29.03.2016, 10:01 Uhr

Hund biss Mountainbiker in Mils

MILS. Ein Mountainbiker (62) wurde am 27.03.2016 gegen 13 Uhr in Mils am Forstweg Klammstraße in Richtung Mooskreuz von einem hell-/braunen Hund, vermutlich einer Dogge, in die rechte Wade gebissen.
Der Hund wurde von einem etwa 11-jährigen Mädchen in Begleitung eines erwachsenen Mannes an der Leine geführt. Die Herausgabe der Daten wurden vom Hundehalter verweigert.
Nachträglich stellte sicher heraus, dass der Mountainbiker durch den Biss verletzt wurde. Zeugen des Vorfalls, in der Nähe fand eine Gartenparty statt, bzw der Hundehalter mögen sich bei der PI Hall iT (Tel 059133/7110) melden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.