26.09.2016, 00:00 Uhr

Volksmusikanten ließen im Mozarthaus St. Gilgen den Herbst einziehen

Empfingen die Besucher: Inge Kratzwald und Franziska Eisl.
ST. GILGEN (schw). "Herbstln tuats" lautete das Motto beim Volksmusikabend vom Kulturverein Mozarthaus in St. Gilgen, den Hans Appesbacher veranstaltete, der mit seiner Fotzhobl-Musi zu den wenigen seiner Zunft zählt. "Ich gebe auch Mundharmonika-Unterricht. Es ist zu einer Rarität geworden", so Appesbacher. Weitere Interpreten waren D`Aberseer Musikanten und Pascher, die St. Gilgener Tanzlmusi und die junge aufstrebende Hellbrunner Geigenmusi und Viergesang mit Alexandra Seywald, Leonhard Hartinger, Daniel und Dominik Vereno. Ihre CD "Über`n See" präsentierten die Soatnreißer Burgi Laimer, Peter Schaffer, Theresia Geier und Thomas Hödlmoser. Mit Gedichten und Anekdoten fürhte Resi Geier durch das Programm. Den Abschluss bildete das gemeinsame Lied "Da Summa is aussi". Im Anschluss luden die Musikanten zum offenen Musizieren bei gemütlichem Beisammensein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.