Grieskirchen & Eferding - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Aktuell (Stand: 24. Mai, 17 Uhr) sind 29 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 2.201 Personen sind bereits wieder gesund. 60 Personen sind verstorben.
7 Bilder

Neue Corona-Fälle in OÖ
29 Personen in Oberösterreich mit dem Corona-Virus infiziert – 2.201 sind geheilt!

OÖ. Mit Stand Sonntag, 24. Mai, 17 Uhr, gibt es in Oberösterreich 29 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 2.290 – davon abgezogen werden 2.201 Personen, die bereits wieder gesund sind, sowie 60 verstorbene Oberösterreicher. In den vergangenen 24 Stunden wurde eine Infektion gemeldet! Schutz, Symptome, Auswirkungen – alle Infos zu Corona in OÖ Insgesamt wurden in Oberösterreich bisher 52.091 Corona-Tests...

  • 24.05.20
  •  25
  •  2
Idyllisch: Neu gestalteter Fischaufstieg mit Holzsteg über den Mühlbach.
4 Bilder

Natur
Neuer Fischaufstieg für Furthmühle Pram

Nach der Corona-Zwangspause präsentiert die Furthmühle nun ihren neuen Fischaufstieg. PRAM. Nach der coronabedingten Zwangspause öffnete das Freilichtmuseum Furthmühle in Pram ab 21. Mai wieder seine Pforten. Besucher kommen jetzt auch in den Genuss des neu gestalteten Fischaufstiegs. Die 3,5 Meter hohe Wehranlage an der Pram dient der Speisung des Mühlbaches der Furthmühle und stellte für die Fische ein unüberwindbares Hindernis dar. Bereits im Jahr 1997 wurde eine erste Fischwanderhilfe...

  • 24.05.20
Hier finden Sie die aktuellen Zahlen des Landes OÖ zu den bestätigten Corona-Infizierten in den Bezirken Eferding und Grieskirchen.
2 Bilder

Corona-Virus
Keine Corona-Fälle in Grieskirchen & Eferding

Hier finden Sie die aktuellen Zahlen des Landes OÖ zu den bestätigten Corona-Virus-Fällen. Der Beitrag wird laufend aktualisiert. Seit 31.03. weist das Land OÖ die Zahlen unter Abzug der Genesenen und Verstorbenen aus. UPDATE, 24.05., 10.30 Uhr. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING.  Derzeit sind keine Corona-Fälle in den Bezirken Grieskirchen und Eferding bestätigt. Aktuelle Infizierten-Zahl für OÖ: 28 – abzüglich Genesener und Verstorbener. Informationen vom 23.05. 11 Uhr: Die Lage ist...

  • 24.05.20
Bei dem Unfall wurden die drei Beteiligten mit Verletzungen ins Krankenhaus geliefert.
5 Bilder

Unfall
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Pupping

Die Einsatzkräfte wurden Freitagabend, 22. Mai,  zu einen Verkehrsunfall auf die B129 alarmiert. PUPPING. Ein Mann war mit seinem Pkw am 22. Mai 2020 gegen 19.35 Uhr gemeinsam mit einer Frau, beide aus dem Bezirk Linz-Land, auf der Eferdinger Straße, B129, Richtung Eferding unterwegs. Im Ortschaftsbereich Goldenberg, Gemeinde Pupping, wollte der Mann nach links abbiegen und verringerte seine Geschwindigkeit. In diesem Moment fuhr ihm ein nachkommender junger Autolenker aus dem Bezirk...

  • 23.05.20
Die Feuerwehr sicherte den beschädigen Telefonmasten gegen Umstürzen.
7 Bilder

Unfall in Pupping
Auto krachte gegen Telefonmast

Einsatzkräfte wurden zu einem Unfall in Pupping gerufen. Eine Autofahrerin prallte gegen einen Telefonmast und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus geliefert. PUPPING. Eine junge Frau aus dem Bezirk Eferding fuhr am 22. Mai 2020 gegen 7.25 Uhr mit einem Pkw auf der L1219 Richtung Aschach an der Donau. In der Ortschaft Brandstatt in Pupping kam sie aus derzeit nicht bekanntem Grund rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr einen Leitpflock, stieß gegen ein Verkehrszeichen...

  • 22.05.20
Bezahlte Anzeige
Video

Tauschek Sanitär Heizung GmbH
Energie sparen, Umwelt schonen und das mit Top-Förderung!

Jetzt umsteigen! Nie war es so einfach und günstig auf erneuerbare Energie umzusteigen. Die erfolgreiche Aktion „Raus aus Öl“ wird 2020 verlängert. Damit werden von Bund und Ländern Fördermittel zur Verfügung gestellt, die einen Umstieg auf umweltschonende und sparsame Energieformen mitfinanzieren. So fördert der Bund mit bis zu € 5.000,- den Austausch von fossilen oder ineffizienten Heizungsanlagen auf ein Heizsystem mit erneuerbaren Energieträgern. Auch die einzelnen Bundesländer fördern...

  • 22.05.20
Notar Walter Dobler, Allgemeinmediziner Günther Schustereder und Bürgermeister Wolfram Moshammer (v. l.)

Arztpraxis
Neue Ordination in Hartkirchen ab Oktober 2020

HARTKIRCHEN. In enger Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Region Eferding, Ärztekammer und Österreichische Gesundheitskasse ist es gelungen, Dr. Günther Schustereder als Arzt für Allgemeinmedizin zu gewinnen und somit eine offene Kassenstelle in Hartkirchen zu besetzen. Parteiübergreifend wurde die finanzielle Start- und Beihilfe zur ärztlichen Versorgung im Gemeinderat beschlossen. "Ein wichtiges Anliegen ist mir das Gesundheitsbewusstsein der Hartkirchner. Bewegung, Ernährung und...

  • 22.05.20
© Gudrun Fuß
2 Bilder

Naturschutzbund OÖ
Mehr als nur Grün: Der Wiesen-Salbei

Leuchtend blau zeigen sich jetzt die Blüten des Wiesen-Salbeis (Salvia pratensis), einer typischen Pflanze blüten- und artenreicher Glatthafer-Wiesen. Die blaue Farbe ist für Insekten weithin sichtbar und lockt so potentielle Bestäuber an, die sich am Nektar laben wollen. Dieser ist allerdings tief in der Blüte verborgen und daher nicht für jeden zugänglich. Langrüsselige Hummelarten sind die Hauptadressaten des Salbeis. Ein spezieller Mechanismus sorgt bei ihrem Blütenbesuch fast unter...

  • 22.05.20
  •  1
Können Tierversuche immer ersetzt oder nur verringert werden? Dazu diskutieren Experten im JKU-Dialog am 22. Mai.
Video

JKU im Dialog
Medizinischer Fortschritt ohne Tierversuche

Tierversuche müssen für den Erkenntnisgewinn unerlässlich sein, um zugelassen zu werden. So steht es im Tierversuchsgesetz. Welche Maßstäbe werden dafür herangezogen und wer prüft die Einhaltung? Rund um Tierversuche und die Ethik der Mensch-Tier-Beziehung dreht sich ein Expertengespräch der Johannes Kepler Universität, kurz JKU, am 22. Mai um 14 Uhr. OÖ. Christine Haiden, Präsidentin des OÖ. Presseclubs und Chefredakteurin der Zeitschrift Welt der Frauen, wird die Diskussion leiten. Mit ihr...

  • 22.05.20
In gewohnt freundlicher Weise sind die MitarbeiterInnen des Marktgemeindeamtes Wallern für die Bürger da.

Wieder normale Öffungszeiten im Marktgemeindeamt Wallern
Rückkehr zur Normalität mit mehr Sicherheit

Seit 18. Mai ist auch am Marktgemeindeamt in Wallern der Parteienverkehr wieder uneingeschränkt zu den normalen Öffnungszeiten für die BürgerInnen möglich. Ab 06:45 Uhr sind die MitarbeiterInnen im Bürgerservice wieder durchgehend (ohne Mittagspause) erreichbar. Zum Schutz unserer MitarbeiterInnen und der BürgerInnen wurden bei jedem Arbeitsplatz Plexiglas-Scheiben aufgestellt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist beim Betreten des Marktgemeindeamtes verpflichtend. Somit sind auch...

  • 22.05.20
  •  1
Nach der Rückkehr in die Einrichtung ist keine Quarantäne erforderlich – das wäre Bewohnern und Mitarbeitern von Altersheimen nicht zumutbar, heißt es von Seiten des Landes OÖ.

Corona-Krise
Neue Regeln fürs Verlassen von Altersheimen in OÖ

OÖ. Bereits mit 4. Mai hat das Land Oberösterreich das bis dahin gültige Besuchsverbot in stationären Einrichtungen der Altenarbeit und der Behindertenhilfe gelockert. Seitdem sind Besuche unter der Einhaltung von Schutzmaßnahmen in einem ersten vorsichtigen Schritt wieder möglich. Ergänzend dazu wurden nun auch die Regelungen für das Verlassen der Einrichtungen konkretisiert. Seit dem 20. Mai 2020 gelten für das Verlassen von Einrichtungen folgende Vorgaben: • Um die Rückverfolgung von...

  • 20.05.20
Im Mai und Juni sind durch die Covid-19-Lockerungsverordnung unter anderem wieder Besuche in Alten- und Pflegeheimen, bei Gastronomie- und Dienstleistungbetrieben erlaubt. In geschlossenen öffentlichen Räumen ist eine Maskenpflicht aufrecht (Symbolbild).

Corona-Lockerungen
Was im Mai und Juni erlaubt ist beziehungsweise geöffnet hat

Seit 15. Mai haben Gastronomiebetriebe und Tierparks wieder geöffnet. Drei Tage später sind Schüler mit Ausnahme der Oberstufe in die Klassen zurückgekehrt. Die Covid-19-Lockerungsverordnung gilt noch bis 30. Juni 2020. OÖ. Seit Anfang Mai dürfen alle Geschäfte, aber auch bestimmte Dienstleistungsbetriebe wie Friseure, Kosmetikstudios und Solarien nach der coronabedingten Pause wieder aufsperren. Mit Auflagen sind Besuche in Alten- und Pflegeheimen möglich. Selbiges gilt für das Aufsuchen...

  • 20.05.20
Überfall in Alkoven: Die Polizei leitete umgehend eine Alarmfahndung ein.
6 Bilder

Zeugen gesucht
Geldbote einer Bank in Alkoven überfallen

Ein unbekannter Täter überfiel am 13. Mai einen Geldboten einer Bank in Alkoven. Vorher hatte er mit seinem Kollegen Kennzeichen eines abgestellten Fahrzeugs am öffentlichen Parkplatz des Freibads Eferding abmontiert. Das Landeskriminalamt OÖ bittet um Hinweise. UPDATE, 20.05., 13 Uhr: Es wird mitgeteilt, dass die Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen, für Hinweise die zum Täter führen, einen Bargeldbetrag in der Höhe von 3.000 Euro ausgelobt hat. Es ergeht das abermalige Ersuchen, sich...

  • 20.05.20
Dieser besondere Maibaum wird über den Sommer erhalten bleiben und mit einem schönen Fest wieder aus der Gemeinde verabschiedet.

Brauchtum
Das Geheimnis hinter der Gallspacher Maibaumtür entdecken

Mitte Mai stand zur Überraschung aller ein Maibaum auf dem Marktplatz. Dieser wurde von tüchtigen Gallspachern unter Einhaltung aller momentan geltenden Vorschriften aufgestellt. GALLSPACH. Dank der Brüder Horst und Heinz Obermayr, die beide Bäume an die Marktgemeinde gespendet haben, wird auch in Coronazeiten dieser Brauch hochgehalten. Wer durch den Ort spaziert ist dazu angehalten, die Neugier siegen zu lassen und die Maibaumtür zu öffnen. Dieser besondere Maibaum wird über den Sommer...

  • 20.05.20
Schwerpunktkontrollen sollen Straßenrennen verhindern.
2 Bilder

Illegale Straßenrennen
Wie die „Raser-Community“ bekämpft werden soll

Nach einem groß angelegten „Rowdy-Treffen“ und mehreren angeblichen Straßenrennen am vergangenen Wochenende, soll nun härter gegen solche Fälle vorgegangen werden. OÖ. „Oberösterreichs Straßen werden von Rowdy-Gruppen immer öfter als Rennstrecken missbraucht“, heißt es in einer Presseaussendung des Landes OÖ. Besonders deutlich sei dies am vergangenen Wochenende geworden: Ein großangelegtes Autotreffen mit etwa 800 Fahrzeugen soll zahlreiche illegale Autorennen im gesamten oö. Zentralraum...

  • 19.05.20
  •  1
Die Zeitschrift Konsument testete jetzt elf Staubsauger. Testsieger ist das Gerät Vorwerk Kobold VT300 mit einem "gut" (Symbolbild).

Konsument/Arbeiterkammer OÖ
Gute Staubsauger müssen nicht teuer sein

Die gute Leistung eines Staubsaugers ist nicht unbedingt eine Frage des Preises. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt die Zeitschrift Konsument, die elf Staubsauger getestet hat. Zur Verfügung gestellt wird der Beitrag vom Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich, kurz AK OÖ.  OÖ. Welcher Staubsauger kommt gut mit Tierhaaren zurecht? Ist ein Gerät mit Staubbox oder Staubbeutel die bessere Wahl? Damit diese Entscheidung leichter fällt, hat die Zeitschrift Konsument nun elf...

  • 19.05.20
  •  1
Florian Wild ist ehrenamtlich sehr engagiert. Unter anderem ist er Malcoach für ältere Menschen, Kinder und Menschen mit besonderen Bedürfnissen.
5 Bilder

Im Gespräch: Florian Wild
BildWILD: Vom Geschäftsmann zum Künstler

Der 1953 in Grieskirchen geborene Florian Wild wuchs in Neumarkt im Hausruckkreis auf und ist hier bis heute verwurzelt. Sein beruflicher Werdegang ist eine Erfolgsgeschichte. Nach dem Ausstieg aus dem erlernten Beruf traf Wild dann eine Grundsatzentscheidung. NEUMARKT. Seine Ausbildung führten ihn ans Gymnasium nach Kremsmünster, zum Jusstudium nach Wien und in die Molkereischule nach Wolfpassing. Nach dem frühen Tod seines Vaters im Jahr 1989 übernahm Wild die Geschäftsführung des...

  • 19.05.20
Fünf Feuerwehren suchten auf der Donau nach der vermissten Person.
5 Bilder

Einsatz im Bezirk Eferding
Bei Mäharbeiten in die Donau gestürzt

Bei Mäharbeiten taumelte ein Arbeiter ins Wasser. Als anwesende Bootsführer ihn auffangen wollte, stürzten beide ins Wasser. Die beiden wurden von den Einsatzkräften gerettet. BEZIRK EFERDING. Ein Arbeiter aus dem Bezirk Melk war am 19. Mai 2020 um 11:30 Uhr mit Mäharbeiten entlang des südlichen Donauufers beschäftigt. Dabei wurden verschiedene Schifffahrtszeichen entlang des Ufers freigemäht. Bei Schifffahrtszeichen, die fußläufig nicht erreicht werden können, wurde der Arbeiter von einem...

  • 19.05.20
Die Obst- und Gemüsebauern in den traditionellen Anbaugebieten wie dem Eferdinger Becken sichern auch in Krisenzeiten die Versorgung der Bevölkerung mit frischem Obst und Gemüse.
5 Bilder

Die Zeit drängt
Obst- und Gemüsebauern warten auf Stammarbeitskräfte

Mitte April blickten die Obst- und Gemüsebauern sorgenvoll in die neue Erntesaison. Wie berichtet durften Stammarbeitskräfte nicht einreisen, freiwillige Erntehelfer erfüllten die Anforderungen kaum. Kürzlich eingeflogene Erntehelfer aus der Ukraine sorgen für eine erste Entspannung der Notsituation. Die Obst- und Gemüsebauern hoffen auf eine baldige politische Lösung für Helfer aus dem Kosovo. EFERDING. Der Saisonauftakt wurde mit noch vor der Corona-Krise angereisten Arbeitskräfte,...

  • 19.05.20
Finja Seiler übergab die Erlöse ihrer Keksaktion samt Gemüsespenden an Zirkusdirektor Christian Spindler.
4 Bilder

Spendenaktion
Sechsjährige Peuerbacherin hilft Circus Alfoni

Mit ihrer Keksaktion wollte die Peuerbacherin Finja Seiler (6) dem Circus Alfoni helfen. Der kleine Familienzirkus musst wegen der Corona-Pandemie in Weibern bleiben. PEUERBACH, WEIBERN (jmi). Wegen der Corona-Krise musste der Circus Alfoni sein Winterquartier in Weibern aufgeschlagen lassen – eine große Herausforderung für den kleinen Familienzirkus. Denn Einnahmen hat die Artistenfamilie Spindler quasi nicht, und auch die Tiere gehören versorgt. Durch den Bericht der BezirksRundschau wurde...

  • 19.05.20
Der Lkw-Fahrer kam ins Schleudern, prallte gegen das dortige Brückengeländer und kam in der Wiese zum Stillstand.
5 Bilder

Unfall in Niederthalheim
Frontalzusammenstoß – drei Verletzte

Zu einem Unfall in Niederthalheim kam es am 18. Mai. Dabei wurden ein Motorradfahrer sowie ein Pkw-Lenker und dessen Beifahrerin verletzt. NIEDERTHALHEIM. Ein rumänischer Staatsbürger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 18. Mai 2020 um 15:15 Uhr in Niederthalheim auf der B 135 mit seinem Motorrad in Richtung Schwanenstadt. Vor ihm fuhr sein Freund, ebenfalls aus dem Bezirk Grieskirchen. Kurz nach dem Ortsgebiet Iming, im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve und Brücke, kam der erste...

  • 19.05.20
Unfall in Pupping: Die Mountainbikerin wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Wels eingeliefert.

Unfall in Pupping
Sturz mit Mountainbike wegen Drohne

Eine Mini-Drohne verursachte in Pupping einen Unfall: Eine Mountainbikerin sah die Drohne zu spät, wollte ausweichen, überschlug sich mit dem Bike und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. PUPPING. Ein Ehepaar aus dem Bezirk Liezen, befand sich am 18. Mai 2020 um 18.30 Uhr in Pupping auf einer Radtour am Donaubegleitweg (Treppelweg) und fuhr von Alkoven kommend Richtung Aschach/D. Der Mann fuhr mit seinem Mountainbike voraus, die Frau folgte ihm unmittelbar dahinter. Zum selben Zeitpunkt...

  • 19.05.20
Jugendorganisationen fordern von der Politik jetzt Informationen, unter welchen Bedingungen Feriencamps für Kinder durchgeführt werden dürfen.

Sommerferien
Jugendorganisationen fordern Klarheit für Feriencamps

Die letzten Monate waren vor allem für Kinder belastend. Sie durften ihre Freunde nicht treffen, konnten nicht in allen Fällen beim Lernen von zu Hause unterstützt werden und erlebten zum Teil Alltagssorgen ihrer Familie. Jugendorganisationen meinen daher jetzt, dass Kinder im Sommer Erholung und Abwechslung brauchen. Sie fordern von der Politik Klarheit für Feriencamps. OÖ. Es sei Zeit, dass die Politik auf die Bedürfnisse von Kindern schaue, sagen jetzt Vertreter von den Kinderfreunden...

  • 19.05.20
Das Jugendservice Oberösterreich, das unter anderem Jobcoachings und Bildungsberatung anbietet, hat jetzt wieder zu den regulären Zeiten geöffnet (Symbolbild).

Thomas Stelzer
Das Jugendservice Oberösterreich hat wieder geöffnet

Das Jugendservice Oberösterreich hat ab sofort wieder zu den regulären Zeiten geöffnet. Die Berater beantworten von Montag bis Freitag zwischen 13 und 17 Uhr Fragen rund um Bildung und Beruf, aber auch Freizeit wie zum Beispiel Auslandseinsätze. OÖ. Für viele Jugendliche sei es derzeit schwierig einzuschätzen, wie sie am besten mit der aktuellen Situation umgehen sollen. Ist die Lehrstelle noch in Sicht? Wie kann ich mein Taschengeld diesen Sommer ausbessern? „Das Jugendservice, die...

  • 18.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.