05.04.2016, 00:00 Uhr

1. April: Steinmetz löste Plessl als Ortschef ab

Der bisherige Untersiebenbrunner Vizebürgermeister Reinhold Steinmetz ist designierter Nachfolger von Rudolf Plessl. (Foto: SPÖ Untersiebenbrunn)
UNTERSIEBENBRUNN. Nach einer letzten turbulenten Gemeinderatssitzung legte SP-Bürgermeister Rudolf Plessl am 31. März nach zehn Jahren sein Amt zurück. In seiner Funktion als Nationalratsabgeordneter will sich Plessl nun verstärkt dem Weinviertel widmen. Sein designierter Nachfolger ist der bisherige Vizebürgermeister Reinhold Steinmetz. Bei der Gemeinderatssitzung konnten der Rechnungsabschluss wegen 9:9 Stimmengleichstand ebenso wie eine Absichtserklärung für den Bau eines Kreisverkehrs und der Umfahrungsstraße nicht beschlossen werden. Die Bürgerinitiative Klarsicht hatte mit einer Unterschriftenaktion eine Volksbefragung zu Kreisverkehr und Umfahrung initiiert. "Der neue Gemeinderat wird nun das Ergebnis der Volksbefragung abwarten, bevor er über diese Projekte abstimmt", teilt Plessl mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.