25.04.2016, 09:34 Uhr

Zwanzig Jahre Genuss im Bauernladen

Obmann Johann Neustifter (zweiter von links) im gut bestückten Verkaufsraum, der von den Mitgliedern selbst geführt wird.
Ein zukunftsorientierter Zusammenschluss von zehn Bauern zum Kollnbrunner Bauernladen hat 1996 den Grundstein zu einer zwanzigjährigen Erfolgsgeschichte gelegt, die dieser Tage gefeiert wurde. Obmann Johann Neustifter erinnert sich: "Wir haben damals im Zuge der Dorferneuerung das alte Milchhaus gekauft und als Verkaufslokal und Lager adaptiert. Mittlerweile sind es ungefähr 35 Zulieferer von bäuerlichen Produkten aus der näheren Umgebung, die hier ihre Abnehmer finden." Neustifter freut es besonders, das sich vermehrt junge Käufer für die regionalen Produkte begeistern und das ganz ohne Werbung. Offenbar spricht sich das vielfältige Qualitätsangebot herum, denn es ist eine konstante Steigerung im Absatz zu beobachten. "Auch die neue Verkehrsader A5 hat keinen Kundenrückgang gebracht. "Diejenigen, die vorher zu uns einkaufen kamen, kommen heute auch noch," schmunzelt Neustifter.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.