11.04.2016, 09:15 Uhr

Zisterne inszeniert "Indien"

Tragikomödie von Josef Hader & Alfred Dorfer in Kellerbühne Zistersdorf.

ZISTERSDORF (mb). Wenn Klaus Geer , von der Zisterne und Michael Sapototzky von der Theatergruppe Loidesthal gemeinsam auftreten, ist ein kurzweiliger Abend garantiert. Unter der Regie von Michael Hübl fand die ausverkaufte Premiere des Theaterstückes "Indien" - vor 25 Jahren von den Kabarettisten Alfred Dorfer und Josef Hader geschrieben - statt. Ernst Hintermayer, Obmann vom Theaterverein Zisterne, "ist stolz auf sein 20-köpfiges Team." Zum Inhalt: zwei unterschiedliche Charaktere lernen sich bei einer Dienstreise durch ländliche Wirtshäuser kennen. Zunächst sorgt ihr witziger Schlagabtausch in den Gesprächen für pausenloses Lachen, dann beginnt das Nachdenken über das Leben einsamer Männer. Tragik und Humor liegen hier dicht beieinander. Weitere Vorstellungen: 10. und 16. April.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.