11.04.2016, 09:44 Uhr

Konzertwertung Bezirk Grieskirchen 2016

MV Gaspoltshofen
Am Konzertwertungswochenende vom 9./10. April stellten sich insgesamt 15 Kapellen einer fachkundigen Jury unter dem Vorsitz von Konsulent Gottfried Reisegger (Bezirkskapellmeister von Ried/I.). Weitere Juroren waren Andreas Cerenko (Bezirkskapellmeister von Freistadt) und Reinhard Schimpl (Kapellmeister von Vorderweißenbach).

Beim neuen Wertungssystem beträgt die maximale Punktezahl 170 und es gibt im Anschluss an die Wertung ein Fachgespräch für die Kapellmeister. Je Kategorie werden bis zu 17 Punkte vergeben. Bewertet werden unter anderem die Stimmung, die Tonqualität, Artikulation, dynamische Differenzierung, Tempo und der Gesamteindruck.

Organisiert wurde das musikalische Wochenende von der Bezirksleitung Grieskirchen und dem MV Gaspoltshofen, der heuer sein 165-jähriges Bestandsjubiläum feiert und daher auch das Bezirksmusikfest von 1.-3 Juli ausrichtet.

Die Wertung fand zum ersten Mal im Kultursaal der Gemeinde Taufkirchen a. d. Trattnach statt. Zahlreiche BesucherInnen folgten der Einladung und genossen musikalischen Hörgenuss auf höchstem Niveau.
12 der teilnehmenden Kapellen stammten aus dem Bezirk Grieskirchen, 3 aus anderen Bezirken. 4 Kapellen stellen sich in der Leistungsstufe B der Wertung (MV Hohenzell, MV der OÖ-Straßenverwaltung, MM Neumarkt, MMK St. Marienkirchen a. d. P.), 6 in der Stufe C (MK Bad Schallerbach, MK Aistersheim, MV Geboltskirchen, MV Hofkirchen, MV Meggenhofen), 4 in der Stufe D (TK Weibern, MV Altenhof, TMV Wendling, MV Gaspoltshofen) und eine Kapelle in der höchsten Stufe E (MMK Haag).
Die höchste Punkteanzahl erreichte die MMK Haag a. H. (Kpm. Hermann Pumberger) in der Leistungsstufe E mit 157 Punkten. Die höchste Punkteanzahl in der Leistungsstufe D erreichte der MV Gaspoltshofen mit 145 Punkten (Kpm. Alois Papst), die höchste Punkteanzahl in der Leistungsstufe C erzielte die MK Aistersheim mit 142,70 Punkten (Kpm. Johanna Heltschl) und die höchste Punkteanzahl in der Leistungsstufe B erreichte der MV Hohenzell mit 136,70 Punkten (Kpm. Doris Dötzlhofer)
Der Bezirk Grieskirchen kann auf diese Leistungen wirklich stolz sein und gratuliert allen Teilnehmer/innen recht herzlich zu den tollen Ergebnissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.