23.06.2016, 08:13 Uhr

Danke an die grünen Daumen

(Foto: privat)
DEUTSCH-WAGRAM. Der erste Schritt zu einer schönen Stadt ist ein gepflegter Außenraum. Die Gruppe "Deutsch-Wagram blüht" kümmert sich nicht nur um den eigenen Gaten, sondern pflegt und betreut auch Parks, Kriegerdenkmäler, Bahnhofsvorplatz, Brückengeländer. Die Stadtgemeide, vertreten durch Bürgermeister Fritz Quirgst und Stadträtin Hilde Toth, bedankte sich bei den Freiwilligen mit einem Essen im Restuarant "Seinerzeit".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.