13.06.2016, 20:53 Uhr

50 Jahre Prangerstutzenschützen Mattsee

Dicht gedrängte Reihen im Festzelt. Die Festtribühne war von den Fahnenträgern gesäumt.
Mattsee: Weyerbucht | Der Beginn des 50jährigen Bestandsfestes (11.6. u.12.6.2016) der Mattseer Prangerstutzenschützen mußte im Festzelt in der Weyerbucht abgehalten werden, was aber der Feststimmung keine Einbuße brachte. Das Zelt war dicht gefüllt, es herrschte große Disziplin und die Versorgung der Festteilnehmer war durch eine zahlreiche Bedienung bestens gewährleistet. Die geplante Defilierung durch das Ortszentrum mußte wegen der wettermäßigen Unsicherheit entfallen. Zahlreiche Vereine aus nah und fern waren erschienen. Sogar eine Gruppe aus Ungarn war gekommen. Der Dankgottesdienst mit dem Totengedenken wurde von Landesschützenkurat Richard Weyriger geleitet. Seitens des Landes Salzburg war Landesrat Josef Schwaiger gekommen, der auch eine sehr beachtete Festansprache hielt. Er würdigte und dankte der jubilierenden Kompanie für ihre Leistungen für Heimat, Brauchtum und Gemeinschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.