26.09.2016, 13:26 Uhr

HAK Gänserndorf: Business Day

(Foto: HAK)
GÄNSERNDORF. Am 22. September fand wieder in ganz Niederösterreich an allen Handelsakademien und Handelsschulen der Business Day statt. An diesem Tag tragen Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Jahrgänge sowie alle Lehrerinnen und Lehrer „Business-Kleidung“, um positive, öffentlichkeitswirksame Aufmerksamkeit (z. B. am Schulweg) zu gewinnen. Es galt aufzuzeigen, dass die BHAK/BHAS für Wirtschaft und Management ausbildet. An diesem besonderen Tag wurden auch im Unterricht Schwerpunkte gesetzt.

Ein Schwerpunkt dabei war der Workshop „Mit System zu neuen Ideen“. Unter diesem Motto leitete Harald Reichmann von der FH Campus02, Graz, einen Innovationsworkshop für die Schülerinnen und Schüler der IIa.


Im Rahmen einer Wanderausstellung des österreichischen Wirtschaftsmuseums wurde das Thema "Der österreichische Kapitalmarkt" für die ersten Klassen und Jahrgänge als Einstieg in ihre wirtschaftliche Ausbildung behandelt.
Für die Abschlussklassen der Handelsschule gab es Workshops zu den Themen Produktphotografie und Handynutzungsverhalten von Jugendlichen. Vorbereitet und durchgeführt wurden diese von SchülerInnen der fünften Jahrgänge, die sich damit im Rahmen ihrer Diplomarbeiten befassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.