21.07.2016, 10:52 Uhr

Grieskirchen hat jetzt einen "ora"-Flohmarkt

Das Team von ora: Helga Ecker, Gabi Feyrer, Matthias Kell, Maria Minihuber. (Foto: ora international)
GRIESKIRCHEN. Der Verein ora international sammelt neben Gallspach und Andorf jetzt auch in Grieskirchen. Seit Mitte Juli findet hier ein Flohmarkt für den guten Zweck statt. Dei Verkaufserlöse sowie Sachspenden gehen an Menschen in Not in Ländern wie Haiti, Indien, Ghana oder Albanien durch Projektarbeit und Hilfstransporte. "Jahrelang wurden im Grieskirchner Pfarrstadl Sachspenden gesammelt und sortiert. Es ist der engagierten Grieskirchnerin Maria Minihuber zu verdanken, dass diese Sammel-Aktivität weitergeführt wurde", so Matthias Kell vom ora-Team.
Der Flohmarkt bietet neben Bekleidung auch Haushaltswaren, Schmuck, Spielsachen sowie CDs und Schallplatten. Wer sich seiner alten Sachen entledigen möchte, kann diese gerne ebenfalls bei den ora-Flohmärkten abgeben. Gesammelt werden gute und saubere Kinder- und Erwachsenenbekleidung, Winter- und Sommermode, Schuhe, Geschirr, Bettwäsche, Haushaltswaren, fahrtaugliche Fahrräder, Schultaschen, einteilige Matratzen und gut erhaltene Kleinmöbel.

Flohmarktzeiten


Grieskirchen: Pfarrstadl (Moos 14), jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr
Gallspach: Linzer Straße 18, Montags (9 bis 12 Uhr) und Freitags (14 bis 17 Uhr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.