Grieskirchen & Eferding - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Intersport-Austria-Geschäftsführer Thorsten Schmitz freut sich über ein Umsatzplus von 26 Prozent im Bereich Wintersport.

Intersport Austria
Umsatz um acht Prozent gesteigert

Sowohl der Bereich Wintersport als auch der Outdoor-Bereich konnten ein Plus im Umsatz erzielen. OÖ. Ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017/18 konnte Intersport Austria für sich verzeichnen. Laut dem seit Oktober 2018 tätigen Geschäftsführer bei Intersport Austria, Thorsten Schmitz, sprechen auch die Umsatzzahlen des Kalenderjahres 2018 für sich: „Intersport erreichte 2018 einen Umsatz von 580 Millionen Euro, dies entspricht einem Plus von acht Prozent. Die regionale Verankerung der...

  • 15.02.19
  •  1
Wirtschaft
Bei den Eltern herrscht große Unzufriedenheit beim Angebot der Ferienbetreuung in Kindergärten.

Befragung
Eltern unzufrieden mit Ferienbetreuung im Kindergarten

Bei einer Elternbefragung durch die Arbeiterkammer zeigten sich mehr als die Hälfte der Eltern mit dem Angebot der Ferienbetreuung in Kindergärten unzufrieden. OÖ. Die Semesterferien sind ein jährlich wiederkehrendes Problem für viele Familien. Vor allem in den ländlichen Gemeinden haben die Eltern Schwierigkeiten damit, die Betreuung ihrer Kinder zu organisieren. Laut einer aktuellen Elternbefragung der Arbeiterkammer haben 23 Prozent der befragten Personen angegeben, dass der Kindergarten...

  • 15.02.19
Wirtschaft
Johann Kalliauer, derzeitiger Präsident der Arbeiterkammer OÖ und Spitzenkandidat der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter.

Arbeiterkammerwahl 2019
Wahlauftakt der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter

Die Liste der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter für die AKOÖ-Wahl besteht aus 220 Kandidaten. AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer ist der Spitzenkandidat. OÖ. Mit einer Auftaktveranstaltung in der Linzer Tabakfabrik, starte die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) OÖ in die Arbeiterkammerwahl 2019. Für Johann Kalliauer, derzeitiger Präsident der Arbeiterkammer OÖ (AK) und FSG-Spitzenkandidat, stehe die faire Bezahlung sowie der Respekt den Arbeitnehmern gegenüber im...

  • 15.02.19
  •  1
Wirtschaft
v.l.: Thomas Berghuber von der Schuldnerberatung OÖ, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Ferdinand Herndler von der Schuldnerhilfe OÖ.

Bilanz Schuldnerberatung
1.060 neue Privatkonkursverfahren in OÖ

OÖ. Die beiden Einrichtungen Schuldnerhilfe OÖ und Schuldnerberatung OÖ haben zusammen knapp 14.000 persönliche Beratungsgespräche im Jahr 2018 durchgeführt. Etwa 1.600 Privatkonkurse wurden durchgeführt oder nachbetreut, ein Anteil von 1.060 Verfahren wurde neu beantragt. Bei rund einem Drittel der Erstberatungen handelt es sich um Familien, gleich danach folgen mit 33 Prozent alleinstehende Personen. Zu den häufigsten Gründen für die Überschuldung zählen Arbeitslosigkeit, Krankheit oder...

  • 14.02.19
Wirtschaft
Constance Haslberger (BezirksRundschau) mit Hans Moser, Christian Prechtl und Laurenz Pöttinger (WKO, v. l.).

Wirtschaftspreis "Hausruckviertler"
Top-Betriebe aus dem Hausruck gesucht

GRIESKIRCHEN, EFERDING. Mit dem Wirtschaftspreis "Hausruckviertler" sucht die BezirksRundschau die besten Unternehmen der Region. Handschlagqualität, Bodenständigkeit und Heimatverbundenheit. Speziell diese Werte machen ein waschechtes Hausruckviertler Unternehmen aus. Und davon gibt es eine Menge: Die Wirtschaftskammer (WK) zählt derzeit 3.598 aktive Mitglieder im Bezirk Grieskirchen und 1.802 im Bezirk Eferding. Für frischen Wind in der Unternehmerszene ist ebenfalls gesorgt: 2018 wurden...

  • 14.02.19
Wirtschaft

Techniker im Bezirk
Betriebe spüren deutlich den Fachkäftemangel

BEZIRK (gwz). Im Bezirk Eferding herrscht Fachkräftemangel, vor allem in den Bereichen Holztechnik, Kfz und Metalltechnik. "Im technischen Bereich ist bei keinem unserer Unternehmenskunden die Nachfrage an Fachkräften signifikant zurückgegangen. Es werden überall händeringend Fachkräfte gesucht", so Silke Aistleitner, Geschäftsstellenleitern sowie Abteilungsleiterin für Unternehmensservice des AMS Eferding. Patrick Eichbauer von Kfz Eichbauer in Wörth berichtet zum Fachkräftemangel: "Bei uns...

  • 14.02.19
Wirtschaft
7 Bilder

Frau in der Wirtschaft
Kooperationsveranstaltung von Eferding und Urfahr Umgebung

EFERDING, URFAHR UMGEBUNG. Auf Einladung von Frau in der Wirtschaft Eferding und Urfahr Umgebung fand eine Kooperationsveranstaltung in Feldkirchen statt. Die Bezirksvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft aus Eferding und Urfahr Umgebung – Karin Aigner und Karin Göweil luden zu dieser Kooperationsveranstaltung der beiden Bezirke. Kurz und lustig, war die Begrüßung der beiden Karins wo auch die Fakten zu Frau in der Wirtschaft natürlich nicht fehlen durften. Im Anschluss brachte Thomas Haider...

  • 13.02.19
  •  1
Wirtschaft

OÖVP startet Fachkräfteoffensive

BEZIRK EFERDING. Die konstant niedrige Arbeitslosenquote im Bezirk Eferding ist erfreulich, aktuell liegt sie bei 4,3 Prozent. "Um die gute Entwicklung in unserem Bezirk für die Zukunft abzusichern, brauchen wir aber mehr qualifizierte Fachkräfte", betont der Bürgermeister von Scharten und Eferdings Vertreter im oberösterreichischen Landtag, Jürgen Höckner. Der Großteil der Unternehmen leidet unter einem Fachkräftemangel. "Bei uns im Bezirk Eferding sind derzeit circa 200 offene Stellen beim...

  • 12.02.19
Wirtschaft
Die bisher getrennten Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich für die Siedlungswasserwirtschaft werden ab ersten März vereinheitlicht.

Fördermittel
Einheitliche Förderrichtlinie für kommunale Wasserwirtschaft

OÖ. Die zuverlässige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung ist eine wesentliche Aufgabe für jede Gemeinde, auch in Oberösterreich. Um diese zu unterstützen, gibt es nicht nur vom Bund, sondern auch vom Land entsprechende Fördermittel. Ab ersten März sollen die bisher getrennten Förderungsrichtlinien von Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in eine einheitliche Struktur zusammengefasst werden, um die organisatorische Abwicklung zu vereinfachen.  Als Berechnungsgrundlage dient in Zukunft...

  • 12.02.19
Wirtschaft
Mitarbeiterbeteiligung gibt es unter anderem als Gewinnbeteiligungen, Kapitalbeteiligungen am Unternehmen aber auch in verschiedenen Mischvarianten.

Diverse Arten der Beteiligung der Mitarbeiter
Mitarbeiterbeteiligung, ihre Vor- und Nachteile

OÖ. Mitarbeiterbeteiligung gibt es in diversen Firmen und Formen. So existiert unter anderem die Gewinnbeteiligung, dabei handelt es sich um vereinbarte gewinnabhängige Zahlungen des Arbeitgebers zum regelmäßigen Lohn. Weiters gibt es auch Kapitalbeteiligungen am Unternehmen und verschiedene Mischvarianten.  Mitarbeiterbeteiligung eher selten Laut der Arbeiterkammer OÖ (AK) sei die Beteiligung der Mitarbeiter jedoch eher selten. AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer: „Für Unternehmen sind...

  • 12.02.19
Wirtschaft
ÖBB-Lehrlinge in der Lehrwerkstätte Linz.

Lehre beim Mobilitätsdienstleister
76 offene Lehrstellen bei den ÖBB in OÖ

OÖ. Für 2019 stehen bei den ÖBB in Oberösterreich insgesamt 76 Lehrstellen zur Verfügung: 58 in Linz und 18 in Attnang-Puchheim. Die angebotenen Lehrberufe reichen von Elektrotechnik – Anlagen- und Betriebstechnik, Metalltechnik – Maschinenbautechnik, Gleisbautechnik, bis zu Elektronik –Informations- und Telekommunikationstechnik (nur in Linz) sowie Mechatronik –Automatisierungstechnik (nur in Linz). Alle Informationen zu den angebotenen Ausbildungen und der Bewerbung gibt es unter:...

  • 11.02.19
Wirtschaft
Der Wirtschaftspreis "Hausruckviertler" wird für Klein- und Mittelbetriebe verliehen – Muggenhumer Energiesysteme (hinten) ist einer der Nominierten.

Wirtschaftspreis
Jetzt nominieren für den "Hausruckviertler"

EFERDING, GRIESKIRCHEN. Um den Innovationsgeist der Region aufzuzeigen hat die BezirksRundschau den Wirtschaftspreis "Hausruckviertler" ins Leben gerufen. Dieser wird gemeinsam mit den Partner der Wirtschaftskammer, Sparkasse, BNP Wirtschaftstreuhand und dem Land OÖ überreicht. Der Clou: Beim "Hausruckviertler" stehen ausschließlich Klein- und Mittelbetriebe im Hausruck im Fokus. Und weil die Fachkräfte von Morgen immer wichtiger werden, wird ein Sonderpreis in der Kategorie...

  • 11.02.19
Wirtschaft
Landesrat Max Hiegelsberger gratuliert Genussland OÖ Handels-Geschäftsführer Josef Lehner zur wohlverdienten Auszeichnung.

WKOÖ
Verleihung der goldenen Handelsnadel

LINZ, TOLLET. Genussland Marketing OÖ Geschäftsführer Josef Lehner aus Tollet wurde die goldene Handelsnadel von der WKOÖ überreicht. Seit Beginn der Genussland Handels-Initiative ist Lehner für diesen Bereich verantwortlich. Die Goldene Handelsnadel ist die höchste Auszeichnung der Sparte Handel der WKOÖ. Landesrat Max Hiegelsberger gratulierte: "Unsere bäuerlichen Betriebe produzieren Lebensmittel in bester Qualität. Diese müssen aber auch den Weg zu den Konsumentinnen und Konsumenten finden....

  • 11.02.19
  •  1
Wirtschaft

WIFI-Lehrlingsdiplom
Ergänzung zur Lehrausbildung

OÖ. Als optimale Ergänzung zur betrieblichen und schulischen Ausbildung bietet das WIFI Oberösterreich ein Lehrlingsdiplom als Weiterbildungsprogramm an. Der Fokus liegt auf der Unterstützung der Entwicklung von sozialen Kompetenzen des Jugendlichen, wie der Umgang mit Kollegen, Kunden und Vorgesetzten sowie das Arbeiten in Teams, oder auch dem Umgang mit schwierigen Situationen und Konflikten. Durch die Kombination von sozialen und fachlichen Kompetenzen wird der Lehrling auf seinem Weg zur...

  • 11.02.19
Wirtschaft
Hilfe beim allgemeinen Konsumentenrecht, dubiosen Verträgen oder auch Produkttests gehört zum Kernbereich des AK Konsumentenschutzes.

Bilanz
AK Konsumentenschutz erstritt 2018 neun Millionen Euro

OÖ. Der AK Konsumentenschutz war auch 2018 wieder gut beschäftigt. 80.000 Beratungen wurden durchgeführt, knapp 60.000 Mal gaben die Experten telefonisch Auskunft und bearbeiteten mehr als 15.000 E-Mails und 400 Briefe. Zum persönlichen Gespräch kamen 5000 Betroffene, online wurden mehr als 100 Anfragen von vor allem jungen Konsumenten gestellt. Die Website wurde mehr als eine Million Mal angeklickt, besonders gefragt waren hier Tests und Preisvergleiche sowie Musterbriefe und Online-Rechner....

  • 11.02.19
Wirtschaft
15 Bilder

Junge Wirtschaft
Start Up Night 2019 in den Pöttinger Metallwerkstätten

TAUFKIRCHEN A. D. TRATTNACH. Zum Start in ein neues Jahr lud die Junge Wirtschaft rund um Bezirksvorsitzenden Daniel Andorfer zu einer Start Up Night in den Metallwerkstätten der Pöttinger GmbH. Heuer liegt der Fokus auf der Bundestagung der Jungen Wirtschaft Österreich im September in Linz. Nach der Begrüßung durch Andorfer und dem Inhaber der GmbH, Laurenz Pöttinger, machte Steuerberater Günter Haslberger fit für's neue Steuerjahr. Vor allem rund um den neuen Familien Bonus Plus gibt es für...

  • 07.02.19
Wirtschaft

Sitzung der Oö. Landesregierung
Landesbeitrag für Wasserbauarbeiten

LINZ. Der Gewässerbezirk Grieskirchen erhielt nach dem Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung einen Landesbeitrag für Wasserbauarbeiten. Braunau am Inn, Gmunden, Grieskirchen und Linz wurden knapp 70.000 Euro überwiesen. Am 4. Februar fand die Sitzung der oberösterreichischen Landesregierung statt, wo unter anderem dieser Beschluss gefasst wurden. Die Summe dient dem Geräte- und Maschineneinsatz bei Wasserbauarbeiten durch Flussaufsichtsdienstpersonal des Landes. Dazu gehören...

  • 07.02.19
Wirtschaft

Berufs-WM WorldSkills 2019
Peuerbacher für Team Austria am Start

LINZ, PEUERBACH. Marco Panhölzl aus Peuerbach nimmt an der Berufs-WM WorldSkills 2019 in Kazan teil. Er ist einer aus 46 Teilnehmern im Team Austria. Als Mitarbeiter in der Waldschänke Familie Grabmer in Kickendorf tritt er bei den Köchen an. Im Wifi Oberösterreich in Linz startete mit einem dreitätigen Teamseminar die Vorbereitung auf die Meisterschaften, die von 22. bis 27. August in Kazan, Russland stattfinden. Leo Jindrak, Gastgeber und Vizepräsident der Wirtschaftskammer Oberösterreich,...

  • 07.02.19
Wirtschaft
5 Bilder

Wirtschaftspreis "Hausruckviertler"
Niederleitner will sich für die Region einsetzen

NATTERNBACH (jmi). Niederleitner produziert seit mehr als 25 Jahren und ist dabei in der dritten Generation als Zimmerer tätig. Das Natternbacher Unternehmen ist für den Wirtschaftspreis "Hausruckviertler 2019" nominiert. Als Teil der Unternehmenskultur setzt die Zimmerei-Dachdeckerei auf gelebte Tradition des Handwerks und Ursprünglichkeit des Baustoffes. Ebenso steht die regionale Verbundenheit ganz oben: "Das ist uns sowohl bei der Beziehung mit den Kunden als auch bei den Mitarbeitern...

  • 06.02.19
  •  3
Wirtschaft
Spartengeschäftsführer Josef Schachner-Nedherer, Spartenobmann Günter Rübig und Martin Bergsmann, Technologiesprecher der Sparte Industrie (v. l.).

Sparte Industrie der WKOÖ
„Stärkung des Technologiestandorts Oberösterreich“

OÖ. „Forschung und Technologie bilden den treibenden Motor für eine nachhaltige Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und die Stärkung des Standorts Oberösterreich“, sagt der Obmann der Sparte Industrie der WKOÖ, Günter Rübig. Fokus auf Lernen, Forschen und Vernetzen Vorangetrieben werde die Forschung vor allem von Oberösterreichs Unternehmen. Diese würden rund 75 Prozent der Forschung und Entwicklung (F&E)-Ausgaben finanzieren. Ziel sei es, die F&E-Quote bis 2020 von 3,18 auf vier...

  • 05.02.19
Wirtschaft
2018 fehlten in Oberösterreich rund 16.000 Fachkräfte.

Fachkräftemonitor OÖ
Fachkräfte sind Mangelware

OÖ. Per Mausklick kann der Bedarf an Fachkräften in den einzelnen Branchen, Regionen und Ausbildungsniveaus erhoben werden: dazu dient der Fachkräftemonitor OÖ, als Prognosetool für den Arbeitsmarkt in Oberösterreich.  2030: Mangel von 127.000 Fachkräften Laut Business Upper Austria (Biz-up) soll der Fachkräftemonitor für OÖ ein Schlüsselinstrument zur Sicherung des Fachkräftepotenzials für den Standort sein. Erstmals gebe es damit ein Tool, das Angebot von und Nachfrage nach Fachkräften...

  • 05.02.19
Wirtschaft
Personen zwischen 20 und 30 Jahren beanspruchen am häufigsten das Angebot des Bfi.

Berufsförderungsinstitut Oberösterreich
Das Bfi bietet neue Kurse an

OÖ. Das Berufsförderungsinstitut Oberösterreich (Bfi) hat in den vergangenen zwei Jahren sein Angebot erweitert. Ein Ausbau ist dort vorgenommen worden, wo ein Fachkräftemangel besteht oder wo er in Zukunft erwartet wird. Neuheiten gibt es im Gesundheitsbereich, wie unter anderem die Ausbildung zur Pflegefachassistenz oder zur Obduktionsassistenz. Auch das Studienangebot hat das Bfi um drei Richtungen ergänzt, welche bereits von knapp 100 Studenten genutzt werden. Die neuen Studienangebote...

  • 05.02.19
Wirtschaft
AMS-Landesgeschäftsführer Gerhard Straßer, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, bfi-Geschäftsführer Christoph Jungwirth und Grand Garage-Geschäftsführerin Ruth Arrich-Deinhammer (v. l.).

IT-Ausbildung
„Coders.Bay“ als Antwort auf den IT-Fachkräftemangel

OÖ. Die Nachfrage nach Programmierern ist in den vergangenen fünf Jahren stark gestiegen. Dies belegen die Zahlen des Arbeitsmarktservice Oberösterreich (AMS OÖ), demnach seien drei Mal so viele Stellen offen wie noch 2013. „Es geht darum, eine niederschwellige Ausbildung zu ermöglichen, die das derzeit bestehende schulische und akademische Angebot ergänzt und einen schnellen Einstieg in die digitalisierte Arbeitswelt ermöglicht“, sind sich Ruth Arrich-Deinhammer, Geschäftsführerin der Grand...

  • 05.02.19
Wirtschaft
VW führt mit dem e-Golf und dem e-up! die Liste der umweltfreundlichsten Autos an.

ADAC EcoTest
Schadstoffarme Autos

OÖ. Der Auto-Abgas-Skandal hat seine Spuren in der Öffentlichkeit hinterlassen. Nach wie vor seien die Autokäufer laut dem Allgemeinen Deutschen Automobil-Club (ADAC) verunsichert und zurückhaltend beim Kauf von Diesel-Autos. Die Umweltfreundlichkeit sei bei vielen Käufern ein ganz wesentlicher Kaufaspekt. Euro-6d-Temp-Abgasnorm für neue Autos Vergangenes Jahr kamen erstmals Fahrzeuge mit der ab September 2019 verpflichtenden Euro-6d-Temp-Abgasnorm auf den Markt. Für diese Autos gilt nicht...

  • 05.02.19

Beiträge zu Wirtschaft aus