07.09.2016, 17:06 Uhr

Eisgarn: Polizei schnappte die Einbrecher vom 19. August

Für die beiden tschechischen Diebe klickten in Tschechien die Handschellen. (Foto: Ammentorp-Fotalia)

Die Polizei sucht für weitere Erhebungen Zeugen, denen ein dunkelblauer Seat Toledo mit einem silbernen Kotflügel aufgefallen ist.

EISGARN. Schnell konnte die Polizei in Zusammenarbeit mit ihren tschechischen Kollegen jene drei Einbrüche klären, die in der Nacht vom 18. auf den 19. August in Eisgarn verübt worden waren. Dabei waren Werkzeug und Dieseltreibstoff gestohlen worden.
Auf Grund der hervorragenden Zusammenarbeit mit der tschechischen Polizei und dem Polizeikooperationszentrum Drasenhofen konnten Beamte der Polizeiinspektion Litschau die Straftaten klären. Vladimir J. (54) und Vladimir K. (22) wurden mittlerweile in ihrem Heimatland von der tschechischen Polizei festgenommen und befinden sind in Ceske Budejovice in Untersuchungshaft. Die bei den Einbrüchen gestohlenen Gegenstände und Werkzeuge wurden sichergestellt. Erhebungen zu weiteren Einbruchsdiebstählen werden seitens der Polizeiinspektion Litschau noch geführt. Die Täter verwendeten für ihre Diebstouren einen PKW der Marke Seat Toledo mit tschechischen Kennzeichen. Das KFZ ist dunkelblau und hat vorne links einen auffälligen silbernen Kotflügel montiert. Vielleicht ist dieser PKW jemanden in der Bevölkerung aufgefallen? Dann wenden Sie sich bitte an die nächste Polizeiinspektion mit ihrer Beobachtung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.