22.08.2016, 00:00 Uhr

Märchenerzähler las im historischen Rauchhaus

Märchenerzähler Helmut Wittmann mit Genoveva Trautwein und Franz Bernegger.
HOF (schw). Zu einem sagenhaften Abend mit Geschichten über Lust und Liebe sowie über den "Zaubermond" kam der bekannte Märchenerzähler Helmut Wittmann ins Rauchhaus Mühlgrub. In der Vollmondnacht hörten die Gäste heimische Überlieferungen über den geheimnisvollen "Zaubermond", der die Liebeslust beflügelt und auch sonst einiges bewirken kann. "In Salzburg sind viele Sagen überliefert, aber nur wenige Märchen", erkärte Wittmann. Musikalisch begleitet wurde der Volksmärchenerzähler von Franz Bernegger auf dem Dudelsack und von Genoveva Trautwein auf der Harfe. Begeistert vom Charme und Witz der Erzählungen zeigten sich Vizebürgermeisterin Daniela Rosenegger und Tourismus-Chefin Christiane Knoll.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.