstaunt miterlebt, wie eine Frau aus einem großen Fahrzeug hüpfte und mit ihrem rosa Hello-Kitty-Regenschirm auf das Auto der Familie einschlug und minutenlang „Mein Parkplatz, mein Parkplatz!“, schrie.
Die Menschen streben, wenn man den Umfragen glauben darf, nach Ruhe, Ausgeglichenheit, Entspanntheit, einer perfekten Work-Life-Balance etc. etc. führen sich aber auf wie wildgewordene Vollpfosten – was uns wieder zeigt: Solche Umfragen sind einfach nur ein sagenhafter Schmarrn! Stephan Zinner beschreibt das Erlebte, singt über die Unwägbarkeiten des Lebens, lügt nur sehr, sehr wenig und gibt am Ende noch einen kleinen Tipp wie man vielleicht durchkommt, durch diese „Wilde Zeiten“. Seit 2004 verkörpert Zinner den bayrischen Staatsminister Markus Söder beim Singspiel am Nockherberg.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.