23.06.2016, 14:10 Uhr

Wolfgang Seiringer zum Konsulent ernannt

(Foto: Denise Stinglmayr)
GEBOLTSKIRCHEN/LINZ. Landeshauptmann Josef Pühringer überreichte in einer Feierstunde im Linzer Landhaus Ernennungsurkunden zum Konsulent an zwölf verdiente Persönlichkeiten. Der Krippenforscher Wolfgang Seiringer aus Geboltskirchen erhielt den Titel für "Volksbildung und Heimatpflege". „Unsere Kulturlandschaft lebt von den heimischen Kulturschaffenden und den engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den kulturellen Institutionen und Organisationen. Sie alle leisten einen unschätzbaren und unbezahlbaren Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Oberösterreich“, betonte der Landeshauptmann.
1997 trat Wolfgang Seiringer den OÖ. Krippenfreunden bei und schloss sich der Ortsgruppe der „Linzer Krippenfreunde“ an.
Zudem hatte er von 2000 bis 2004 in der ersten österreichischen Krippenbauschule in Innsbruck die Ausbildung zum Krippenbaumeister absolviert.
2003 übernahm er mit der Gründung der Bezirksgruppe „Krippenfreunde Hausruck Geboltskirchen“ die Funktion eines Obmann-Stellvertreter.
2006 wurde die OÖ. Landeskrippenschule ins Leben gerufen. Ein Jahr später übernahm Wolfgang Seiringer deren Leitung.

Bereits seit 2000 organisiert Wolfgang Seiringer jedes Jahr Krippenausstellungen in seine Heimatgemeinde Geboltskirchen.

In den Jahren 2005 bis 2015 hat Wolfgang Seiringer neben mehreren privaten Hauskrippen auch zahlreichen Kirchenkrippen, wie beispielsweise von den Pfarren Wolfsegg am Hausruck, Rutzenmoos, Andorf, Peuerbach und Altendorf ohne finanzielle Gegenleistung restauriert bzw. erweitert. Für die Pfarren Aichkirchen und Kematen am Innbach hat der Geehrte zudem neue Kirchenkrippen erstellt.
Seit 2005 organisiert und leitet er jährlich drei bis vier Krippenbauseminare
2013 wurde unter seiner Planung und überwiegender Ausführung in über 400 Arbeitsstunden für den Vatikan eine heimatliche Krippe in voralpenländischen Stil gebaut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.