19.05.2016, 10:58 Uhr

Kurzhaarschnitt für den guten Zweck

1
Johanna und Magdalena Mülleder spenden ihre 32-Zentimeter-Zöpfe an den Verein Haarfee.
RAINBACH. Die Zwillingsschwestern Johanna und Magdalena Mülleder (8) trennten sich kürzlich von 32 Zentimetern ihrer Haarpracht, um damit den Verein Haarfee zu unterstützen. Der Verein Haarfee ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die Kindern hilft, die ihr eigenes Haar durch dramatische Schicksalsschläge verloren haben. Maßgeschneiderte Perücken aus echten Haaren sollen jenen Kindern ein Stück Selbstbewusstsein und Lebensfreude zurückgeben. Bisher durften sich bereits 29 Kinder über eine Echthaarperücke freuen.

Aus lang mach kurz

Die Mobil-Friseurin Michaela Fleischanderl (26) aus Rainbach verpasste den zwei kleinen Haarfeen anstelle der langen Mähne einen trendigen Kurzhaarschnitt. Die Mutter der Mädchen sowie Friseurin Michaela Fleischanderl waren sehr stolz auf das große Engagement und den Mut der Zwillingsschwestern. Der Verein Haarfee gab unlängst dankend bekannt, dass für das Jahr 2016 bereits so viele Haarspenden eingegangen sind, dass nun vorrangig um finanzielle Unterstützung gebeten wird. Pro Perücke entstehen nämlich Produktionskosten von 500 Euro. Nähere Informationen gibt es unter www.vereinhaarfee.at
1 1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.